Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Bürger_innenrechte

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

März 2019

Vermessungen des Krieges (Zwangs-)Rückkehr und Wiederaufbau in Syrien

Dienstag, 19. März 2019, 08:00 - 17:00
Diplomatische Akademie (Wien), Favoritenstraße 15a
Wien, Wien 1040 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Anmeldung: seewald@vidc.org Eintritt: kostenlos PROGRAMM Ansar Jasim: Adopt a Revolution, Berlin Abdallah Alkhatib: palästinensisch-syrischer Aktivist, Damaskus/Münster Rabie Nasr: Syrian Center for Policy Research, Beirut Moderation: Helmut Krieger, Hauptuniversität Wien/VIDC Begrüßung: Magda Seewald, VIDC Veranstaltungssprachen: Arabisch und Deutsch mit Simultandolmetschung Anmeldung: seewald@vidc.org (Magda Seewald); Eintritt: kostenlos HINTERGRUND Während der brutale Krieg in Syrien noch nicht beendet ist, propagieren sowohl das Regime in Damaskus als auch die weiteren am Krieg beteiligten Staaten eine Normalisierung der Lage. Mit Wiederaufbaumaßnahmen soll der Eindruck erweckt…

Mehr erfahren »

April 2019

Storytelling auf Georgisch – Frauen machen ihre Geschichte öffentlich

kostenlos

Auf der Online-Plattform Women of Georgia berichten 196 Frauen über ihr Leben. Es sind traurige, fröhliche, bittere Geschichten, späte Geschichten am Ende des Lebens, Geschichten von jungen Frauen, von behinderten Frauen, von alleinerziehenden Müttern, von aus Abchasien geflüchteten Frauen, von Migrantinnen, die im Ausland leben etc. – Die Vielfalt georgischen Frauenlebens wird dabei sichtbar. Maia Chitaia, die Gründerin der Plattform, berichtet in der Veranstaltung über ihre Motivation und ihre Erfahrungen mit diesem Projekt und präsentiert den von ihr mitherausgegebenen Fotoband…

Mehr erfahren »

Mütter, Kämpferinnen für die Unabhängigkeit, Feministinnen

Mittwoch, 10. April 2019, 18:30 - 20:00
kostenlos

Mütter, Kämpferinnen für die Unabhängigkeit, Feministinnen Frauenwahlrecht und politische Partizipation von Frauen im Globalen Süden Anlässlich der Feiern zum 100jährigen Jubiläum des Frauenwahlrechts in Österreich und Deutschland werfen wir einen Blick über die (europäischen) Grenzen. Wir fragen, wie sich das Frauenwahlrecht in verschiedenen Regionen und Ländern des Globalen Südens entwickelte; welche Faktoren dessen Einführung begünstigten; wie sich in der Folge die Teilhabe von Frauen an formaler politischer Macht gestaltete und welche Regionen mit ihrem Frauenanteil in politischen Ämtern und Gremien…

Mehr erfahren »

Mütter, Kämpferinnen für die Unabhängigkeit, Feministinnen

Mittwoch, 10. April 2019, 18:30 - 20:00
Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41
1030 Wien, Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Mütter, Kämpferinnen für die Unabhängigkeit, Feministinnen Frauenwahlrecht und politische Partizipation von Frauen im Globalen Süden Anlässlich der Feiern zum 100jährigen Jubiläum des Frauenwahlrechts in Österreich und Deutschland werfen wir einen Blick über die (europäischen) Grenzen. Wir fragen, wie sich das Frauenwahlrecht in verschiedenen Regionen und Ländern des Globalen Südens entwickelte; welche Faktoren dessen Einführung begünstigten; wie sich in der Folge die Teilhabe von Frauen an formaler politischer Macht gestaltete und welche Regionen mit ihrem Frauenanteil in politischen Ämtern und Gremien…

Mehr erfahren »

