Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Vortrag/Symposium

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2017

Konferenz „Doing Gender in Exile“

19. Oktober
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 4:00am beginnt und bis Friday, 20. October 2017 wiederholt wird.

Aula Campus AAKH, Spitalgasse 2
Wien, Wien 1090 Österreich
+ Google Karte

18.10. Abendveranstaltung im Literaturhaus Wien Flüchtlings- und Exilforschung im Dialog, zu den Genderaspekten in historischen und aktuellen Situationen des Exils. Bei der Konferenz am 19. und 20.10. beleuchten 20 teils internationale Vortragende das Exil als Labor für die Transformation von Geschlechterrollen. Die Performance Abendveranstaltung am 19.10. um 18h läuft unter dem Titel "100 Years after the Revolution. Unfulfilled Promises of a Gender/Queer Utopia and the New Post-Soviet Person" Panels zu folgenden Themen: 19.10. Work and Gender in Exile Writing Gender…

Erfahre mehr »

Durch die 17er-Jahre mit den Original Wiener Zeitenwandlern

24. Oktober, 18:00 - 20:00
Palais Palffy, Josefsplatz 6
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

Heitere Doppelconférence beleuchtet Sinn und Unsinn in der Österreichischen Geschichte Was beabsichtigte Martin Luther mit seinen Thesen 1517 eigentlich? Hatte die Gründung der Großloge der Freimaurer in London 1717 irgendetwas mit der Geburt von Kaiserin Maria Theresia zu tun? Und warum fand die russische Oktoberrevolution 1917 im November statt? Solche und ähnliche Fragen diskutiert Journalist, Schriftsteller und Kabarettist Martin Haidinger mit Univ.-Prof. Karl Vocelka in der Reihe »Frisch von gestern« am Dienstag, 24. Oktober, um 18 Uhr im Palais Palffy.…

Erfahre mehr »

Krise, Revolte und Krieg in der arabischen Welt

24. Oktober, 19:00 - 21:00
Bücherei Urban-Loritz-Platz (Hauptbücherei), Urban-Loritz-Platz 2a
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Podiumsdiskussion und Präsentation des Buches "Krise, Revolte und Krieg in der arabischen Welt" (Verlag Westfälisches Dampfboot), das in seinen 13 Beiträgen den politisch-wissenschaftlichen Diskurs vermittelt, den das VIDC im Rahmen seiner Vortragsreihe zu den arabischen Umbrüchen in den letzten Jahren initiiert hat. Hintergrund: In der Veranstaltung werden zwei miteinander verflochtenen Entwicklungen des arabischen Raums – der Krieg in Syrien und im Irak sowie das instabile Regime in Ägypten – zum Ausgangspunkt genommen, um nach Zukunftsperspektiven zu fragen: Was blieb von…

Erfahre mehr »

BUCHPRÄSENTATION: LARISSA REISSNER – „OKTOBER“

24. Oktober, 19:30
Aktionsradius Wien, Gaußplatz 11
Wien, Wien 1200 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Larissa Reissner ist erst 22, als in Russland 1917 die Oktoberrevolution ausbricht. Geprägt von den sozialistischen Ansichten ihres Vaters betätigte sie sich von Jugend an als Schriftstellerin. Nach der Revolution wird Reissner die erste weibliche Kommissarin der Roten Armee und kämpft gemeinsam mit ihrem Ehemann, dem sowjetischen Flottenkommandeur Fjodor Raskolnikow, gegen die reaktionären Kräfte der „weißen“ Armee. Sie schreibt auf, was sie an der Front erlebt: Ihr genauer Blick auf den Menschen im Krieg, in der Revolution und auf der…

Erfahre mehr »

Die „alternde Gesellschaft“ – ein Problem für die Pensionsfinanzierung?

24. Oktober, 19:30 - 21:00
VHS Donaustadt, Schrödingerplatz
Wien, 1220 Österreich
+ Google Karte
6€

(Vortrag Dr. Marlene Hackmüller) Im Vortrag werden die Grundsätze der gesetzlichen Pensionsfinanzierung näher erklärt. Die viel zitierte „demographische Krise“ soll dabei einer kritischen Betrachtung unterzogen werden, indem insbesondere folgende Fragen geklärt werden: Sind in diesem Gemeinwesen mit seiner Marktwirtschaft tatsächlich die alten Menschen ein Problem? Ist es richtig, dass das Problem der Pensionsfinanzierung darin liegt, dass es zu wenig Kinder gibt? Weiters wird ein kurzer Überblick über die wesentlichsten Pensionsreformen in den letzten 20 Jahren geboten.

