Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Natur als kulturelle Herausforderung – Die Idee der Landschaft: eine 750jährige Kulturgeschichte von der Renaissance bis zur Ökologiebewegung

Donnerstag, 21. Mai 2015, 18:30 - 20:30

kostenfrei

Im Rahmen der Reihe „Mut zur Nachhaltigkeit“ spricht Dr. Reinhard Piechocki vom Bundesamt für Naturschutz in Deutschland zum Thema

Natur als kulturelle Herausforderung.

Die Idee der Landschaft: eine 750jährige Kulturgeschichte von der Renaissance bis zur Ökologiebewegung

„Fortschritt“ wurde Ende des 19. Jahrhunderts zum Schlüsselbegriff und hat Millionen von Menschen begeistert durch Bilder, die von einer baldigen Verbesserung ihrer Lebenssituation kündeten. Der Schlüsselbegriff des 21. Jahrhunderts – „Nachhaltigkeit“ hat die Massen noch nicht erreicht. Es fehlt die ästhetische Komponente. Ohne diese, wird eine Begeisterung der Menschen ausbleiben.

Da die „Landschaft“ für die neuzeitliche Naturerfahrung der Menschen zum Schlüsselbegriff geworden ist, könnte die Einbeziehung von „Landschaften“ in den Nachhaltigkeits-Diskurs ein Ausweg aus diesem Dilemma sein. Daher wird Dr. Piechocki die Kulturgeschichte und die Bedrohung vertrauter Landschaften nachzeichnen. Gezeigt wird, wie sehr unsere Vorstellungen von Landschaften mit Menschenbildern, Weltbildern und politischen Utopien verbunden sind.

Wie wichtig ein besseres Verständnis der komplexen Kulturgeschichte der Landschaft für die Bewältigung aktueller Konflikte ist, wird an folgendem Beispiel verdeutlicht: Der bisher größte Erfolg der Ökologiebewegung (Ausstieg aus Atomkraft und fossiler Energie mit dem Ziel 100% regenerativer Energien) droht die gewachsenen Kulturlandschaften in einem Ausmaß zu zerstören, wie es in der Geschichte vielleicht noch nie der Fall war.“

WANN: Donnerstag, 21. Mai 2015, 18:30 -20:30 Uhr

WO: Kommunalkredit Public Consulting (Türkenstraße 9, 1090 Wien)

Freier Eintritt
ACHTUNG! Bitte melden Sie sich bis 19.5. unter: www.umweltbundesamt.at/mutzurnachhaltigkeit für die Veranstaltung an.

Veranstalter der Reihe „Mut zur Nachhaltigkeit“ sind das Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit der BOKU, BMLFUW und Risiko:dialog (Umweltbundesamt, Radio Ö1, BOKU, BMG, BMWFW, BMLFUW, Austrian Power Grid) in Zusammenarbeit mit der Kommunalkredit Public Consulting GmbH und mit freundlicher Unterstützung der Hofer KG und der Stiftung „Forum für Verantwortung“, Deutschland.

Details

Datum:
Donnerstag, 21. Mai 2015
Zeit:
18:30 - 20:30
Eintritt:
kostenfrei
Website:
http://www.umweltbundesamt.at/mutzurnachhaltigkeit

Veranstalter

Zentrum für Globalen Wandel und Nachhalitgkeit_BOKU_Umweltbundesamt u.a.
E-Mail:
laura.morawetz@boku.ac.at

Veranstaltungsort

Kommunalkredit Public Consulting
Türkenstraße 9
1090 Wien, Wien 1090 Österreich
[mashshare]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Top