Mai 2019

• • • − − − • • • Grund für SOS • • • − − − • • •

Freitag, 31. Mai 2019, 11:00 - Samstag, 1. Juni 2019, 06:00
Alte WU Augasse 2-6, Augasse 2-6
Wien, Wien 1090 Österreich
+ Google Karte
freiwillige Spende

Soliparty @Alte WU: 42 Workshops, 7 Floors• english version below GRUND FÜR SOS LÄDT ZUM REDEN, VERNETZEN, ZUHÖREN, DISKUTIEREN, MEINUNGEN BILDEN, ESSEN, TRINKEN, TANZEN EIN. Die Absicht ist es, so viele Spenden wie möglich für sea-eye Sea-Watch, Seebrücke Wien, Recht auf Stadt, AwAwien, Autonomní sociální centrum Klinika, Infoladen Bibliomediatake, ARGE Räume und 4lthangrund zu sammeln. Das Programm wird vielfältig, thematisch jedoch von • • • − − − • • • einer sicheren Überfahrt zu einer solidarischen Stadt • •…

Mehr erfahren »

Juni 2019

zeitimpuls shortfilm festival 2019

Montag, 17. Juni 2019, 10:00 - Freitag, 21. Juni 2019, 23:30
METRO Kinokulturhaus, Johannesgasse 4
1010 Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Im Juni 2019 heißt es wieder „Große Leinwand für kurze Filme!“ Das 11. zeitimpuls shortfilm Festival zeigt vom 18.-22.6. mit einer abwechslungsreichen Auswahl kurzer Spots Filme aus aller Welt auf der Suche nach Grenzenlosigkeit und trifft dabei auf höchst aktuelle Begrenzungen. Der Bogen spannt sich von Zukunftsängsten und dystopischen Weltentwürfen zu überraschenden und kreativen Lösungen für hochbrisante Fragen unserer Zeit. Am MenschenRechteAbend werden international prämierte Kurzfilme aus aller Welt gezeigt. Ein Abend, der mit dem Preisträgerfilm des Deutschen Menschenrechts Filmpreises…

Mehr erfahren »

40 Jahre Gleichbehandlungsgesetz

Mittwoch, 19. Juni 2019, 14:00 - 18:00
Taubstummengasse, Taubstummengasse und ORF RadioKulturhaus Wien
Wien, Wien 1040 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Wir feiern! Gleichbehandlung geht uns alle an! Menschen stoßen im alltäglichen Leben in verschiedensten Bereichen auf die Themen Gleichbehandlung, Antidiskriminierung, Gleichstellung, Diversität und Inklusion, sowohl als Betroffene als auch als Verantwortungsträger_innen. Gemeinsam mit den Lokalen, Geschäften und Institutionen und anderen wichtigen Playern veranstaltet die Gleichbehandlungsanwaltschaft in der Taubstummengasse ein Straßenfest mit Themenständen, künstlerischen Performances und interaktiven Interventionen. Danach feiern wir im Radiokulturhaus weiter! Mit Anita Zieher, Stefan Bruckmeier, Yasmo, Raver Resi…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

5 Jahre UNDOK-Anlaufstelle: Let’s organize! Let’s celebrate!

Montag, 21. Oktober 2019, 16:00 - 23:00
ÖGB-Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1
Wien, Wien 1020 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die UNDOK-Anlaufstelle für undokumentiert Arbeitende feiert ihr fünfjähriges Bestehen und lädt zum Geburtstagsfest im ÖGB-Catamaran! Es erwarten dich u. a. ein Workshop zu Beratung und undokumentierter Arbeit, eine Gesprächsrunde mit UNDOK-Aktivist*innen und -Mitarbeiter*innen sowie die Präsentation der Neuauflage der Rechtsbroschüre "Arbeit ohne Papiere … aber nicht ohne Rechte!". Torte und Sekt stehen bereit – let’s organize, let’s celebrate! Alle Programmdetails unter: www.undok.at Bei Bedarf wird während der Veranstaltung Kinderbetreuung angeboten.

