Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Soziale Kämpfe

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2017

Klimacamp 2.0

24. Mai - 28. Mai
Enzersdorf an der Fischa, Mühlstraße 3
Enzersdorf an der Fischa, 2431
+ Google Karte

Ende Mai findet das zweite Klimacamp in Österreich statt. Für einige Tage werden wir selbstorganisiert zusammenleben, uns vernetzen, bilden und Aktionen planen und durchführen. Das Camp soll Raum bieten für den Ideen-, Interessens- und Informationsaustausch und ein Ort der Inspiration sein. Ein Ort an dem Menschen zusammenkommen, um sich gemeinsam kreative Aktionen und Strategien für die Transformation hin zu einem guten Leben für alle zu überlegen. Wegen dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtshofs gegen die dritte Piste, das zurzeit stark in der…

Erfahren Sie mehr »

Kundgebung am Flughafen

27. Mai, 14:00 - 16:00

Unsere Vision ist ein gutes Leben für Alle. Dafür braucht es eine Mobilität, die niemanden ausgrenzt und keine übermäßigen Schäden verursacht. Während weniger als 10 Prozent der Weltbevölkerung je geflogen sind, tragen vor allem andere die Kosten: Menschen im Globalen Süden, die schon jetzt an klimawandelbedingten Dürren oder Stürmen leiden, unsere Kinder und Enkelkinder und diejenigen Menschen und anderen Lebewesen, die von Flughäfen verdrängt werden oder unter dem Lärm leiden. Wir ziehen hier die rote Linie und sagen: Bis hierher…

Erfahren Sie mehr »

WER IST „WIR“? – DER KAMPF UM IDENTITÄT

30. Mai, 19:00 - 21:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)
Weitere Termine
WERK X-Eldorado, Petersplatz 1
Wien, Wien 1120 Österreich
+ Google Karte

Diskurs-Serie von DAS BÜNDNIS FÜR MENSCHENRECHTE & ZIVILCOURAGE Wer ist „wir“? – Der Kampf um Identität ÖsterreicherIn, EuropäerIn, Mensch. Was sagt unsere Identität über uns und über die Gesellschaft in der wir leben aus? Was steckt hinter Konzepten wie Nation und Volk? Wofür brauchen wir sie? Ab wann richten sie Schaden an? Was macht eineN echteN ÖsterreicherIn aus? Kann man eineR werden oder wird man als solcheR geboren? Diesen und ähnlichen Fragen geht auf Einladung von Das Bündnis für Menschenrechte…

Erfahren Sie mehr »
Juni 2017
Eintritt frei

„Werkkreis Literatur der Arbeitswelt“ mit Gerald Grassl

1. Juni, 19:00 - 21:00
Werkl im Goethehof, Schüttaustraße 1-39/6/R02
Wien, Wien 1220 Österreich
+ Google Karte

Eine Reihe in der Tradition des Ende der 60er Jahre in der BRD gegründeten Werkkreises Literatur der Arbeitswelt.

Erfahren Sie mehr »

WHERE TO BE BORN?

3. Juni, 20:00 - 21:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00pm beginnt und bis Monday, 5. June 2017 wiederholt wird.

Schauspielhaus Wien, Porzellangasse 19
Wien, Wien 1190 Österreich
+ Google Karte

Am Pfingstwochenende kehrt das junge, internationale Theaterkollektiv .EVOLve mit einer multimedialen Performance ins Wiener Schauspielhaus zurück. Wohin werden wir geboren? Wie wirkt sich dies auf unseren weiteren Lebensweg aus? Wohin gehen wir - wie und warum? Um diese grundsätzlichen Fragen kreist die neueste Produktion des Theaterkollektivs .EVOLve. In Wien geborene, aus Österreich oder aus dem Ausland nach Wien emigrierte oder auch für einen Studienaufenthalt kurzzeitig hier ansässige Performer*innen – mit und ohne Fluchtbiographie, mit und ohne Asylbescheid für Österreich, mit…

Erfahren Sie mehr »
Eintritt frei

Shida Bazyar liest aus „Nachts ist es leise in Teheran“

7. Juni, 19:00 - 21:00
Hauptbücherei der Stadt Wien, Urban-Loritz-Platz 2a
1070 Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte

Buchpräsentation und Gespräch Moderation: Sibylle Hamann Vier Familienmitglieder, vier Jahrzehnte, vier unvergessliche Stimmen. Shida Bazyar erzählt in ihrem Roman die Geschichte einer iranisch-deutschen Familie, die ihren Anfang 1979 in Teheran nimmt und den Bogen bis in die deutsche Gegenwart spannt. Shida Bazyar, geboren 1988 in Hermeskeil, studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim. Sie lebt derzeit in Berlin. Sibylle Hamann, Journalistin, ist u.a. Kolumnistin bei der „Presse" und regelmäßige Autorin beim „Falter". Eine Veranstaltung der Frauen*solidarität in Kooperation mit den Büchereien Wien…

Erfahren Sie mehr »

Kennenlernworkshop IWW-Wien

10. Juni, 18:00 - 20:00
Kulturzentrum im Amerlinghaus, Stiftgasse 8
Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte

Die IWW unterscheidet sich sowohl in ihren Strukturen als auch in der Arbeitsweise stark von den in unserer Gesellschaft etablierten Gewerkschaften. Diese der Sozialpartnerschaft verpflichteten Interessenvertretungen ignorieren Gruppen von Beschäftigten, die in der IWW eine kräftige Organisation nicht für die Vertretung, sondern die Ausübung ihrer Interessen findet. Die Grundlage bildet eine basisdemokratische Struktur, Mittel sind das Organizing oder im Arbeitskampf die Direkte Aktion. Als internationale Gewerkschaft bietet die IWW die Grundlagen, der globalen Verschlechterung unserer Arbeits- und Lebensbedingungen entgegenzuwirken. Der…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Fatal error: Call to undefined function is_plugin_active() in /www/htdocs/w0112cc4/web/strawanzerin/blog/wp-content/themes/responsive/post-data.php on line 24