Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

März 2022

DIGI Wissensraum: Wo Digitalisierung erlebbar wird!

Donnerstag, 24. März 2022, 15:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 15:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis Donnerstag, 21. April 2022 wiederholt wird.

Wissens°raum, 1050 Wien, Reinprechtsdorferstraße 1c, Reinprechtsdorfer Straße 1c
Wissens°raum, Wien 1050 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Mit Ende März startet der Verein ScienceCenter-Netzwerk ein neues kostenloses Angebot, um die Digitalisierung spielerisch erleb- und begreifbar zu machen. Der DIGI Wissens°raum ist offen für alle, die neugierig sind, egal welche Sprache sie sprechen, egal ob sie digital erfahren sind oder etwas dazu lernen möchten. Für Jede und Jeden ist etwas dabei. Wir starten mit 2 verschiedenen Schwerpunkten: 1) In der DIGI Werkstatt stehen das Umsetzen digitaler Ideen und das Experimentieren im Vordergrund. Zum Beispiel das Schreiben erster Programme…

Mehr erfahren »

April 2022

DIGI Wissensraum: Wo Digitalisierung erlebbar wird

Freitag, 8. April 2022, 15:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 2 Woche(n) um 15:00 Uhr am Freitag stattfindet und bis Freitag, 22. April 2022 wiederholt wird.

Wissens°raum, 1050 Wien, Reinprechtsdorferstraße 1c, Reinprechtsdorfer Straße 1c
Wissens°raum, Wien 1050 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Mit Ende März startet der Verein ScienceCenter-Netzwerk ein neues kostenloses Angebot, um die Digitalisierung spielerisch erleb- und begreifbar zu machen. Der DIGI Wissens°raum ist offen für alle, die neugierig sind, egal welche Sprache sie sprechen, egal ob sie digital erfahren sind oder etwas dazu lernen möchten. Für Jede und Jeden ist etwas dabei. Wir starten mit 2 verschiedenen Schwerpunkten: 1) In der DIGI Werkstatt stehen das Umsetzen digitaler Ideen und das Experimentieren im Vordergrund. Zum Beispiel das Schreiben erster Programme…

Mehr erfahren »

Mai 2022

[ DRÄNGEN ] – Eine Choreographie für 20 Frauen* im Ballspielkäfig

Freitag, 13. Mai 2022, 18:00 - 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am Samstag, 14. Mai 2022

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am Freitag, 20. Mai 2022

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am Samstag, 21. Mai 2022

kostenlos

Save the Date! Seit Oktober treffen sich 20 Frauen* jeden Dienstag im Ballspielkäfig Einsiedlerplatz, um an der Choreographie zu proben. Im Mai lädt salon emmer nun zu vier Performances in Wiener Ballspielkäfigen ein: 13.5.2022 1050 Wien, Einsiedlerpark 14.5.2022 1100 Wien, Waldmüllerpark 20.5.2022 1110 Wien, Hyblerpark 21.5.2022 1210 Wien, Tetmajergasse Die Vorführungen beginnen jeweils um 18:00 Uhr. Um 17:15 Uhr finden außerdem Einführungs-Workshop zum Mitmachen für alle Interessierten statt! Näheres zu ist ein choreographisches Spiel um Grenzen und deren Überwindung, um…

Mehr erfahren »

tönt gut – Das ORANGE 94.0 Programmfest

Samstag, 28. Mai 2022, 13:00 - Sonntag, 29. Mai 2022, 18:00
kostenlos

Spartenprogramm? – Programmsparten! ORANGE 94.0 erstrahlt ab Juni mit neu sortiertem Programm und 7x Programmsparten – Politik & Gesellschaft | Musik | Kinder & Jugend | Kultur & Radio-Kunst | Feministisch & Queer | Community & Diaspora | Wissen & Diskurs Das feiern wir on air & on Gehsteig mit Workshops, Konzerten, Umtrunk, prall gefülltem Radio-Spezialprogramm und spritzigen Aktivitäten: eine Sound Meditation im Augarten, Gedichte-Schreib Workshops, Stimme Workshop, einem gemeinsamen Radio-Brunch, Live Radio-Konzerte sowie Spiel und Spaß am Trottoir. Für…

Mehr erfahren »