Mehr erfahren »

November 2019

Comicausstellung: Hallo Kollege – alles ok?

Montag, 4. November 2019, 19:00 - 22:00
Kings Barbing Salon, Wimbergergasse 8
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ausstellungseröffnung und Künstler*innengespräch Eine Comicausstellung über Arbeitnehmer*innen, die ohne Papiere arbeiten, Solidarität und Möglichkeiten der gewerkschaftlichen Organisierung. Idee/Zeichnung/Grafik: Happy Akegbeleye, Petja Dimitrova, Sandra Stern. UNDOK informiert undokumentiert Arbeitende über ihre Rechte und bietet Beratung und Unterstützung bei der Durchsetzung arbeits- und sozialrechtlicher Ansprüche. Arbeit ohne Papiere ... aber nicht ohne Rechte! Infos & Kontakt: www.undok.at Ausstellungsdauer: 5. November bis 31. Dezember, 12.00–18.00 Uhr Eintritt frei

Mehr erfahren »

Perspektiven der Zivilgesellschaft. Entwicklungen, Bedrohungen, Strategien

Samstag, 9. November 2019, 10:00 - 16:30
kostenlos

Ein Seminar von Ruth Simsa (WU Wien, NPO-Institut) und Alexandra Strickner (Attac) Das Thema: Die aktuelle Entwicklung zu nationalistischen und autoritären Regimes trifft vor allem die kritische Zivilgesellschaft. Dazu wollen wir gemeinsamen die folgenden Fragen klären: *Wie haben sich die Rahmenbedingungen der Zivilgesellschaft entwickelt? *Welche Strategien der zivilgesellschaftlichen Selbstverteidigung gibt es? *Was heißt das für eine emanzipatorische Politik? Vorträge: - Ruth Simsa (WU-Wien, NPO-Institut): Civicus Update: Rahmenbedingungen der österreichischen Zivilgesellschaft - Alexandra Strickner (Attac): Demokratiebericht: Was braucht unsere Demokratie jetzt?…

Mehr erfahren »

Bock auf Prosa

Samstag, 9. November 2019, 19:00 - 22:00
Alte Schmiede, Schönlaterngasse 9, 1010 Wien, Alte Schmiede, Schönlaterngasse 9
Wien, Wien 1090 Österreich
+ Google Karte
8€ - 10€

Bock auf Prosa hat sich etabliert. Heuer lesen bereits zum dritten Mal zahlreiche namhafte, engagierte, kritische und von der Notwendigkeit einer menschlichen Asylpolitik überzeugte Autor*innen für das Flüchtlingsprojekt Ute Bock. Unter den Autor*innen, die heuer in der Alten Schmiede für das Flüchtlingsprojekt Ute Bock lesen werden sind u. a. Robert Prosser, Livia Klingl und Sybille Hamann zu finden. Mit Bock auf Prosa wird Literatur einmal mehr zu einem Ort des Widerstandes, zu einem Ort, an dem Hass, Hetze und Heuchelei…

Mehr erfahren »

SLAM B.OCK VIII

Freitag, 15. November 2019, 19:00 - 22:00
Literaturhaus Wien, Seidengasse 13
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte
Freie Spende

Heuer präsentiert Diana Köhle zum achten Mal im Rahmen des Bock Auf Kultur Festivals den „Slam B.ock“ und ruft die Österreichische Slam Szene zum „Slamen für den guten Zweck“ auf – diesmal im Literaturhaus in der Seidengasse. Quasi ein Slam B Heimspiel! ACTS: offene Liste, Anmeldung vor Ort ab 19 Uhr oder per Mail im Vorfeld: diana@slamb.at Los entscheidet über Teilnahme. Maximale Teilnehmer*innenzahl: 12 Leute. Programmierung/Moderation: Diana Köhle ══════ TICKETS ══════ Freie Spende, freie Platzwahl (Kein Vorverkauf! First come, first…

Mehr erfahren »