Erfahre mehr »

Gesund. Vital. Erfolgreich – Mein neues Leben!

30. Oktober, 19:00 - 20:30
Hotel ZEITGEIST Vienna, Sonnwendgasse 15
Wien, Wien 1100 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Zeitgeist Vienna lädt zum Gespräch mit Sportmediziner Prof. Dr. Norbert Bachl Sie zählen zu den größten Gefahren für die Gesundheit: falsche Ernährung, wenig Bewegung, wachsende Anforderungen im Beruf und ständige Erreichbarkeit - auch in der Freizeit. Zusätzlich rauben immer mehr Schadstoffe in Umwelt und Nahrung dem Körper Kraft und Energie. Aber jetzt die gute Nachricht: Leben geht auch anders, bewegt und gesund. Am Montag, 30. Oktober 2017, um 19 Uhr spricht Sportmediziner Prof. Dr. Norbert Bachl im Hotel Zeitgeist Vienna…

Erfahre mehr »
November 2017

Aeham Ahmad: Und die Vögel werden singen

9. November, 19:00 - 21:00
Bank Austria Salon im Alten Rathaus, Wipplingerstraß 6-8
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

- - - - - - - - ENGLISH VERSION BELOW - - - - - - - - - - GESPRÄCH, LESUNG UND KONZERT Aeham Ahmad syrisch-palästinensischer Autor und Musiker Moderation: Sonia Aldulayme, Arabistin Lesung: Alexander Tschernek, Schauspieler Begrüßung: Magda Seewald, VIDC Veranstaltungssprachen: Arabisch und Deutsch mit Simultandolmetschung Eintritt frei! Zählkartenreservierung unter www.buchwien.at Copyright Veranstaltungsfoto: © Gaby Gerster HINTERGRUND Der syrische Musiker Aeham Ahmad – in seiner Heimat ein Star – erzählt die Geschichte seines Lebens. Wie er in…

Erfahre mehr »

Sozial-ökologische Transformationen jetzt! 7. Österreichische Entwicklungstagung 2017

17. November, 17:00 - 19. November, 13:00
Karl-Franzens-Universität Graz, Universitätsplatz 3
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte
35€

Sozial-ökologische Transformationen und zwar jetzt! Diese Forderung sowie deren Umsetzung stehen im Zentrum der siebten Entwicklungstagung im November 2017. Vor dem Hintergrund multipler Krisendiskurse wird sich die siebte Entwicklungstagung mit Achsen aktueller sozial-ökologischer Transformationen, wie dem Wandel der Arbeitsverhältnisse, globalen Migrationsbewegungen und Veränderungen der Geschlechterverhältnisse beschäftigen. Dabei sollen Chancen zur produktiven (Um-)Gestaltung jener sozial-ökologischen Transformationen erkundet werden. Wie kann eine Umstellung auf nachhaltige Produktionsweisen sozial gerecht gestaltet werden? Schafft ein kohlenstoffarmer, ökologisch nachhaltiger Weg auch sinnstiftende, menschenwürdige Arbeit für ein…

Erfahre mehr »

„MANIFEST DESTINY“ UND DIE INDIGENENPOLITIK DER USA

28. November, 19:00 - 23:00
Depot, Breitegasse 3
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die USA betrachten sich seit ihrer Gründung als das Land der Freiheit. Die damit zusammenhängende Idee einer "White Supremacy" hält sich bis heute. Die Wahl Donald Trumps lenkte die Aufmerksamkeit wiederum darauf. Christina Halwachs spürt in ihrem Buch den Wurzeln dieser Überzeugung nach, indem sie ihren Fokus auf die Vorstellung eines "Manifest Destiny" legt. Dieser Doktrin des "offensichtlichen Schicksals" lag die Vision zugrunde, dass eine göttliche Vorsehung die Einnahme des nordamerikanischen Kontinents durch eingewanderte Europäer schicksalshaft bestimmen würde. Es diskutieren:…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
Veröffentlicht in