Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

das weisse haus

+ Google Karte
Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+43 1 236 3775 https://w.dasweissehaus.at

Oktober 2019

Eröffnung der Ausstellungen „Wie wir arbeiten wollen – Kollektives Handeln und künstlerische Komplizinnenschaft“ und „Vulkanische Aue“ von Karine Fauchard (im Rahmen der Erste Bank MehrWERT Kunstpreise 2019)

Dienstag, 1. Oktober 2019, 19:00 - 22:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Dauer der Ausstellungen: 02.10. – 09.11.2019 „Wie wir arbeiten wollen – Kollektives Handeln und künstlerische Komplizinnenschaft“ mit Beiträgen von a room of one’s own, Nicoleta Auersperg und Mara Novak und Dorothea Trappel, Anetta Mona Chişa/Lucia Tkáčová, DIE DAMEN, Eva & Co, ff. Feministisches Fundbüro, FXXINi̶s̶m̶ Toshain / Ceeh, Guerrilla Girls, Katrin Hornek und Johanna Tinzl und künstlerinnenkollektiv marsie kuratiert von Synne Genzmer und Georgia Holz Welche Formen und Strategien kollektiven Handelns wählen Künstlerinnen heute, wie reflektieren sich diese in ihrer…

Mehr erfahren »

November 2019

Finissage: Roundtable „Was heißt hier kollektiv?“

Samstag, 9. November 2019, 15:00 - 18:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Kuratorinnenführung mit Synne Genzmer und Georgia Holz durch die Ausstellung „Wie wir arbeiten wollen – Kollektives Handeln und künstlerische Komplizinnenschaft“ mit Arbeiten von a room of one’s own, Nicoleta Auersperg und Mara Novak und Dorothea Trappel, Anetta Mona Chişa/Lucia Tkáčová, DIE DAMEN, ff. Feministisches Fundbüro, FXXINism Toshain/Ceeh, Guerrilla Girls, Katrin Hornek und Johanna Tinzl, künstlerinnenkollektiv marsie. und Roundtable "Was heißt hier kollektiv?" Utopie. Problematiken. Surplus. Ein offenes Gespräch für alle Interessierten über diverse Formen kollektiven Arbeitens und Kreativität. Impulsgeberinnen: Marlies…

Mehr erfahren »

Ausstellungseröffnung: „KUNST VOR DEM MARKT“

Dienstag, 19. November 2019, 19:00 - 22:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Eröffnung "die weisse ab-haus-verkaufs-kunstschau" #06 Performances bei der Eröffnung: „Auffallend Unauffällig” von Lisa Großkopf Die Performance kreist um das Moment der (Selbst-)Prekarisierung und den aktuellen Trend zur Selbstoptimierung. Dabei gelingt es Lisa Großkopf, das ambivalente Verhältnis von künstlerischer und nicht-künstlerischer Arbeit sichtbar zu machen. „s.t. ...from Kohle to Kohle” von Guadalupe Aldrete Eine Investition in die Zukunft der Künstlerin und in die der eigenen Sammlung ermöglicht Guadalupe Aldrete mit ihrer Performance. Ein signiertes und gestempeltes Zertifikat besiegelt diesen Deal zwischen…

Mehr erfahren »

Dezember 2019

Round Table „Wie lebt es sich prekär?“

Dienstag, 3. Dezember 2019, 18:00 - 20:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

„Wie lebt es sich prekär?“ wird am Round Table gefragt und die wirtschaftlichen Lage von Künstler/innen und den Bedingungen des Kunstmarktes diskutiert. Wie (über)leben jene Kunstschaffenden, die keinen direkten Zugang zum Kunstmarkt haben? Wie können Sammler/innen abseits des Kunstmarktes erreicht werden? Was bedeuten Spekulation und Investment für junge Künstler/innen? Mit Johannes Diwald (Sammler), Lisa Großkopf (Künstlerin), Fanny Hauser (Kevin Space), Fiona Liewehr (freie Kuratorin), Michael Strasser (Künstler) Moderation: Vasilena Gankovksa (IG Bildende Kunst) Biografien der Teilnehmerinnen Johannes Diwald - notar…

Mehr erfahren »

Januar 2020

Einzelausstellung „AB 1. OKTOBER 2017: VERBOT DER GESICHTSVERHÜLLUNG IN ÖSTERREICH“ von Yoshinori Niwa & „Museum of Capitalism: Archiv der Gegenwart”

Dienstag, 28. Januar 2020, 19:00 - 22:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Eröffnung: 28.01.2020, 19h Ausstellungsdauer: 29.01. – 04.04.2020 Einzelausstellung „AB 1. OKTOBER 2017: VERBOT DER GESICHTSVERHÜLLUNG IN ÖSTERREICH“ von Yoshinori Niwa Mit interdisziplinären Arbeitsweisen untersucht Yoshinori Niwa Themen der Geschichte, politischer und nationaler Ideologien, sozialer Normen und Protokollen, aus einer direkten und öffentlichen Perspektive. Es handelt sich um die erste Einzelausstellung des Künstlers in Österreich; sowohl neue Werke als auch ältere Videos und Zeichnungen des Künstlers werden gezeigt. Auch “Withdrawing Adolf Hitler from a Private Space” (2018) wird Teil der Ausstellung…