Lichtermeer – S.O.S Seenotrettung

Freitag, 29. November 2019, 18:00 - 21:00
kostenlos

Das Jahr 2019 ist das sechste Jahr in Folge, in welchem mehr als 1000 Menschen jährlich auf der Flucht im Mittelmeer ertrinken. Seit 2014 sind schätzungsweise zwischen 15.000 und 18.000 Menschen auf diesem Weg umgekommen. Das Netzwerk Flucht und Migration von Amnesty International Österreich veranstaltet gemeinsam mit anderen Amnesty Gruppen österreichweit im Gedenken an all jene am 29. November 2019 die Aktion "Lichtermeer - S.O.S Seenotrettung" am Donaukanal. Gemeinsam wollen wir ein Zeichen setzten und fordern, dass Europa das Massensterben…

Mehr erfahren »

Dezember 2019

Comicpräsentation & Gespräch: „Von Unten“ mit Daria Bogdanska

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 19:00 - 22:00
Brunnenpassage, Brunnengasse 71
Wien, Wien 1160 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Auf der Suche nach einem Neustart zieht es die Mittzwanzigerin Daria von Polen ins schwedische Malmö. Dort findet sie Arbeitsverhältnisse vor, in denen vor allem Migrant*innen illegal beschäftigt und massiv ausgebeutet werden. Mithilfe der Journalistin Johanna und der Unterstützung einer Gewerkschaft beginnt sie, aktiv zu werden und sich zu organisieren. Sie begreift sich als Teil eines politischen Arbeitskampfes. "Von Unten" ist eine autobiografische Comicerzählung über persönliche und politische Kämpfe und eine humorvolle wie universelle Geschichte über das Ankommen in einem…

Mehr erfahren »

Juni 2020

zeitimpuls shortfilm festival

Montag, 22. Juni 2020, 18:00 - Samstag, 27. Juni 2020, 20:00
Schikaneder, Margaretenstraße 24
Wien, Wien 1040 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

zeitimpuls shortfilm – wir nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch eine vom Virus auf den Kopf gestellte Welt! Vom 22.–27. Juni schickt das Festival seine Zuschauer*innen auf Weltreise. Filme von Norwegen bis Südafrika, von Australien bis Argentinien zeigen ein globales Bild des Lockdowns. Neben diesem brandaktuellen Themenblock Inspired by Quarantine, hinterfragen Programme wie Memories Reanimated unsere mediale, aber auch menschliche Vergesslichkeit, blicken in Digital Artifacts in die Zukunft, wechseln mit Filmemacherinnen den Blickwinkel und erstaunliche Fragen erhalten im…

Mehr erfahren »

November 2020

Solidaritätslesung für unabhängige Rechtsberatung

Donnerstag, 26. November 2020, 20:00 - 21:30
Schauspielhaus Wien, Porzellangasse 19
Wien, Wien 1190 Österreich
+ Google Karte
20€

Wir erheben unsere Stimmen für geflüchtete Menschen und laden zu einer Solidariätslesung ins Schauspielhaus Wien ein. Jeder Mensch hat das Recht auf faire Gerichtsverfahren! Für geflüchtete Menschen machen die unabhängigen RechtsberaterInnen des Diakonie Flüchtlingsdienstes oft den Unterschied zwischen Recht und Unrecht, zwischen Sicherheit und Gefährdung, zwischen ungerechtfertigter Haft und einem selbstbestimmtem Leben. Mit Jänner 2021 wird die Rechtsberatung für Flüchtlinge verstaatlicht. Wir werden weiterhin stark und parteilich an der Seite von geflüchteten Menschen stehen, dafür brauchen wir Unterstützung. Zugunsten der…

Mehr erfahren »

