Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Attac Österreich

Margaretenstr. 166/3. Stock
Wien, 1050 Österreich

September 2014

Sambor & Sambor: Zum Stand der internationalen Grundeinkommensbewegung

Mittwoch, 17. September 2014, 17:00 - 21:00
Attac Österreich, Margaretenstr. 166/3. Stock
Wien, 1050 Österreich

Vortrag mit Diskussion im Rahmen der 7. Internationalen Woche des Grundeinkommens - http://basicincomeweek.org Zum Stand der Internationalen BGE-Bewegung und Bericht über Europäische Sommeruniversität für soziale Bewegungen in Paris (August 2014) von Ulli & Klaus Sambor. Weitere Veranstaltungen der Woche des Grundeinkommens in Österreich: http://www.pro-grundeinkommen.at/WdGE2014/Flyer_WdGE2014.pdf

Mehr erfahren »

April 2017

Infoabend zur Europäischen Attac Sommerakademie

Dienstag, 25. April 2017, 08:00 - 17:00
Attac Österreich, Margaretenstr. 166/3. Stock
Wien, 1050 Österreich
kostenlos

Trump, Brexit, Griechenland - noch nie war es für soziale Bewegungen wichtiger, international zusammenzuarbeiten. Unter dem Motto "Debatte, Widerstand, Party!" treffen sich von 23.-27. August AktivistInnen von Attac und sozialen Bewegungen aus ganz Europa zur Europäischen Sommerakademie (ESU) in Toulouse. Wir tauschen uns aus, lernen voneinander und arbeiten gemeinsam an politischen Perspektiven. Denn nur gemeinsam sind wir stark. Über fünf Tage finden Vorträge, Diskussionen, Workshops, kulturelle Events und Exkursionen statt. Es gibt ein eigenes Jugendprogramm und Raum für junge Menschen,…

Mehr erfahren »

Januar 2018

Attac Wien: Schwarzblau – Die 5 größten Attacken

Mittwoch, 10. Januar 2018, 19:30 - 22:00
Attac Österreich, Margaretenstr. 166/3. Stock
Wien, 1050 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die neue Regierung bringt noch mehr soziale Kälte. Schon jetzt wird deutlich, dass uns eine Politik im Interesse von Reichen und Konzernen bevorsteht, die Menschen mit geringen Einkommen und Chancen gegeneinander ausspielt. Das Regierungsprogramm ist ein Angriff auf demokratische Rechte und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Statt Solidarität erwarten uns mehr Konkurrenz und soziale Ausgrenzung. Nach einem kurzen Input zu den 5 größten Attacken im schwarzblauen Regierungsprogramm von Martin Konecny (Attac RG Wien/Mosaik Blog) wollen wir gemeinsam Perspektiven diskutieren: - Wie aktiv werden…

Mehr erfahren »

Februar 2018

Entzauberte EU-Ratspräsidentschaft – Input und Diskussion

Dienstag, 13. Februar 2018, 19:30 - 21:30
Attac Österreich, Margaretenstr. 166/3. Stock
Wien, 1050 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Rekordarmut in Südeuropa, Militär gegen Flüchtende, der Brexit am Horizont - die Europäische Union steckt in der tiefsten Krise seit ihrem Bestehen. Doch hat die EU überhaupt das Potenzial, jenes „soziale und demokratische Europa“ zu werden, das uns seit Jahrzehnten als politisches Idealbild präsentiert wird? Diese Frage hat sich Attac in den letzten Jahren gestellt. Resultat ist das neue Attac-Buch "Entzauberte Union. Warum die EU nicht zu retten und ein Austritt keine Lösung ist". Der Erscheinungstermin des Buches ist dabei…

Mehr erfahren »

Attac Wien: Es ist Zeit – Anders zu Handeln!

Montag, 26. Februar 2018, 18:30 - 20:00
Attac Österreich, Margaretenstr. 166/3. Stock
Wien, 1050 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Mit der Plattform TTIP STOPPEN konnten in den letzten Jahren zehntausende Menschen gegen die weitere Aushöhlung der Demokratie durch neoliberale Angriffe mobilisiert werden. TTIP liegt vorerst auf Eis und CETA hat noch einen sehr langen Weg in den europäischen Parlamenten vor sich. Attac hat es gemeinsam mit den anderen an der Plattform beteiligten Gruppen und Organisationen also geschafft, effektiv Sand ins Getriebe der europäischen Handelspolitik zu streuen. Doch wie geht es weiter? Seit einigen Monaten arbeitet Attac gemeinsam mit den…

Mehr erfahren »

März 2018

Vom Roten Wien zum Rebellischen Wien?

Mittwoch, 14. März 2018, 19:30 - 21:00
Attac Österreich, Margaretenstr. 166/3. Stock
Wien, 1050 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

"Stadt für alle", Fearless City ("angstfreie Stadt"), Solidarity City ("Solidarische Stadt"), Sanctuary City ("Zufluchtsstadt") oder auch "Rebellische Stadt" - unter diesen Stichwörtern gibt es gerade weltweit verschiedene Ansätze Stadtpolitik radikal neu und konsequent demokratisch zu denken. Diese aktuelle Bewegung aufmüpfiger Städte erinnert dabei mitunter stark an das Experiment des "Roten Wien" der Zwischenkriegszeit. Attac Wien Aktivist Rainer Hackauf wird im Zuge der Veranstaltung einen kurzen Überblick über aktuelle Ansätze widerständiger Gemeindepolitik von unten geben. Denn aktuelle Beispiele reichen von Barcelona,…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Top