Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Infoveranstaltungen zum Frauenstreik in Italien vom Oktober 2013

Samstag, 14. Juni 2014, 18:30 - 22:00

kostenlos

Anlässlich zahlreicher Frauenmorde verfasste im Juni 2013 eine Gruppe von Journalistinnen in Italien einen Appell für einen Streik gegen Feminizid und Vergewaltigung, der grosse Verbreitung fand. Im Oktober 2013 beteiligten sich Autonome Feministinnen am Generalstreik, der sich gegen die Politik der Regierung richtete und besetzten bei der zentralen Demo im Rom die Bühne und riefen zum Streik der Frauen gegen Feminizid und Vergewaltigung für den 25. November 2013 auf. Die Basisgewerkschaft Slai Cobas hat sich dem Plenumsbeschluss und Aufruf der Frauen angeschlossen. Der Streik fand am 25.11.2013 im Süden und im Norden des Landes statt, vor allem im Gesundheitsbereich, bei den Krankenschwestern, in Schulen mit Reinigungsfrauen, Sekretärinnen und Lehrerinnen, in Sozial- Kooperativen und in der Metall- und Nahrungsmittelindustrie. In Bologna bildete sich ein Komitee in dem Autonome Feministinnen, Genossinnen, Arbeiterinnen, Gewerkschafterinnen (der Basisgewerkschaften und auch Teilen der CGIL) zusammen-arbeiteten und auch nach dem Streik weiterarbeitten und weiterarbeiten.

Bei den Diskussionsveranstaltungen am 14. Juni 2014 in Wien erzählen italienische Aktivistinnen vom Streik der Frauen.
12-14 Uhr Kundgebung am Wallensteinplatz,20. Bezirk
ab 18:30 Veranstaltungen für FrauenLesben im Autonomen FrauenLesbenZentrum
18:30-19:30 Kurzfilme zu Frauenstreiks
ab 19:30 Diskussionsveranstaltung
(auf Italienisch/ Deutsch mit Übersetzung)

Details

Datum:
Samstag, 14. Juni 2014
Zeit:
18:30 - 22:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Autonomes FrauenLesben Zentrum (FZ)
Währingerstrasse 59 / Stiege 6
Wien, Wien 1190 Österreich
+ Google Karte
[mashshare]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Top