Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Literatur

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2017

Heimat & Verlust – Young Austria Künstler_innen

11. Oktober, 18:00 - 17. Dezember, 21:00
VHS – Hietzing, Hofwiesengasse 48
Festsaal, Wien 1130 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Zu unserem Jubiläum 15 Jahre KunstPlatzl präsentieren unsere Mitglieder und Gastkünstler_innen eine Ausstellung zum Thema Heimat & Verlust. Vorgestellt werden Bilder und Objekte, welche wir vermissen würden oder in ein Exil mitnehmen würden, wenn wir Österreich verlassen müssten. Weiters stehen in der Sonderausstellung einige Künstler_innen aus unserer Young Austria Dokumentation im Fokus. Wir zeigen Kunstwerke von 12 Young Austrians, die nach Großbritannien fliehen konnten und für unsere Freiheit wirkten. Vernissage mit Film und Vortrag: 11. 10. 2017 ab 18:30 h…

Erfahre mehr »

Buchpräsentation: »Ein Leben am Rande der Wahrscheinlichkeit«

19. Oktober, 18:30 - 22:00
ÖGB-Buchhandlung, Rathausstraße 21
Wien , Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die wahre Geschichte des Winfried Müller aus Wiesbaden: Wie er vom jungen Wehrmachtsdeserteur zum Stasiagenten wird, für die CIA die französische Regierung ausspioniert und schließlich als Major der algerischen Befreiungsarmee Fremdenlegionäre zur Desertion überredet. Zeithistoriker Fritz Keller beleuchtet in seinem Buch „Ein Leben am Rande der Wahrscheinlichkeit“ die vielfältigen und bis heute oft unbekannt gebliebenen Verflechtungen zwischen Geheimdiensten, Regierungen, Parteien und Journalismus in der Nachkriegszeit, die diese unwahrscheinlich klingende Biografie ermöglichten. Am Podium: Fritz Keller / Zeithistoriker und Autor Karl…

Erfahre mehr »

Menschen – Tiere – Böse Buben

20. Oktober, 20:00 - 15. November, 22:00
Osteria Allora, Wallensteinplatz 5-6
Wien, Wien 1200 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

bilder.worte.töne BEERASSA – Philosophisches, Heiteres & allzu Menschliches von Helga BEER Berthold JANECEK – „Böse Bubengeschichte“ geschüttelt nach H. C. W. Busch „Max und Moritz“ mit Holzschnitten illustriert von Heidrun KARLIC „Allerlei Tierisches“ von Wolfgang BÄUML (Malerei, Linolschnitt und mehr)

Erfahre mehr »

Jüdische Küche – Genuss-Tour durch das koschere Wien

23. Oktober, 19:00 - 21:30
Thalia Wien-Mariahilf, Mariahilfer Straße 99
Wien, Wien 1060 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Hummus, Falafel, Schakschuka, gefillte Fisch – wer hat nicht schon mal davon gehört? Unter dem Titel »Koscheres Wien« führen Gabriele Klima und ihre sachkundigen Gourmet-Guides von www.gtour.at mit tollen Ezzes und zahlreichen Kostproben zu den Hotspots der koscheren Küche in Wien. Die neue Genuss-Tour ist ab sofort buchbar. Zudem bereiten die Genussprofis am Montag, dem 23. Oktober, um 19 Uhr in der Buchhandlung Thalia in Mariahilf einen literarisch-humorvollen Abend zu: Es warten jede Menge jüdische (Koch-)Bücher, eine jüdische Köchin mit…

Erfahre mehr »

Eine Vorstellung + ego artis

23. Oktober, 19:30
WuK (Großer SeniorInnenraum), Währingerstraße 59
Wien, wien 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Literarische Performance von Nikolaus Scheibner und Gisella Linschinger mit Soundscapes von Michael Fischer Im Anschluss an die Performance findet eine Podiumsdiskussion zum Thema "ego artis - Das künstlerische Ich und seine Befindlichkeiten" statt. Mit Christine Baumann, Michael Fischer und Ilse Kilic. Gesprächsleitung: Gisella Linschinger

Erfahre mehr »