Mehr erfahren »

Eröffnung „Museum of Capitalism: Archive of the Present“

Dienstag, 28. Januar 2020, 19:00 - 22:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 13:00 Uhr beginnt und bis zum Samstag, 4. April 2020 wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Originaldokumentation von Kunstwerken, Ausstellungen und Artefakten von Ben Bigelow, Bernard Marszalek, Blake Fall Conroy, Center for Tactical Magic, Cheyenne Concepcion (Borderlands Archive), Cheyenne Concepcion und Oscar Romo, Chip Lord, Christy Chow, CoClimate, Dr. Jeffrey Caren, Dread Scott, EG Crichton, Evan Desmond Yee, Finger Pointing Worker / Kota Takeuchi, Fran Ilich, Gelare Khoshgozaran, James Mcanally, Janaki Jagannath (Marigold Society), Jasper Waters, Jennifer Dalton, Jessica Kingdon, Jordan Bennett, Kambui Olujimi, Kate Haug, Kelly Jazvac, Maia Chao, Marc Fischer, Michele de la Vega,…

Mehr erfahren »

Eröffnung: Einzelausstellung von Yoshinori Niwa

Dienstag, 28. Januar 2020, 19:00 - 22:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Einzelausstellung "AB 1. OKTOBER 2017: VERBOT DER GESICHTSVERHÜLLUNG IN ÖSTERREICH" von Yoshinori Niwa Eröffnung: 28.01.2020, 19h / 7pm Ausstellungsdauer: 29.01. – 04.04.2020 Angesichts des weltweit zunehmenden Populismus, des Erstarkens rechtsradikaler Bewegungen und der Verabschiedung von diskriminierenden und freiheitsberaubenden Gesetzen, untersucht Yoshinori Niwa in seiner ersten Einzelausstellung in Österreich die Machtverhältnisse im öffentlichen Raum. So bezieht sich der Titel auf das 2017 von der schwarz-blauen Regierung erlassene Verbot der Gesichtsverhüllung. Mittels Ironie und utopischer Gesten stellt der Künstler gesellschaftspolitische Themen wie…

Mehr erfahren »

Februar 2020

Diskussionsrunde „Archiving the Present“

Samstag, 1. Februar 2020, 15:00 - 18:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Diskussionsrunde „Archiving the Present“ mit FICTILIS, Dubravka Sekulić, Julia Wieger, Seth Weiner und weiteren Gästen 01.02.2020, 15-18h Anhand von relevanten Projekten der zeitgenössischen Archivierung diskutieren die Kurator/innen des Museum of Capitalism gemeinsam mit Expert/innen aus Europa die Poetik und Politik der Archivierungspraxis. Das Gespräch dreht sich um Annahmen zur Zeitlichkeit der Archivarbeit und berührt Fragen des Eigentums und Erbes, der öffentlichen Geschichte und Geschichtsschreibung, der Vermächtnisse des Kolonialismus, der Unterhalts- und Pflegearbeiten und des kulturellen Erbes in Zeiten sozialer und…

Mehr erfahren »

Performativer Ausstellungsrundgang „AB 1. OKTOBER 2017: VERBOT DER GESICHTSVERHÜLLUNG IN ÖSTERREICH“: mit Yoshinori Niwa und Gästen

Samstag, 22. Februar 2020, 15:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am Samstag, 14. März 2020

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

„Was für eine Security ist das denn?“, „Es ist eine Kunstperformance. Solche Dinge machen Leute bei Kunstperformances“, „Security? So sehen die aber nicht aus!“ Während der Filmarbeiten im öffentlichen Raum, wurden Yoshinori Niwa und den Performern derartige Reaktionen zuteil. In der dabei entstandenen Arbeit "Immigrants are Guarding This Country“ erforscht der Künstler die Möglichkeiten einer multidirektionalen Gesellschaft, in der diejenigen, die von den Behörden überwacht werden, die Rolle derjenigen übernehmen, die das Land beobachten und schützen. Zum Anlass der performativen…

Mehr erfahren »

Juni 2020

TRAVEL APPARATUS – ein Screening-Programm für die Destination der Wahl

Donnerstag, 18. Juni 2020, 12:00 - 21:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis Donnerstag, 20. August 2020 wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

mit Videoarbeiten von Yael Bartana, Ben Bigelow, Carolina Boettner, Viktor Brim, Danaya Chulphuthiphong, Rah Eleh, Flatform, Siegfried A. Fruhauf, Johannes Gierlinger, Lola González, Lisa Großkopf & Lena Schwingshandl, Ayesha Hameed & Hamedine Kane, Saman Hosseinpuor & Ako Zandkarimi, Invernomuto & Jim C. Nedd, Fermín Jiménez Landa, Evy Jokhova, Anna Frida Jónsdóttir, Karrabing Film Collective, Annja Krautgasser, Claudia Larcher, Katharina Anna Loidl, Johann Lurf, Maha Maamoun, Randa Maroufi, Lukas Marxt, METASITU, Suzannah Mirghani, Ryts Monet, Adrian Paci, Marlies Pöschl, Enrique Ramírez,…

Mehr erfahren »

September 2020

Künstler/innen im Dialog mit Itai Margula

Dienstag, 29. September 2020, 17:00 - 19:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die Absolvent/innen der Schule Friedl Kubelka für künstlerische Photographie sprechen über ihre Werke und zeigen dabei das breite und offene Verständnis von Fotografie, das in ihrer Ausbildung vermittelt wird. Im Dialog mit Itai Margula werden die in medienübergreifenden Schau angesprochenen Themenbereiche von Bühne, Narration, hin zu Sprache und Begegnungen präsentiert.

Mehr erfahren »

Film Screening „Ash and Money“ (2013) von / by Tilt Ojasoo & Ene-Liis Kemper

Dienstag, 29. September 2020, 19:00 - 21:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

„Ash and Money“ (2013) von Tilt Ojasoo & Ene-Liis Kemper, 98 min, OmeU Der Dokumentarfilm beschäftigt sich mit der fiktiven politischen Bewegung Ühtne Eesti (dt.: Geeintes Estland), die vom Theater NO99 ins Leben gerufen wurde und von einem großen Teil der Bevölkerung als ernstzunehmende politische Bewegung anerkannt wurde. „Ash and Money“ dokumentiert nicht die Zeit von der ersten Pressekonferenz bis zur Gründungsversammlung, sondern zeigt vor allem die Machenschaften und manipulativen Strategien populistischer Parteien auf.

Mehr erfahren »

Oktober 2020

Film Screening „My name is Janez Janša“ (2012) von / by Janez Janša

Dienstag, 6. Oktober 2020, 19:00 - 21:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

„My name is Janez Janša“ (2012) von Janez Janša, 67 min, OmeU Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte von drei zeitgenössischen Künstlern, die 2007 den Namen des slowenischen Ministerpräsidenten Janez Janša angenommen haben. Künstler/innen, Wissenschaftler/innen und andere Persönlichkeiten aus der ganzen Welt teilen darin ihre Gedanken über die Bedeutung des eigenen Namens. Dabei wird sowohl an Geschichte und Populärkultur angeknüpft, als auch individuelle Erfahrungen eingebunden.

Mehr erfahren »

„Stille Räume“: Kuratorenführung von Itai Margula

Samstag, 10. Oktober 2020, 16:00 - 18:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Anmeldung unter buero@dasweissehaus.at Limitierte Teilnehmer/innenzahl In einer Führung durch die diesjährige Abschlussausstellung der Schule Friedl Kubelka für künstlerische Photographie spricht der Kurator Itai Margula über die angesprochenen Themengebiete der medienübergreifenden Schau, die von Bühne, Narration, Sprache bis hin zu Begegnungen reichen. Photocredit: (c) eSeL.at - Lorenz Seidler

Mehr erfahren »

Buchpräsentation „Die ersten 30 Jahre – Photographie“

Samstag, 17. Oktober 2020, 15:00 - 17:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Anja Manfredi im Gespräch mit Ruth Horak, Rosa John, Michael Mauracher, Elisa Schmid, Stephanie Stern 17.10.2020, 15-17h Time slot 1: 15-15.30h Time slot 2: 15.30-16h Time slot 3: 16-16.30h Time slot 4: 16.30-17h Anmeldung unter buero@dasweissehaus.at unter Angabe des gewünschten Timeslots Limitierte Teilnehmer/innenzahl von 10 Personen pro Timeslot Zum 30-jährigen Gründungsjubiläum der Schule Friedl Kubelka für künstlerische Photographie liegt nun eine umfassende Festschrift vor, die Einblick in die Struktur dieser prägenden Privatschule für Fotografie gibt. Die Autor/innen legen eine Art…

Mehr erfahren »

Gruppenausstellung „Stress Rehearsal“ und Einzelausstellung „Direct Transit“ von Fabian Erik Patzak (Erste Bank MehrWERT-Kunstpreis 2020)

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 16:00 - Samstag, 12. Dezember 2020, 17:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Eröffnung: 28.10.2020. 16-21h, Ausstellungsdauer: 29.10. – 12.12.2020 Gruppenausstellung „Stress Rehearsal“ mit Mohamed Allam, Will Benedict, Daniel Mølholt Bülow, Gillian Brett, Rah Eleh, Rachel Fäth, Line Finderup Jensen mit Adnan Popovic & Juri Schaden & Parastu, Lola Gonzàlez, Hanna Husberg & Laura McLean, Mohammed Laouli, Yein Lee, Elisabeth Molin, Jean Painlevé, Oliver Ressler, Clemens von Wedemeyer, Catherine Sarah Young kuratiert von Malou Solfjeld (Curator in Residence, studio das weisse haus) Protestierende Menschenmassen, künstlich erzeugtes Fastfood-Essen und im Meer versinkende Öltanker. In…

