Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Noosh

+ Google Karte
Zieglergasse 29
Wien, Wien 1070 Österreich
01 5230185 www.noosh.at/

September 2018

Autark werden – leicht gemacht

25. September, 18:00 - 21:00
Noosh, Zieglergasse 29
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte

Auf Einladung der Südwind Weltwerkstatt spricht Lukas Pawek über sein Buch "Autarkie. Leben in Freiheit". Geboten wird ein Einstieg in die „Energieautarkie“ und warum diese mithilft, Ressourcen weltweit gerechter zu verteilen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zu Fragen und einer Diskussion. Moderation: Natalie Plha, Südwind Wien Bitte um Anmeldung bis 21.09. unter suedwindimnoosh@suedwind.at Näheres zum Buch: Ein Buch über das Trend-Thema ‘Energieautarkie’ und wie diese leicht umgesetzt werden kann. Mit seit Jahren getesteten und im täglichen Einsatz befindlichen Produkten.…

Mehr erfahren »

Vielfalt für mein Wien

26. September, 19:00 - 22:00
Noosh, Zieglergasse 29
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte

Südwind zu Gast im Noosh lädt ein zur Vernissage mit Khaled Khoshdel mit musikalischer Umrahmung von Mori Ketab. Gebrannte schwarzweiße - vorwiegend Akte- und sehr bunte Bilder von Khaled Khoshdel werden im NOOSH präsentiert. Die Vielfalt von Khaled spiegelt sich in seinem künstlerischen Schaffen wieder. Die Musik an diesem Abend kommt live von Mori Kebab, er spielt das persische Instrument Setar, Maultrommel sowie Djembe. An diesem Abend spielt er seine eigenen Kompositionen. Die zeitlose Faszination, die von traditionellen Instrumenten ausgeht,…

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Urban Gardening – Hipster Trend oder Integration von MigrantInnen?

4. Oktober, 12:30 - 13:30
Noosh, Zieglergasse 29
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte

Südwind Mittagsgespräch - Südwind zu Gast im Noosh Wann: 4. Oktober 2018, 12.30-13.30 Wo: Afghanisches Restaurant Noosh, Zieglergasse 29, 1070 Wien Moderation: Renate Sova, Südwind Wien Téclaire Ngo Tam vom Südwind erzählt gemeinsam mit den AktivistInnen über das internationale Projekt Urbagri4Women. Dieses Projekt fördert die Integration von Migrantinnen durch den Aufbau von landwirtschaftlichen Initiativen im städtischen Raum. Dabei werden unter anderem Lebensmittel und Taschen produziert. An unseren Gesprächen können alle interessierten Gäste teilnehmen und neben dem feinen Mittagessen auch geistige…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Top