Krise, Revolte und Krieg in der arabischen Welt

24. Oktober, 19:00 - 21:00
Bücherei Urban-Loritz-Platz (Hauptbücherei), Urban-Loritz-Platz 2a
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Podiumsdiskussion und Präsentation des Buches "Krise, Revolte und Krieg in der arabischen Welt" (Verlag Westfälisches Dampfboot), das in seinen 13 Beiträgen den politisch-wissenschaftlichen Diskurs vermittelt, den das VIDC im Rahmen seiner Vortragsreihe zu den arabischen Umbrüchen in den letzten Jahren initiiert hat. Hintergrund: In der Veranstaltung werden zwei miteinander verflochtenen Entwicklungen des arabischen Raums – der Krieg in Syrien und im Irak sowie das instabile Regime in Ägypten – zum Ausgangspunkt genommen, um nach Zukunftsperspektiven zu fragen: Was blieb von…

Erfahre mehr »

„Out of the Night“. Tagebuch der Hölle Jan Valtin

27. Oktober, 20:00 - 22:00
Anarchistische Bibliothek und Archiv Wien, Lerchenfelder Str. 124-126 Hof 3
Wien, Wien 1080 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Lesung und Diskussion mit Dieter Nelles: Erinnerungen „Out of the Night“. Tagebuch der Hölle Jan Valtin Richard Krebs veröffentlichte im November 1940 unter dem Pseudonym Jan Valtin seine Erinnerungen „Out of the Night“. Das Buch wurde ein Bestseller und erreichte eine Millionenauflage, u.a. auch deshalb, weil es wie ein Abenteuerroman geschrieben ist. Das Buch schildert die Flucht eines inhaftierten kommunistischen Seemanns, der sich auf Geheiß der Komintern auf ein Doppelspiel mit der Gestapo eingelassen hatte, nach Dänemark geschickt wurde und…

Erfahre mehr »
November 2017

Lebenslinien 2017 Ottakring

8. November, 18:00 - 16. November, 00:00
Club International (C.I.), Payergasse 14
Wien, Wien 1160
+ Google Karte
kostenlos

Mittwoch, 8. November 2017, 18 Uhr mani am Markt Yppenplatz Marktplatz 153-155 neben Staud's Pavillon, 1160 Wien Ronald HOFSTÄTTER, Irene POLLAK (Lesung, Buch- und Bildpräsentation) Donnerstag, 16. November 2017, 19 Uhr KUNST im OFFSPACE Club International C.I. Payergasse 14, 1160 Wien Pannonisches WORTQUINTETT PLUSMINUS (Leseperformance), musikalisch begleitet von Gabriele STÖGER Vjekoslav BORIC, Elisabeth DENNER (Ausstellung) temporäre Präsentationen: Doris LIBISELLER – Keramik, Friederike SIEBER - Grußkarten

Erfahre mehr »

Aeham Ahmad: Und die Vögel werden singen

9. November, 19:00 - 21:00
Bank Austria Salon im Alten Rathaus, Wipplingerstraß 6-8
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

- - - - - - - - ENGLISH VERSION BELOW - - - - - - - - - - GESPRÄCH, LESUNG UND KONZERT Aeham Ahmad syrisch-palästinensischer Autor und Musiker Moderation: Sonia Aldulayme, Arabistin Lesung: Alexander Tschernek, Schauspieler Begrüßung: Magda Seewald, VIDC Veranstaltungssprachen: Arabisch und Deutsch mit Simultandolmetschung Eintritt frei! Zählkartenreservierung unter www.buchwien.at Copyright Veranstaltungsfoto: © Gaby Gerster HINTERGRUND Der syrische Musiker Aeham Ahmad – in seiner Heimat ein Star – erzählt die Geschichte seines Lebens. Wie er in…

Erfahre mehr »

Die Feuerzangenbowle

12. November, 15:00 - 16:30
kostenlos

Lesung aus Roman-Klassiker von Heinrich Spoerl Sie zählen zu den meistverfilmten Streichen aus einer Schulzeit. Besonders die Fassung mit Heinz Rühmann blieb im Gedächtnis von Generationen. Die Grundlage der Handlung bildet der Roman von Heinrich Spoerl. Am Sonntag, dem 12. November 2017, um 15 Uhr liest Rezitator Gregor Oezelt im Wiener Café Korb eine gekürzte Version des Klassikers. Der Eintritt ist kostenlos. Um freiwillige Spenden wird gebeten. Sitzplatzreservierung: Tel.: 0676 7481020 E-Mail: gregor.oezelt@chello.at Das Foto zeigt Rezitator Gregor Oezelt im…

Erfahre mehr »

