Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Kunstraum Nestroyhof

+ Google Karte
Nestroyplatz 1
1020 Wien, Wien 1020 Österreich
01 99 29 769

September 2016

Artist Talk „RealFiktional“ mit Julie Hayward und Thomas Reinhold

Mittwoch, 7. September 2016, 19:00 - 21:00
Kunstraum Nestroyhof, Nestroyplatz 1
1020 Wien, Wien 1020 Österreich

Artist Talk - KünstlerInnengespräch: Silvie Aigner, Chefredakteurin „Parnass“, im Gespräch mit der Objektkünstlerin Julie Hayward und dem Maler Thomas Reinhold

Mehr erfahren »

November 2016

EVA HRADIL beziehungsweise

Donnerstag, 10. November 2016, 11:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 11:00 Uhr beginnt und bis zum Sonntag, 15. Januar 2017 wiederholt wird.

Kunstraum Nestroyhof, Nestroyplatz 1
1020 Wien, Wien 1020 Österreich

Eine Ausstellung im Rahmen des Kunstprojekts Serendipity, die der Künstlerin Eva Hradil gewidmet ist. Der Kunstraum Nestroyhof freut sich, zur diesjährigen Ausstellung des Kunstprojekts Serendipity einzuladen: Vom 10. November 2016 bis zum 14. Jänner 2017 werden im Rahmen dieses Kunstförderungsprojekts Arbeiten der Malerin und Objektkünstlerin Eva Hradil gezeigt. Zusätzlich erscheint ein aufwändig gestalteter Katalog, der anhand von Essays und umfangreichem Bildmaterial die Entwicklung der Künstlerin dokumentiert. Die in Wien und Orth an der Donau lebende Künstlerin verbindet und vernetzt auf…

Mehr erfahren »

Artist Talk EVA HRADIL

Mittwoch, 16. November 2016, 19:00 - 21:00
Kunstraum Nestroyhof, Nestroyplatz 1
1020 Wien, Wien 1020 Österreich

Im Rahmen der Vienna Art Week EVA HRADIL beziehungsweise eine Ausstellung des Kunstprojekts Serendipity. Silvie Aigner, Chefredakteurin Parnass, im Gespräch mit Eva Hradil. am Mittwoch, 16. November 2016, 19:00 Uhr im Kunstraum Nestroyhof, Nestroyplatz 1, 1020 Wien Die Malerei von Eva Hradil evoziert grundsätzliche Überlegungen: Ist es das Motiv, ist es das Sujet, das bei der Betrachtung von Bildern das Empfinden von Schönheit bewirkt? Oder sind es Parameter der Malerei selbst wie Farbauftrag, Duktus, Kontrast und Bildaufbau, die das Schöne…

Mehr erfahren »

April 2017

raumbezogen 01 – HANS LANKES

Mittwoch, 5. April 2017, 19:00 - 21:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Freitag, 19. Mai 2017 wiederholt wird.

Kunstraum Nestroyhof, Nestroyplatz 1
1020 Wien, Wien 1020 Österreich
kostenlos

Mit raumbezogen eröffnet der Kunstraum Nestroyhof eine neue Schiene, bei der sich ein Künstler/eine Künstlerin mit seiner/ihrer Arbeit auf die räumlichen Gegebenheiten des Kunstraums einlässt und sich mit ihnen künstlerisch auseinandersetzt. Den Beginn macht der in Bayern lebende Künstler Hans Lankes. Hans Lankes „zeichnet“ mit dem Messer, indem er mit Cutter oder Skalpell seine Motive aus Papieren schneidet – bzw. sie herausschält, denn nicht nur Umrisse bestimmen die Bilder, sondern auch feinste Ausschnitte und subtile Details. Die eigens für den…

Mehr erfahren »

Juni 2017

33⅓ – Cover Art

Donnerstag, 22. Juni 2017, 11:00 - 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 11:00 Uhr beginnt und bis zum Donnerstag, 9. November 2017 wiederholt wird.

Kunstraum Nestroyhof, Nestroyplatz 1
1020 Wien, Wien 1020 Österreich
kostenlos

Derzeit erfährt die Schallplatte trotz des digital bestimmten Zeitalters eine Renaissance. Früher war sie der dominierende analoge Tonträger, der die verschiedensten musikalischen Genres in die Haushalte von Musikliebhabern brachte. Das Plattencover hatte dabei einen entscheidenden Anteil daran, dass die LP geradezu der Inbegriff des populären Musikmediums im 20. Jahrhundert wurde. Musik traf auf Fotografie, Grafik-Design und bildende Kunst, wodurch viele fruchtbare spartenübergreifende Verbindungen zwischen KünstlerInnen entstanden. So arbeitete zum Beispiel Robert Frank mit den Rolling Stones, die ihrerseits wiederum mit…

Mehr erfahren »

November 2017

Gerlinde Thuma – zeitgleiche räume

Donnerstag, 23. November 2017, 11:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 11:00 Uhr beginnt und bis zum Donnerstag, 25. Januar 2018 wiederholt wird.

Kunstraum Nestroyhof, Nestroyplatz 1
1020 Wien, Wien 1020 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Das „Kunstprojekt Serendipity“ veranstaltet heuer bereits zum achten Mal seine jährliche Ausstellung – davon zum zweiten Mal in seinem 2016 eröffneten Kunstraum Nestroyhof. Dieses Kunstförderungsprojekt zeigt vom 23. November 2017 bis zum 25. Jänner 2018 das Werk der Malerin und Environment-Künstlerin Gerlinde Thuma in seiner gesamten künstlerischen Entwicklung, mit Schwerpunkt auf den jüngsten Arbeiten. Die 1962 in Wien geborene, seit vielen Jahren in Gablitz lebende Künstlerin hat an der Universität für angewandte Kunst Malerei und Animationsfilm bei Maria Lassnig studiert.…

Mehr erfahren »

Juni 2018

raumbezogen 02 – STEFAN WISCHNEWSKI

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:00 - 23:00
Kunstraum Nestroyhof, Nestroyplatz 1
1020 Wien, Wien 1020 Österreich
+ Google Karte

Wir laden herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung raumbezogen 02 - STEFAN WISCHNEWSKI Mittwoch, 13. Juni 2018, 19.00 Uhr Kunstraum Nestroyhof, Nestroyplatz 1, 1020 Wien Eröffnung durch Wolfgang Beckstein, Deutsche Botschaft Wien Zur Ausstellung spricht Christine Janicek, Kuratorin Mit Stefan Wischnewski stellt der Kunstraum Nestroyhof im Rahmen seiner Schiene raumbezogen einen weiteren Künstler vor, der sich auf die räumlichen Gegebenheiten des Kunstraums einlässt und sich mit ihnen künstlerisch auseinandersetzt. Die für diese Ausstellung entstandene raumgreifende Installation Resonanz bezieht sich auf…

Mehr erfahren »

Oktober 2018

10 trials ans no more reels

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 19:30
Kunstraum Nestroyhof, Nestroyplatz 1
1020 Wien, Wien 1020 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Mit 10 trials and no more reels inszeniert Sebastian Hirn eine musikalisch-installative Performance, in der auf einem ausgedienten Krabbenkutter durch Musiker und PerformerInnen die Grenzen zwischen Raum und Klang sowie zwischen Körper und Zeit ausgelotet werden. Nachdem diese Performance bereits an unterschiedlichen Spielstätten in Deutschland und der Schweiz zu sehen war, wird sie nun bei freiem Eintritt einmalig am 10. Oktober 2018 um 19.30 Uhr im Wiener Kunstraum Nestroyhof aufgeführt.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Top