Mehr erfahren »

Gruppenausstellung „Stress Rehearsal“ und Einzelausstellung „Direct Transit“ von Fabian Erik Patzak (Erste Bank MehrWERT-Kunstpreis 2020)

Donnerstag, 29. Oktober 2020, 08:00 - Samstag, 27. März 2021, 19:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Gruppenausstellung "Stress Rehearsal" mit / with Mohamed Allam, Will Benedict, Daniel Mølholt Bülow, Gillian Brett, Rah Eleh, Rachel Fäth, Line Finderup Jensen & Adnan Popovič & Juri Schaden & Parastu Gharabaghi, Lola Gonzàlez, Hanna Husberg & Laura McLean, Mohammed Laouli, Yein Lee, Elisabeth Molin, Jean Painlevé, Oliver Ressler, Clemens von Wedemeyer, Catherine Sarah Young Kuratiert von / Curated by Malou Solfjeld (Curator in Residence 2020) Die Gruppenausstellung „Stress Rehearsal“ stellt ökologische Fragen und Bedenken in den Vordergrund, ohne diese jedoch…

Mehr erfahren »

Februar 2021

Gruppenausstellung „Stress Rehearsal“

9. Februar, 13:00 - 27. März, 19:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

mit Mohamed Allam, Will Benedict, Daniel Mølholt Bülow, Gillian Brett, Rah Eleh, Rachel Fäth, Line Finderup Jensen & Adnan Popovič & Juri Schaden & Parastu Gharabaghi, Lola Gonzàlez, Hanna Husberg & Laura McLean, Mohammed Laouli, Yein Lee, Elisabeth Molin, Jean Painlevé, Oliver Ressler, Clemens von Wedemeyer, Catherine Sarah Young Kuratiert von Malou Solfjeld (Curator in Residence 2020) Die Gruppenausstellung „Stress Rehearsal“ stellt ökologische Fragen und Bedenken in den Vordergrund, ohne diese jedoch isoliert zu betrachten. Sie taucht ein in Abgründe…

Mehr erfahren »

Einzelausstellung „Direct Transit“ von Fabian Erik Patzak (Erste Bank MehrWERT-Kunstpreis 2020)

9. Februar, 13:00 - 27. Februar, 19:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

im Rahmen des Erste Bank MehrWERT-Kunstpreises 2020 kuratiert von Boris Ondreička Der Austroamerikaner Fabian Erik Patzak hat die zeitlichen Parallelen in seinem fortlaufenden Projekt „DIRECT TRANSIT“ als Künstler wie als Familienhistoriker miteinander verwoben. Er zeichnet darin die komplexe Flucht (Geschichte, Vergangenheit) seiner jüdischen Vorfahren von Wien (über den europäischen und nordamerikanischen Kontinent) nach New York City in den tragischen späten 1930er- Jahren nach.

Mehr erfahren »

Mai 2021

Einzelausstellung „Dancing on Thin Ice“ von Lisl Ponger

19. Mai, 13:00 - 3. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft Opening: 18.05.2021, 14-20h Vom runden Raum im Kunstverein das weisse haus inspiriert, präsentiert Lisl Ponger ihre jüngste Fotoarbeit Dancing on Thin Ice (2020) zusammen mit einer neuen ortsspezifischen Installation. Die Ausstellung führt Lisl Pongers Ethnologiekritik und ihre Auseinandersetzung mit Überschreitung als künstlerische Taktik fort und schließt so an aktuelle Debatten rund um Restitution, weißen Supremacismus und institutionelle Machtstrukturen an.

Mehr erfahren »

Gruppenausstellung „Revisiting Casablanca“

19. Mai, 13:00 - 3. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

mit Zineb Benjelloun, Ahmed Bouanani & Abdelmajid R’chich & Mohamed Abderrahman Tazi, Touda Bouanani, Mohamed Fariji (L'Atelier de l'Observatoire), Fatima Mazmouz, Anahita Razmi, Tim Sharp, Ghita Skali Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft opening: 18.05.2021, 14-20h kuratiert von Aline Lenzhofer Ein Hollywood-Film, ein aufgelöstes Aquarium und eine selbst ausgestellte Fiktionsbescheinigung – Aspekte, die sich in der Ausstellung „Revisiting Casablanca“ wiederfinden. In künstlerischen Arbeiten verwischen Fiktion und Realität, zeigen sich innovative Formen der Narration und werden Fragen aufgeworfen: Was schreibt sich in…

Mehr erfahren »