Flawless Slam – Feminist Poetry Slam

13. November, 20:00 - 23:00
KosmosTheater, Siebensterngasse 42-44
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte

LGBT, Feminismus und Liebe in einem Gedicht, we can handle it cause we woke up like this! Moderation: Mieze Medusa & Yasmo Kooperation mit Sturm auf den Turm, textstrom Poetry Slam & KosmosTheater Preis: € 9,- | erm. € 7,- karten@kosmostheater.at Anmeldungen für einen Platz on stage: textstrom@gmail.com TIPP Poetry Slam Workshop um 17:00 Uhr - deine Bühne, dein Text, dein Mikro. Komm und probier dich aus beim Bühnenpoesie-Crash-Kurs! Eintritt frei | Anmeldung: textstrom@gmail.com

Erfahre mehr »

Die Galerie Sandpeck Wien 8 präsentiert „Die etwas anderen Krimis“

16. November, 19:00 - 20:00
Galerie Sandpeck Wien 8, Florianigasse 75
Wien, Wien 1080 Österreich
+ Google Karte
Spende erbeten

Günther Zäuner Lesung: Donnerstag, 16.November 2017 um 19Uhr Herbert Rosendorfer, deutscher Schriftsteller, über Günther Zäuner:„Zäuner ist ein hervorragender Erzähler. Ich habe noch nie so ein exzellentes Erzähltalent erlebt.“ Geboren 1957 in Wien Matura, Studium (Geschichte, Zeitgeschichte, Klassische Philologie), musikalische Ausbildung Ehemaliger Lehrer für Latein, Geschichte und Musik Seit 1983 freier TV-, Radio- und Print-Journalist (ORF, verschiedene ausländische TV-Anstalten, Wien 1 , Arbeiten für verschiedene Produktionsfirmen) Schwerpunktthemen: Organisierte Kriminalität, Drogen, Sekten, Rechtsextremismus, Terrorismus, Politik Zahlreiche TV-, Radio- und Printbeiträge Redakteur der…

Erfahre mehr »

Kosmo, der kleine Komet – Buchpräsentation

18. November, 15:30 - 16:30
Musiksaal VHS Simmering, Gottschalkgasse 10
Wien, Wien 1110 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

In Form eines Wendebuches ist einerseits „Kosmo, der kleine Komet“ ein Kinderbuch mit Illustrationen, andererseits „Making of Kosmo“ ein Kunstbuch das jede Illustration des Buches einzeln bearbeitet. Gesponsert von „Cash for Culture“, moderiert von Sandra Raunigg (Krone Hit), wird dieses Buch von der 13 jährigen Künstlerin Patricia Jaqueline als szenische Lesung in Cooperation mit der Unterstufengruppe des darstellenden Spiels des GRG Gottschalkgasse, unter der Leitung von Margarethe Lässer präsentiert. „Kosmo, der kleine Komet“ behandelt das Thema Mobbing in der Schule.…

Erfahre mehr »
Dezember 2017

SLAM B.OCK VI

4. Dezember, 19:00 - 23:30
Das Off Theater Wien, Kirchengasse 41
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte
8€

Bereits zum sechsten Mal präsentiert Diana Köhle im Rahmen des Bock Auf Kultur Festivals den „Slam B.ock“ und ruft die Crème de la Crème der Österreichischen Szene zum „Slamen für den guten Zweck“ – diesmal im OFFtheater in der Kirchengasse.

Erfahre mehr »

„Ein bisserl aufhängen tät´ ihm nix schaden!“

15. Dezember, 20:00 - 22:00
Anarchistische Bibliothek und Archiv Wien, Lerchenfelder Str. 124-126 Hof 3
Wien, Wien 1080 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

„Ein bisserl aufhängen tät´ ihm nix schaden!“ Lesung von Georg Fingerlos Fr. 15. 12.2017 20:00 Lesung: Vo-Kü 19:30 Karl Habsburg und eine Bahnhofsbesetzung Im Herbst 1918 verzichtete Karl auf seine Regierungsgeschäfte in Österreich und in Ungarn. Ein paar Monate später ging er ins Exil in die Schweiz. Zwei Jahre darauf machte er sich heimlich, verkleidet und mit gefälschten Papieren über Wien auf den Weg nach Budapest, um sich wieder an die Macht zu hieven. Sein Unternehmen scheiterte, und er wurde…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
Veröffentlicht in Getagged mit: