Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zeitgenössische Kammermusik aus China in Wien

31. Mai, 19:30 - 21:30

Wie das heutige chinesische Musikschaffen klingt, bringen Musiker der Musikhochschule der Chinesischen Universität Hongkong (Shenzhen) unter der Leitung des Dirigenten Hu Yongyan am Freitag, dem 31. Mai 2024, um 19:30 Uhr im Wiener Konzerthaus zu Gehör. Dieses besondere musikalische Ereignis markiert zugleich die erste Europatournee des Instituts seit seiner Gründung.

China blickt auf eine jahrtausendealte Geschichte und Kultur. Hinzu kommt eine tiefe musikalische Tradition, die auch die europäische Musikwelt berührt. In der Vergangenheit lieferten chinesische Melodien berühmten Komponisten wie Tschaikowsky, Kreisler und Puccini viele kreative Inspirationen, was auch zur Entstehung zahlreicher klassischer Werke beigetragen hat

Die Aufführung im Wiener Konzerthaus umfasst acht unterschiedlich gestaltete Kammermusikwerke renommierter chinesischer Komponisten wie Ye Xiaogang, Chen Yonghua und Zou Hang. Mit ihrer vielfältigen musikalischen Sprache wollen sie ein authentisches Bild zeitgenössischer Kompositionsformen aus dem Reich der Mitte jenseits herkömmlicher Vorstellungen vermitteln.

Info & Karten:
Tel.: +43 1 242002

Bild: Komponist Ye Xiaogang ist auch Direktor der Musikhochschule der Chinesischen Universität Hongkong, Foto/© CUHK-SZ.

Details

Datum:
31. Mai
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorien:
, ,
Website:
www.konzerthaus.at

Veranstaltungsort

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
Wien, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
Website:
www.konzerthaus.at
[mashshare]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Top