Public Art Installation „Queer Way“ von Roberta Lima

19. Mai, 13:00 - 3. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Dauer der Installation im Außenraum: 18.05. – 26.11.2021 Die soziale Bedeutung des öffentlichen Raumes wird durch die Pandemie, mit ihren gesundheitspolitischen Regulationen gesellschaftlichen Miteinanders, mehr denn je potenziert. Die Straße als Möglichkeitsraum für soziale Neukonfigurationen begreifend, präsentiert das weisse haus die großflächige und interaktive Installation „Queer Way“ (2016-2021) der Künstlerin Roberta Lima im vom Gehsteig zugänglichen Vorgarten. Die Arbeit bietet eine partizipative Verhandlungsfläche im ersten Bezirk: „Queer Way“ lädt Passant*innen, Schüler*innen, wie auch Besucher*innen dazu ein, sich – unter COVID-19-präventativen…

Mehr erfahren »

Einzelausstellung „Dancing on Thin Ice“ von Lisl Ponger

20. Mai, 13:00 - 4. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft Opening: 18.05.2021, 14-20h Vom runden Raum im Kunstverein das weisse haus inspiriert, präsentiert Lisl Ponger ihre jüngste Fotoarbeit Dancing on Thin Ice (2020) zusammen mit einer neuen ortsspezifischen Installation. Die Ausstellung führt Lisl Pongers Ethnologiekritik und ihre Auseinandersetzung mit Überschreitung als künstlerische Taktik fort und schließt so an aktuelle Debatten rund um Restitution, weißen Supremacismus und institutionelle Machtstrukturen an.

Mehr erfahren »

Gruppenausstellung „Revisiting Casablanca“

20. Mai, 13:00 - 4. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

mit Zineb Benjelloun, Ahmed Bouanani & Abdelmajid R’chich & Mohamed Abderrahman Tazi, Touda Bouanani, Mohamed Fariji (L'Atelier de l'Observatoire), Fatima Mazmouz, Anahita Razmi, Tim Sharp, Ghita Skali Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft opening: 18.05.2021, 14-20h kuratiert von Aline Lenzhofer Ein Hollywood-Film, ein aufgelöstes Aquarium und eine selbst ausgestellte Fiktionsbescheinigung – Aspekte, die sich in der Ausstellung „Revisiting Casablanca“ wiederfinden. In künstlerischen Arbeiten verwischen Fiktion und Realität, zeigen sich innovative Formen der Narration und werden Fragen aufgeworfen: Was schreibt sich in…

Mehr erfahren »

Public Art Installation „Queer Way“ von Roberta Lima

20. Mai, 13:00 - 4. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Dauer der Installation im Außenraum: 18.05. – 26.11.2021 Die soziale Bedeutung des öffentlichen Raumes wird durch die Pandemie, mit ihren gesundheitspolitischen Regulationen gesellschaftlichen Miteinanders, mehr denn je potenziert. Die Straße als Möglichkeitsraum für soziale Neukonfigurationen begreifend, präsentiert das weisse haus die großflächige und interaktive Installation „Queer Way“ (2016-2021) der Künstlerin Roberta Lima im vom Gehsteig zugänglichen Vorgarten. Die Arbeit bietet eine partizipative Verhandlungsfläche im ersten Bezirk: „Queer Way“ lädt Passant*innen, Schüler*innen, wie auch Besucher*innen dazu ein, sich – unter COVID-19-präventativen…

Mehr erfahren »

Einzelausstellung „Dancing on Thin Ice“ von Lisl Ponger

21. Mai, 13:00 - 5. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft Opening: 18.05.2021, 14-20h Vom runden Raum im Kunstverein das weisse haus inspiriert, präsentiert Lisl Ponger ihre jüngste Fotoarbeit Dancing on Thin Ice (2020) zusammen mit einer neuen ortsspezifischen Installation. Die Ausstellung führt Lisl Pongers Ethnologiekritik und ihre Auseinandersetzung mit Überschreitung als künstlerische Taktik fort und schließt so an aktuelle Debatten rund um Restitution, weißen Supremacismus und institutionelle Machtstrukturen an.

Mehr erfahren »

Gruppenausstellung „Revisiting Casablanca“

21. Mai, 13:00 - 5. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

mit Zineb Benjelloun, Ahmed Bouanani & Abdelmajid R’chich & Mohamed Abderrahman Tazi, Touda Bouanani, Mohamed Fariji (L'Atelier de l'Observatoire), Fatima Mazmouz, Anahita Razmi, Tim Sharp, Ghita Skali Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft opening: 18.05.2021, 14-20h kuratiert von Aline Lenzhofer Ein Hollywood-Film, ein aufgelöstes Aquarium und eine selbst ausgestellte Fiktionsbescheinigung – Aspekte, die sich in der Ausstellung „Revisiting Casablanca“ wiederfinden. In künstlerischen Arbeiten verwischen Fiktion und Realität, zeigen sich innovative Formen der Narration und werden Fragen aufgeworfen: Was schreibt sich in…

Mehr erfahren »

