Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

Oktober 2022

Sanja Iveković. Works of Heart (1974–2022)

Dienstag, 4. Oktober 2022, 11:00 - Sonntag, 12. März 2023, 19:00
Kunsthalle Wien (Museumsquartier), Museumsplatz 1
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte
8€

Seit den 1970ern bezieht Sanja Iveković in ihrer künstlerischen Praxis eine klare feministische und aktivistische Position und setzt sich beharrlich mit Geschlechterfragen und politischen Themen auseinander. Mit ihrer kompromisslosen Art, ästhetische und politische Anliegen miteinander zu verbinden, hat sie Generationen von Künstler*innen und Kurator*innen beeinflusst. Ausgangspunkt von Ivekovićs Arbeiten sind oft persönliche Situationen und Lebensumstände, denen die Künstlerin offizielle Geschichten und etablierte Darstellungen gegenüberstellt. Auf diese Weise untersucht sie Repräsentationen weiblicher Identität, Frauengeschichte, Gewalt gegen Frauen, staatliche Unterdrückung und Erscheinungsformen…

Mehr erfahren »

Dezember 2022

Beziehungen in der ersten Frauenbewegung

9. Dezember, 18:00
Frauenbildungsstätte Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41
Wien, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

feminismen diskutieren Die deutsche Frauenbewegung um 1900 war nicht nur ein politischer Zusammenschluss, sondern auch zentraler Ort der Vergemeinschaftung von Frauen. Ob sich Aktivistinnen im Frauenklub verabredeten, sich auf Kongressen zu Hunderten trafen oder in einer Damenwohnung das tägliche Leben teilten – die Bewegung ermöglichte vielfältige, intime Beziehungen und Praxen zwischen Frauen. Die um 1900 popularisierte Unterscheidung zwischen Homo- und Heterosexualität perspektivierte diese Lebensmodelle neu. Die Autorin beleuchtet in ihrer Studie „Intim und respektabel. Homosexualität und Freundinnenschaftin der deutschen Frauenbewegung…

Mehr erfahren »

THE SECRET BUBBLE : EINE VERSCHWÖRUNG

9. Dezember, 19:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am Freitag, 9. Dezember 2022

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am Samstag, 10. Dezember 2022

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am Mittwoch, 14. Dezember 2022

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am Donnerstag, 15. Dezember 2022

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am Freitag, 16. Dezember 2022

WERK X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

Von Barbi Marković, Thomas Arzt und Mario Wurmitzer | Eine Produktion von Nestbeschmutzer & Innen in Kooperation mit WERK X-Petersplatz | Uraufführung Die Autor*innen Barbi Marković, Thomas Arzt und Mario Wurmitzer machen sich gemeinsam einsam auf, jede*r für sich und alle zusammen, ein Stück zu verfassen, zu einer Einheit gefasst von der Regisseurin Susanne Draxler. Ausgangspunkt für den multimedialen Theaterabend in drei Episoden ist die Information „Der erste Wiener Gemeindebezirk wird verkauft“. Dahinter steckt ein chinesisches Frauennetzwerk, das die Entwicklung…

Mehr erfahren »

Schreiben in der Gruppe — Sprachkunst Workshop

15. Dezember, 14:00 - 16:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine ganztägige Veranstaltung, die um 14:00 Uhr am First. Tag des Monats stattfindet und bis zum Donnerstag, 15. Dezember 2022 wiederholt wird.

Eine ganztägige Veranstaltung, die um 14:00 Uhr am Third. Tag des Monats stattfindet und bis zum Donnerstag, 15. Dezember 2022 wiederholt wird.

20€

SCHREIBEN IN DER GRUPPE, wendet sich an beginnende und fortgeschrittene SprachkünstlerInnen! Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat zwischen 14—16 Uhr hast du die Möglichkeit im Workshop Feedback zu erhalten und dich in einem vertrauensvoller Runde mit gleichgesinnten auszutauschen. Schreiben, um sich selbst auszudrücken, Schreiben als Ordnungsinstrument und als Reflexion. Theoretische Inputs wechseln mit praktischen Übungen des Schreibens. Präsentation der Texte mit inhaltlichem und stilistischem Feedback unter Einsatz des Mittels „Sounding board“. Erfahrene Trainerinnen schaffen in kleinen Gruppen beste Voraussetzungen…

Mehr erfahren »

Female Rage: Im Gespräch mit Linda Biallas und Beatrice Frasl

16. Dezember, 18:00
Frauenbildungsstätte Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41
Wien, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Über die Wut der ernüchternden Realität im Patriarchat Feministin zu sein: Beatrice Frasl wühlt tief in den Eingeweiden unseres „kranken“ Gesundheitssystems. Ihr Buch behandelt die Zusammenhänge von Patriarchat und mentaler Gesundheit. Linda Biallas beschreibt in ihrem Buch, was es bedeutet Mutter und Feministin in unserem kapitalistischen, patriarchalem System zu sein. Sie erzählt in ihrem Buch von Ungleichheit und Erziehungsmodellen, Care-Arbeit und Beziehungsarbeit in einer männlichen Weltordnung, in einer Gesellschaft, die Mütter verachtet. Mit Linda Biallas, Feministin, Sozialarbeiterin, Autorin (Berlin) und…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Getagged mit:
Top