Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Flucht – Migration – Theater Dokumente und Positionen zum langen Sommer der Migration

Mittwoch, 18. Januar 2017, 19:00 - 20:30

kostenlos

Der „lange Sommer der Migration“ 2015 war Ausgangspunkt für die Ringvorlesung Flucht Migration Theater an der Universität Wien im Wintersemester desselben Jahres. Geflüchtete, Studierende, AktivistInnen, KünstlerInnen, PerformerInnen, DramaturgInnen und ForscherInnen traten in Diskussion, befragten Positionen, eröffneten Perspektiven. Die Universität wurde zu einem Ort aktueller gesellschaftspolitischer Debatte und kritischer Reflexionen.

Der Sammelband Flucht – Migration – Theater versammelt Dokumente und Positionen aus dieser Ringvorlesung und versteht sich als Archiv der schwer zu dokumentierenden Geschichte von Flucht, Vertreibung und theatralem Ausdruck. Wissenschaftliche Aufsätze, Essays, Interviews, Dokumentationen, Theatertexte und Bilder beschäftigen sich u. a. mit Themen wie der aktuellen Bearbeitung des „Sommers der Migration“ an den Staatstheatern, mit postmigrantischem Theater, mit politischen und theatralen Aktionen und Aktivismus, sowie mit historischen Bezügen zu Widerstand und Exiltheater und vielen anderen Themen.

Bei der Buchpräsentation stellen zahlreiche Beteiligte das Buchprojekt vor.

Details

Datum:
Mittwoch, 18. Januar 2017
Zeit:
19:00 - 20:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Website:
http://brut-wien.at/de/Programm/Kalender/Programm-2017/2017_01_Jaenner-2017/Buchpraesentation-Flucht-Migration-Theater

Veranstalter

brut
Telefon:
+43 1 5878774 -10
E-Mail:
info@brut-wien.at
Website:
www.brut-wien.at

Veranstaltungsort

brut im Künstlerhaus
Karlsplatz 5
Wien, 1010 Österreich
Telefon:
+43 1 5878774-10
[mashshare]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Top