Juni 2022

Stina Fors – A mouthful of tongues

Samstag, 11. Juni 2022, 20:00 - 21:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Montag, 13. Juni 2022

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Dienstag, 14. Juni 2022

brut nordwest, Nordwestbahnstraße 8-10
Wien, Wien 1200 Österreich
+ Google Karte

In der Performance A mouthful of tongues wird der Mund zum Theater. Mit experimentellen Gesangstechniken wie Knurren, Bauchreden, Zungenübungen, Dinosaurierrufen u. v. m. lädt Stina Fors auf eine Reise ein, bei der viele Körper und Sounds in dissoziative Beziehungen gebracht werden. Der Körper steht nicht in Beziehung zu seiner Stimme oder seinem Klang. Verwirrung kommt und geht, und die Kommunikationsformen gehen ineinander über. A mouthful of tongues feiert den Mund als einen kraftvollen Kanal, in dem Kommunikation geformt, ausgedrückt, gestört,…

Mehr erfahren »

Oktober 2022

Fright Nights Horrorfilmfestival

Mittwoch, 5. Oktober 2022, 17:00 - Samstag, 8. Oktober 2022, 23:00
Hollywoodo Megaplex Pluscity, Plus-Kauf-Straße 7
Pasching, Oberösterreich 4061 Österreich
+ Google Karte

Ihr habt mal wieder richtig Lust darauf Horrorfilme im Kino zu sehen? Ihr steht auf Spannung, Gemetzel und Gänsehaut-Stimmung? „Fright Nights – das ultimative Fest der Angst“ findet 2022 vom 5. bis 8. Oktober im Hollywood Megaplex PlusCity statt. Versorgt werdet ihr am Horrorfilmfestival mit feinstem Material aus den Bereichen High-End, Independent, Amateur und Low- bis No-Budget. Notiert euch also am besten schon jetzt das Datum im Kalender und seid dabei, wenn Gänsehaut-Stimmung par excellence angesagt ist.

Mehr erfahren »

Von der Kolumne zum Roman – Doris Knecht im Gespräch

Montag, 17. Oktober 2022, 19:00 - 21:00
Republikanischer Club, Fischerstiege 1-7, 1010 Wien, Fischerstiege 1-7
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

Als Journalistin und Kolumnistin schreibt Doris Knecht seit vielen Jahren darüber, was sie beobachtet; als Romanautorin geht sie darüber hinaus. Mit beidem ist sie enorm erfolgreich. Wie gelingt ihr das? Knecht, Jahrgang 1966, ist seit 2002 freie Journalistin. Neben regelmäßigen Kolumnen unter anderen im Falter, dessen stellvertretende Chefredakteurin sie von 1994 bis 1998 war, schreibt Knecht Romane. Ihr Erstling "Gruber geht" (Rowohlt Berlin, 2011) wurde mit Manuel Rubey in der Hauptrolle verfilmt (Regie: Marie Kreutzer, 2015) und schaffte es auf…

Mehr erfahren »

November 2022

Deep Fake – Manipulation in TV und Internet

Freitag, 11. November 2022, 18:00 - 19:30
Urania Wien, Uraniastraße 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
7€

Deep Learning trifft auf Fake, also Fälschung, in diesem Fall von Medieninhalt von Audio, Foto bis zum Video, durch den Einsatz der Machine-Learning-Techniken wie Generative Adversarial Networks (GANs). *Kann man Deepfakes, die wie authentische Videos wirken, dennoch erkennen? Welchen Zweck erfüllt Deep Fake? *Ist es harmlose Liebhaberei oder ein systematischer Angriff auf unsere gesellschaftlichen Werte? *Wie können durch die Verwendung von neuronalen Netzen realistische menschliche Gesichter erzeugt werden? *Welche Rolle spielen dabei die Generative Adversarial Networks? Diesen und weiteren Fragen…

Mehr erfahren »