April 2021

eAktionstage Politische Bildung 2021 #atpb21

23. April, 14:00 - 9. Mai, 18:00
kostenlos

Von 23. April bis 9. Mai schaltet Zentrum polis gemeinsam mit KooperationspartnerInnen aus allen Bundesländern täglich neue Angebote zur Politischen Bildung frei. Themen: Demokratie, Erinnerungslernen, Erklärfilme, Europa, Fake News, Filmanalyse, Frauenrechte, Freiwilligenarbeit, Kinderarbeit, Lieferkettengesetz, Motivation, Partizipation, politische Literatur, Public Health, Spiele in der Politischen Bildung, Schuldemokratie, Nachhaltigkeit etc. Formate: Fortbildungen für Lehrkräfte, Workshops für SchülerInnen, Radiosendungen, Podcasts, Quiz, Bücherflohmarkt, Webdossiers, Publikationen etc. Die Anmeldung für die Veranstaltungen ist bereits möglich. www.politik-lernen.at/aktionstagekalender

Mehr erfahren »

Mai 2021

GrenzErfahrungen: In MeMoriam

2. Mai, 15:00 - 17:00
kostenlos

ausserordentlich - das sind die Internationalen Freiwilligendienste der Ordensgemeinschaften: Unsere Freiwilligendienste MaZ Steyler Missionsschwestern und Steyler Missionare, Jesuit Volunteers, IFE Kapuziner und MaZ Salvatorianer entsenden Volontär*innen in verschiedene Länder weltweit. Nähere Informationen findest du unter: ausserordentlich.at Während unsere Freiwilligen in der Regel wenig bis keine Probleme haben, nationalstaatliche Grenzen zu überqueren ereignet sich an den Außengrenzen Europas ein humanitäres Desaster. Unzählige Menschen stecken - wenn sie es denn lebend nach Europa schaffen - über die Grenze schaffen - in den…

Mehr erfahren »

Die Geiseloper | Hostage Opera

12. Mai, 20:00 - 22:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum Mittwoch, 12. Mai 2021 wiederholt wird.

kostenlos - 10€

Eine interaktive, improvisierte Geiselnahme als Oper über die Liebe Freiheit und Diktatur in Ungarn Ein online dokumentarisches Kammeroper-Meeting in englischer und deutscher Sprache, mit durchgängig deutschen Untertiteln. Ein futuristisches Event über die Vergangenheit für die Gegenwart Im Jahr 1973 herrscht in Ungarn der Staatssozialismus, in dem das Menschenleben der größte Wert ist! Wenn das so wahr ist, wie reagiert nach dieser Moral ein Polizeichef, der Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei, und die unterdrückten Bürger_innen einer Kleinstadt auf eine Geiselnahme?…

Mehr erfahren »

ethnocineca – International Documentary Film Festival Vienna

13. Mai - 20. Mai
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 04:00 Uhr beginnt und bis zum Donnerstag, 13. Mai 2021 wiederholt wird.

Mit der ethnocineca Online Edition zur 15ten Jubiläumsausgabe wollen wir Filmfestival-Atmosphäre in eure Wohnzimmer bringen. An 8 Tagen zeigt die ethnocineca mit 20 Lang- und 5 Kurzfilmen aktuelles Dokumentarfilmkino unter dem diesjährigen Programmschwerpunkt TURNING POINTS. Begleitet werden die Filme von einem umfangreichen Rahmenprogramm, das in Form von virtuellen Live-Events stattfinden wird: Filmgespräche, eine Masterclass, vertiefende Diskussionsrunden und Talks sowie die Preisverleihung in unseren fünf Wettbewerbskategorien. Alle Filme sind für die Dauer von 2 Spieltagen, von 0-24 Uhr, online zugänglich. Das…

Mehr erfahren »

September 2021

‚Ich war fremd und obdachlos, und ihr habt mich aufgenommen‘

2. September, 18:00 - 21:00
Quo vadis?, Stephansplatz 6
Wien, 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Wohnungslosigkeit gehört auch im Jahr 2021 nicht der Vergangenheit an - und sie ist bekanntlich weiblich. Mitglieder verschiedenster Ordensgemeinschaften engagieren sich aus ihrem Glauben heraus für arm gemachte Menschen. Das macht Ordensgemeinschaften zu einem bedeutenden Akteur im Einsatz für das gute Leben für alle. Wir haben den Armutsforscher Martin Schenk eingeladen, um gemeinsam mit der Salvatorianerin Sr. Dominika Zelent SDS und der kleinen Schwester Waltraud Irene sowie mit der Sozialarbeiterin und Streetworkerin Susanne Peter über eben dieses Engagement von Ordensgemeinschaften…

