Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

urbanize! 2023 Festivaleröffnung + Preopening

Dienstag, 3. Oktober 2023, 16:00 - 23:30

Festivaleröffnung: Stadt als Gemeingut
Urbanize! legt los mit Vortrag und Diskussion, dérive Präsentation, Ausstellung, Bibliothek – und Party!
19:00-24:00
Treffpunkt: Festivalzentrale für Alle, 9., Augasse 2-6
Straßenbahn D Augasse (1 Gehminute), U4/U6 Spittelau (9 Gehminuten), Straßenbahn 5/33 Franz-Josefs-Bahnhof (7 Gehminuten)

Die aktuelle Forschung und Praxis zu Urban Commons zeichnet einen hoffnungsvollen Pfad für Gemeinwohlorientierung und eine lebendige, demokratische Kultur. Zum Festivalauftakt gehen wir der Bedeutung Urbaner Commons nach, präsentieren den dérive Festivalreader, laden zur Bibliotheks- und Ausstellungseröffnung, und diskutieren Notwendigkeiten und Chancen der Stadt als Gemeingut, bevor das Wunschkonzert Stadt an die Bar ruft.

Mit Dagmar Pelger, Althangrund für 4lle, Brigitte Felderer, Social Design,Sabrina Halkic (tbc), Marion Hamm, Recht auf Stadt – Recht auf Bücherei?,Urbane Praxis Berlin (tbc) und DJ Eugene Quinn

Pre-Opening: Dem Alsergrund auf den Grund gehen
Eine historische Stadterkundung durch den 9.Bezirk zu Orten des Gemeinwohls
16:00-18:00
Treffpunkt: Haupteingang Votivkirche, 9., Rooseveltplatz
U2 Schottentor (4 Gehminuten), Straßenbahn 1/71/D Schottentor (4 Gehminuten)

Im 9. Bezirk finden sich Geschichte und Geschichten zu Orten und Projekten, die einst dem Gemeinwohl zugedacht waren, das je nach Interessenslage unterschiedliche Bedeutungen annahm, etwa um dem Machterhalt der Monarchie zu dienen oder die elenden Lebensbedingungen der Arbeiter:innen zu verbessern. Die Reise startet an der Votivkirche mit ihrer strategisch geplanten Baugeschichte.

Mit Elina Kränzle, Social Design und Brigitte Felderer

Pre-Opening: Comm Vorbei – in die Commons Bücherei
Lesen, Ruhen, Spielen, Leihen: Gemeinsam Raum schaffen für Bücher und mehr
16:00-19:00
Treffpunkt: Festivalzentrale für Alle, 9., Augasse 2-6
Straßenbahn D Augasse (1 Gehminute), U4/U6 Spittelau (9 Gehminuten), Straßenbahn 5/33 Franz-Josefs-Bahnhof (7 Gehminuten)

Büchereien sind Orte urbanen Commonings. Von W-Lan bis zu Arbeitsplätzen stellen sie Infrastruktur bereit. Ausleihen und Zurückgeben sind der Dreh- und Angelpunkt des Teilens. Zum Festivalstart laden Studierende des Studienprojekts Recht auf Stadt – Recht auf Bücherei? der Universität Wien zum Aufbau der Commons-Bücherei Comm vorbei und bestücken das mobile Stadtmöbel Foa’rum(@Raumpioniere) mit Literatur zum urbanen Commoning. Comm vorbei – und bau mit!

Mit Recht auf Stadt – Recht auf Bücherei?

Details

Datum:
Dienstag, 3. Oktober 2023
Zeit:
16:00 - 23:30
Website:
https://urbanize.at

Veranstalter

urbanize
E-Mail:
mail@urbanize.at
Website:
https://urbanize.at/kontakt/
[mashshare]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Top