Public Art Installation „Queer Way“ von Roberta Lima

21. Mai, 13:00 - 5. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Dauer der Installation im Außenraum: 18.05. – 26.11.2021 Die soziale Bedeutung des öffentlichen Raumes wird durch die Pandemie, mit ihren gesundheitspolitischen Regulationen gesellschaftlichen Miteinanders, mehr denn je potenziert. Die Straße als Möglichkeitsraum für soziale Neukonfigurationen begreifend, präsentiert das weisse haus die großflächige und interaktive Installation „Queer Way“ (2016-2021) der Künstlerin Roberta Lima im vom Gehsteig zugänglichen Vorgarten. Die Arbeit bietet eine partizipative Verhandlungsfläche im ersten Bezirk: „Queer Way“ lädt Passant*innen, Schüler*innen, wie auch Besucher*innen dazu ein, sich – unter COVID-19-präventativen…

Mehr erfahren »

Einzelausstellung „Dancing on Thin Ice“ von Lisl Ponger

22. Mai, 13:00 - 6. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft Opening: 18.05.2021, 14-20h Vom runden Raum im Kunstverein das weisse haus inspiriert, präsentiert Lisl Ponger ihre jüngste Fotoarbeit Dancing on Thin Ice (2020) zusammen mit einer neuen ortsspezifischen Installation. Die Ausstellung führt Lisl Pongers Ethnologiekritik und ihre Auseinandersetzung mit Überschreitung als künstlerische Taktik fort und schließt so an aktuelle Debatten rund um Restitution, weißen Supremacismus und institutionelle Machtstrukturen an.

Mehr erfahren »

Gruppenausstellung „Revisiting Casablanca“

22. Mai, 13:00 - 6. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

mit Zineb Benjelloun, Ahmed Bouanani & Abdelmajid R’chich & Mohamed Abderrahman Tazi, Touda Bouanani, Mohamed Fariji (L'Atelier de l'Observatoire), Fatima Mazmouz, Anahita Razmi, Tim Sharp, Ghita Skali Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft opening: 18.05.2021, 14-20h kuratiert von Aline Lenzhofer Ein Hollywood-Film, ein aufgelöstes Aquarium und eine selbst ausgestellte Fiktionsbescheinigung – Aspekte, die sich in der Ausstellung „Revisiting Casablanca“ wiederfinden. In künstlerischen Arbeiten verwischen Fiktion und Realität, zeigen sich innovative Formen der Narration und werden Fragen aufgeworfen: Was schreibt sich in…

Mehr erfahren »

Public Art Installation „Queer Way“ von Roberta Lima

22. Mai, 13:00 - 6. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Dauer der Installation im Außenraum: 18.05. – 26.11.2021 Die soziale Bedeutung des öffentlichen Raumes wird durch die Pandemie, mit ihren gesundheitspolitischen Regulationen gesellschaftlichen Miteinanders, mehr denn je potenziert. Die Straße als Möglichkeitsraum für soziale Neukonfigurationen begreifend, präsentiert das weisse haus die großflächige und interaktive Installation „Queer Way“ (2016-2021) der Künstlerin Roberta Lima im vom Gehsteig zugänglichen Vorgarten. Die Arbeit bietet eine partizipative Verhandlungsfläche im ersten Bezirk: „Queer Way“ lädt Passant*innen, Schüler*innen, wie auch Besucher*innen dazu ein, sich – unter COVID-19-präventativen…

Mehr erfahren »

Einzelausstellung „Dancing on Thin Ice“ von Lisl Ponger

24. Mai, 13:00 - 8. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft Opening: 18.05.2021, 14-20h Vom runden Raum im Kunstverein das weisse haus inspiriert, präsentiert Lisl Ponger ihre jüngste Fotoarbeit Dancing on Thin Ice (2020) zusammen mit einer neuen ortsspezifischen Installation. Die Ausstellung führt Lisl Pongers Ethnologiekritik und ihre Auseinandersetzung mit Überschreitung als künstlerische Taktik fort und schließt so an aktuelle Debatten rund um Restitution, weißen Supremacismus und institutionelle Machtstrukturen an.

Mehr erfahren »

Gruppenausstellung „Revisiting Casablanca“

24. Mai, 13:00 - 8. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

mit Zineb Benjelloun, Ahmed Bouanani & Abdelmajid R’chich & Mohamed Abderrahman Tazi, Touda Bouanani, Mohamed Fariji (L'Atelier de l'Observatoire), Fatima Mazmouz, Anahita Razmi, Tim Sharp, Ghita Skali Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft opening: 18.05.2021, 14-20h kuratiert von Aline Lenzhofer Ein Hollywood-Film, ein aufgelöstes Aquarium und eine selbst ausgestellte Fiktionsbescheinigung – Aspekte, die sich in der Ausstellung „Revisiting Casablanca“ wiederfinden. In künstlerischen Arbeiten verwischen Fiktion und Realität, zeigen sich innovative Formen der Narration und werden Fragen aufgeworfen: Was schreibt sich in…

Mehr erfahren »

Public Art Installation „Queer Way“ von Roberta Lima

24. Mai, 13:00 - 8. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Dauer der Installation im Außenraum: 18.05. – 26.11.2021 Die soziale Bedeutung des öffentlichen Raumes wird durch die Pandemie, mit ihren gesundheitspolitischen Regulationen gesellschaftlichen Miteinanders, mehr denn je potenziert. Die Straße als Möglichkeitsraum für soziale Neukonfigurationen begreifend, präsentiert das weisse haus die großflächige und interaktive Installation „Queer Way“ (2016-2021) der Künstlerin Roberta Lima im vom Gehsteig zugänglichen Vorgarten. Die Arbeit bietet eine partizipative Verhandlungsfläche im ersten Bezirk: „Queer Way“ lädt Passant*innen, Schüler*innen, wie auch Besucher*innen dazu ein, sich – unter COVID-19-präventativen…

Mehr erfahren »

Einzelausstellung „Dancing on Thin Ice“ von Lisl Ponger

25. Mai, 13:00 - 9. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft Opening: 18.05.2021, 14-20h Vom runden Raum im Kunstverein das weisse haus inspiriert, präsentiert Lisl Ponger ihre jüngste Fotoarbeit Dancing on Thin Ice (2020) zusammen mit einer neuen ortsspezifischen Installation. Die Ausstellung führt Lisl Pongers Ethnologiekritik und ihre Auseinandersetzung mit Überschreitung als künstlerische Taktik fort und schließt so an aktuelle Debatten rund um Restitution, weißen Supremacismus und institutionelle Machtstrukturen an.

Mehr erfahren »

Gruppenausstellung „Revisiting Casablanca“

25. Mai, 13:00 - 9. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

mit Zineb Benjelloun, Ahmed Bouanani & Abdelmajid R’chich & Mohamed Abderrahman Tazi, Touda Bouanani, Mohamed Fariji (L'Atelier de l'Observatoire), Fatima Mazmouz, Anahita Razmi, Tim Sharp, Ghita Skali Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft opening: 18.05.2021, 14-20h kuratiert von Aline Lenzhofer Ein Hollywood-Film, ein aufgelöstes Aquarium und eine selbst ausgestellte Fiktionsbescheinigung – Aspekte, die sich in der Ausstellung „Revisiting Casablanca“ wiederfinden. In künstlerischen Arbeiten verwischen Fiktion und Realität, zeigen sich innovative Formen der Narration und werden Fragen aufgeworfen: Was schreibt sich in…

Mehr erfahren »

Public Art Installation „Queer Way“ von Roberta Lima

25. Mai, 13:00 - 9. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Dauer der Installation im Außenraum: 18.05. – 26.11.2021 Die soziale Bedeutung des öffentlichen Raumes wird durch die Pandemie, mit ihren gesundheitspolitischen Regulationen gesellschaftlichen Miteinanders, mehr denn je potenziert. Die Straße als Möglichkeitsraum für soziale Neukonfigurationen begreifend, präsentiert das weisse haus die großflächige und interaktive Installation „Queer Way“ (2016-2021) der Künstlerin Roberta Lima im vom Gehsteig zugänglichen Vorgarten. Die Arbeit bietet eine partizipative Verhandlungsfläche im ersten Bezirk: „Queer Way“ lädt Passant*innen, Schüler*innen, wie auch Besucher*innen dazu ein, sich – unter COVID-19-präventativen…

Mehr erfahren »

Einzelausstellung „Dancing on Thin Ice“ von Lisl Ponger

26. Mai, 13:00 - 10. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft Opening: 18.05.2021, 14-20h Vom runden Raum im Kunstverein das weisse haus inspiriert, präsentiert Lisl Ponger ihre jüngste Fotoarbeit Dancing on Thin Ice (2020) zusammen mit einer neuen ortsspezifischen Installation. Die Ausstellung führt Lisl Pongers Ethnologiekritik und ihre Auseinandersetzung mit Überschreitung als künstlerische Taktik fort und schließt so an aktuelle Debatten rund um Restitution, weißen Supremacismus und institutionelle Machtstrukturen an.

Mehr erfahren »

Gruppenausstellung „Revisiting Casablanca“

26. Mai, 13:00 - 10. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

mit Zineb Benjelloun, Ahmed Bouanani & Abdelmajid R’chich & Mohamed Abderrahman Tazi, Touda Bouanani, Mohamed Fariji (L'Atelier de l'Observatoire), Fatima Mazmouz, Anahita Razmi, Tim Sharp, Ghita Skali Ausstellungsdauer: 19.05. – 03.07.2021 Soft opening: 18.05.2021, 14-20h kuratiert von Aline Lenzhofer Ein Hollywood-Film, ein aufgelöstes Aquarium und eine selbst ausgestellte Fiktionsbescheinigung – Aspekte, die sich in der Ausstellung „Revisiting Casablanca“ wiederfinden. In künstlerischen Arbeiten verwischen Fiktion und Realität, zeigen sich innovative Formen der Narration und werden Fragen aufgeworfen: Was schreibt sich in…

Mehr erfahren »