Mehr erfahren »

GENUA SAMPLE 2001

5. September, 14:00 - 15:00
Volkstimmefest, Jesuitenwiese
Wien, 1020 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Im Juli 2001 versammelten sich Vertreter*innen der acht mächtigsten westlichen Industriestaaten zum G-8 Gipfel in Genua, um über globale Ökonomie und Migration zu beraten. Über 200.000 Menschen protestierten dagegen. Die Situation eskalierte völlig. Der 23jährige Carlo Guiliani wurde aus einem Polizeiauto heraus erschossen, hunderte wurden verletzt und tausende verhaftet, darunter auch 25 Mitglieder der aus Wien angereisten VolxTheaterKarawane, die mit theatralen Mitteln das europäischen Migrationsregime kritisierten. Sie saßen drei Wochen in Untersuchungshaft. Statt alle Hebel für ihre Befreiung in Gang…

Mehr erfahren »

Oktober 2021

DAS LOS (14+)

21. Oktober, 10:00 - 12:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis Donnerstag, 21. Oktober 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am Donnerstag, 25. November 2021

Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am Donnerstag, 2. Dezember 2021

Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am Donnerstag, 9. Dezember 2021

Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am Donnerstag, 16. Dezember 2021

Soho Studios, Liebknechtgasse 32
Wien, 1160 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

ES IST AUF DICH GEFALLEN! DU WURDEST AUSERWÄHLT! Gestalte die Welt, in der Du leben möchtest. Reboot the System! Log Dich ein und entscheide mit! Alle können und sollen etwas ändern! In unserem Game Theater ist es möglich. Das Spiel beginnt online. Designe „Deine Perfekte Welt“! Wie sieht unsere Gesellschaft aus? Was soll Deine Rolle in diesem System sein? Möchtest Du die anderen reden und entscheiden lassen oder entscheidest Du aktiv mit? Aber bedenke: In dieser Welt, die Du online…

Mehr erfahren »

November 2021

Die Krisenfeste Gesellschaft – Nur mit sozial-ökologischer Transformation!

17. November, 19:00 - 21:00
Albert Schweitzer Haus, Schwarzspanierstrasse 13
Wien, Wien 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Podiumsdiskussion mit Rahmenprogramm. Am Podium: Bettina Köhler – Stadt- und Umweltforscherin, Univ. Wien Nina Horaczek – Journalistin und Publizistin. „Wir wollen unsere Zukunft zurück“ Jana Köhler – Umweltpsychologin, Univ. Wien Moderation: Georg Gratzer (BOKU) Rahmenprogramm: Musik POPAkademie In der Reihe: future:changes

Mehr erfahren »

Klappe auf!

26. November, 19:00 - 21:00
Brunnenpassage, Brunnengasse 71
Wien, Wien 1160 Österreich
+ Google Karte

Trickfilmabend im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen* Es erwartet euch eine großartige Auswahl an animierten Kurzfilmen zu unterschiedlichen Formen von Gewalt und Diskriminierung. Im Anschluss findet eine Gesprächsrunde mit Expertinnen der veranstaltenden Organisationen statt. Moderation: Ulla Ebner (ORF) Filmauswahl: CATCALLS (CA 2020, Laura Stewart, Anna Berezowsky, engl. OF, 2’2) – In Stop-Motion-Technik wird Straßenbelästigung thematisiert. Katzen und Hunde spielen Szenen – basierend auf wahren Begebenheiten – nach. THE ASTRONAUT (UK 2017, Kate Jessop, engl. OF,…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Top