Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Soziale Kämpfe

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

Veranstaltungskategorie Soziale Kämpfe

Tags

Land

Zeit

Filter zurücksetzen

September 2018

FIAN-Aktionsseminar: „Kein Essen im Tank – Aktiv werden für das Recht auf Nahrung!“

28. September, 13:30 - 29. September, 18:30
Volkhaus Kandlheim, Edlbacherstraße 1
Linz, 4020 Österreich
+ Google Karte

Um den anhaltenden Krisen im Bereich Umwelt, Ernährung und Klima zu begegnen, braucht es einen Paradigmenwechsel hin zu einer nachhaltigen, ökologischen, multifunktionalen und widerstandsfähigen Landwirtschaft. Wie kann dieser aussehen? Und wie können wir uns aktiv für das Recht auf Nahrung weltweit einsetzen? Auf der Suche nach Antworten, wollen wir… …uns Wissen zu Klimaschutz, Agrartreibstoffe und Landgrabbing aneignen und vertiefen. …anhand zweier konkreter Fallbeispiel von FIAN in Sierra Leone und Sambia Menschenrechtsarbeit kennenlernen und verstehen. …Handlungsmöglichkeiten erdenken und konkrete Aktionen planen,…

Mehr erfahren »

Vom Projektplan bis zur Umsetzung: Gesellschaftliche Veränderung in der Praxis

28. September, 14:00 - 29. September, 17:00
Wohnprojekt Wien, Krakauerstraße 19
Wien, 1020 Österreich
+ Google Karte
90€

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit dem Festlegen von Zielen, Umfeldanalyse, Ressourcenplanung und anderen Methoden des Projektmanagements und fragen nach deren Bedeutung für den selbstorganisierten ehrenamtlichen Kontext. Trainer*innen: Sandra Stern (BfS), Ronald Höhner (Rosa Luxemburg Stiftung) Anmeldung: https://www.selbstorganisierung.at/workshop2

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Ab 4. 10. ist wieder Donnerstag!

4. Oktober, 17:00 - 21:30
Ballhausplatz, Ballhausplatz
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

(english, italian, spanish, bks, turkish, arabic, portugues, ukrainian, polish, greek, persisch, francais (2 versions 🙂 ) on Facebook) Wir geben kund: Zu Tausenden treffen wir uns am 4. Oktober, um den Platz einzunehmen, von dem aus diese Regierung ihre menschenverachtende Politik dirigiert. Zur Standortbestimmung, zum Austausch und als Signal dafür, dass wir bereit sind, einen gesellschaftspolitischen Gegenentwurf zur grausamen „illiberalen Demokratie“ zum Sprechen zu bringen. Wir werden tanzen und lachen und wir werden aufstehen und uns bewegen, wohin, das ist…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Top