Public Art Installation „Queer Way“ von Roberta Lima

26. Mai, 13:00 - 10. Juli, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Dauer der Installation im Außenraum: 18.05. – 26.11.2021 Die soziale Bedeutung des öffentlichen Raumes wird durch die Pandemie, mit ihren gesundheitspolitischen Regulationen gesellschaftlichen Miteinanders, mehr denn je potenziert. Die Straße als Möglichkeitsraum für soziale Neukonfigurationen begreifend, präsentiert das weisse haus die großflächige und interaktive Installation „Queer Way“ (2016-2021) der Künstlerin Roberta Lima im vom Gehsteig zugänglichen Vorgarten. Die Arbeit bietet eine partizipative Verhandlungsfläche im ersten Bezirk: „Queer Way“ lädt Passant*innen, Schüler*innen, wie auch Besucher*innen dazu ein, sich – unter COVID-19-präventativen…

Mehr erfahren »

Juli 2021

Lisl Ponger im Gespräch mit Khadija von Zinnenburg-Carroll und Marcus Neustetter

1. Juli, 18:00 - 20:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

01.07.2021, 18h Verbindliche Anmeldung: buero@dasweissehaus.at Im Rahmen ihrer Einzelausstellung „Dancing on Thin Ice“ lädt Lisl Ponger zu einem runden Tisch gemeinsam mit Khadija von Zinneburg Carroll und Marcus Neustetter. Aufbauend auf ihren persönlichen Gesprächen, fokussiert der Talk auf die Schlüsselthemen der Ausstellung und reflektiert die Synergien der individuellen Forschungsarbeiten der drei Teilnehmer*innen zu Restitution, kulturellem Erbe und institutioneller Macht. Besonderes Licht wird auf die zwei ortsspezifischen performativen Beiträge von Khadija von Zinnenburg Carroll und Marcus Neustetter geworfen, welche sie als…

Mehr erfahren »

September 2021

Stick-Workshop mit Luiza Furtado

28. September, 17:00 - 20:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

28.09.2021, 17-20h Anmeldung bis 25.09.2021 unter buero@dasweissehaus.at Der Workshop ist für max. 15 Teilnehmer*innen ausgerichtet. Bitte bringt alte Kleidungsstücke oder Textilien mit, mit denen ihr während des Stickworkshops arbeiten möchtet. Nadeln und Garn werden zur Verfügung gestellt. 2G-Nachweis erforderlich. Roberta Lima lädt im Kontext der Präsentation ihrer Installation "Queer Way" im Vorgarten von das weisse haus befreundete Künstler*innen und Kompliz*innen dazu ein, einen Beitrag zum künstlerischen und diskursiven Begleitprogramm rund um Themen von queeren Überlebensstrategien, Fürsorge und Gemeinschaft zu gestalten.…

Mehr erfahren »

November 2021

OPENING: connections unplugged, bodies rewired

9. November, 19:00 - 22:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Gruppenausstellung „connections unplugged, bodies rewired“ mit Johanna Bruckner, Debby Friday, Daniela Grabosch, Daniela Grabosch + Anna Thomas, Rindon Johnson, Sara Lanner, Martina Menegon, Hyeji Nam, Davinia-Ann Robinson und Ningli Zhu kuratiert von Frederike Sperling Ausstellungsdauer: 10.11.2021 – 29.01.2022 
2,5G-Nachweis erforderlich / vaccination proof, recovered or negative Covid-19 PCR-test required Vor dem Hintergrund der zunehmenden, algorithmischen Steuerung unserer Körper und Beziehungen, spürt die performative Gruppenausstellung „connections unplugged, bodies rewired“ postdigitalen Intimitäten nach. Sich an Bruchstücke verworfener Datenfetzen schmiegend, flirtet sie mit…

Mehr erfahren »

Performance „Intimate Illusions“ von Sara Lanner

12. November, 19:00 - 19:30
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Performance „Intimate Illusions“ von Sara Lanner Dauer der Performance: 15min 
2,5G-Nachweis erforderlich / vaccination proof, recovered or negative Covid-19 PCR-test required "Intimate Illusions" ist eine sowohl performative als auch poetische Studie über die Auswirkungen der digitalen Welt auf unser somatisches und kinästhetisches Selbstempfinden. Die glänzende und glatte Oberfläche eines Blechs, eine der grundlegendsten Formen in der Metallverarbeitung, übernimmt in dieser Choreografie die Rolle eines bedeutenden Begleiters der Performerin. Indem es alles, was uns umgibt, beleuchtet und reflektiert, hinterlässt es in…

Mehr erfahren »

Closing Party der Installation „Queer Way“ von Roberta Lima mit Performances von mirabella paidamwoyo dziruni und Mzamo Jama Nondlwana

19. November, 19:00 - 22:00
das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Zum Abschluss der Präsentation von „Queer Way“ im Vorgarten von das weisse haus wird die Installation ein letztes Mal bespielt und ihre immanenten Themen wie queer survival, Fürsorge und Gemeinschaft durch Performances von mirabella paidamwoyo dziruni und Mzamo Jama Nondlwana beleuchtet. Roberta Lima und das weisse haus laden herzlich dazu ein, bei Drinks und Musik den Abschied gebürtig zu zelebrieren.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Top