Zürich, Wien, Moskau? – Financial-Times-Korrespondent Sam Jones im Gespräch

Freitag, 11. November 2022, 18:00 - 20:00
Presseclub Concordia, Bankgasse 8
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Wien als Tummelplatz der Oligarchen und Spione? Sam Jones berichtet seit April 2019 als Korrespondent der Financial Times aus Österreich und der Schweiz. Ein besonderes Gespür entwickelt Jones, der davor für die britische Tageszeitung über Sicherheit und Verteidigung berichtete, für die engen Verbindungen des Alpenraums in den Osten: In seinen Artikeln beleuchtet er die schwierigen Geschäfte von Schweizer Banken mit russischen Vermögen und berichtet von seinem Mittagessen mit dem ukrainischen Oligarchen Dmitry Firtash in einem Wiener Nobellokal. Eine Geschichte von…

Mehr erfahren »

Filmaufführung „Nächtliche Botschaften“ + Lesung „Kommt eh der Komet“ von Peter Henisch

Freitag, 18. November 2022, 19:00 - 20:15
Gasthaus TIMO, Dampfgasse 22
1100 Wien, Wien 1050 Österreich
+ Google Karte
freie Spende

"Nächtliche Botschaften" (Kurzfilm): Eine Frau beginnt zu träumen, sie erscheint in ihrem eigenen Traum als eine süchtige Obdachlose, ihre unbewussten Ängste werden in dieser Rolle sichtbar. Im Traum kommt es zu einer schicksalhaften Begegnung mit ihrem männlichen Pendant. Beide sind sie gezeichnet vom Alkoholkonsum, beide haben schwere Schicksale, unterschiedliche Vorgeschichten, jedoch sind Wahnvorstellungen, Entzugserscheinungen ein verbindendes Element. In Selbstgesprächen geben sie sich zu erkennen, man erfährt Bruchstücke aus deren Gesinnungen und früheren Erlebnissen. Eine Annäherung der beiden findet statt. Als…

Mehr erfahren »

Diskussion: FIGHT FOR YOUR RIGHTS! im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen*

Sonntag, 27. November 2022, 19:00 - 20:00
Cafe 7Stern, Siebensterngasse 31
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

STRATEGIEN GEGEN SEXUALISIERTE GEWALT | Eintritt frei! Gewaltverbrechen gegen weiblich gelesene Personen und Femizide werden voraussichtlich auch 2022 ein neues Rekordhoch erreichen. Im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen* veranstaltet das Kosmos Theater ein Schwerpunktwochenende zu sexualisierter Gewalt und Selbstverteidigungsstrategien für Frauen*. Gemeinsam mit Expert*innen aus Journalismus, aktivistischer & sozialer Arbeit und Gewaltprävention werden wir zu folgender Fragestellung in Diskussion treten: „Wie lässt sich sexualisierte Gewalt langfristig verhindern und wie kann man sensibel und antidiskriminierend in den Medien…

Mehr erfahren »

Dezember 2022

Leaving no one behind!

Freitag, 2. Dezember 2022, 18:30 - 20:00
Amerlinghaus, Stiftgasse 8
Wien, Wien 1070
+ Google Karte
kostenlos

Feministische Medienarbeit in den Mittelpunkt rücken! Doppel-Präsentation der Best-of Globale Dialoge – Women on Air 2021/2022 & Zeitschrift frauen*solidarität Lesung, Inputs und Austausch Wir präsentieren die neue Ausgabe der Zeitschrift frauen*solidarität zu den Themen Engaging Men, sowie Literatur und Sprache. Vorgestellt wird auch die Best-of Kompilation 2021/22 zum Thema „Leaving no one behind – Crisis & Gender (In)Equality“ der Sendereihe Globale Dialoge – gestaltet von der Redaktionsgruppe Women on Air. Programm 18:30 Uhr: Lesung mit Seda Tunç, anschließende kurze Diskussion…

Mehr erfahren »

Januar 2023

„Die Junggebliebenen und ihre gebrechlichen Schwestern“. Repräsentationen des Alterns in den Medien

Donnerstag, 12. Januar 2023, 18:00
Frauenbildungsstätte Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41
Wien, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Alter(n) ist ein umkämpftes Feld, in dem das Geschlecht hoch wirksam ist. Die Anforderungen neoliberaler gesellschaftlicher Verhältnisse haben in Zusammenhang mit dem demografischen Wandel neue Zeitkonzepte und Normierungen von Körper(bilder)n hervorgebracht, die zu einer stärkeren Dynamisierung und Ausdifferenzierung des Alternsbegriffes geführt haben. Eine Rückschau auf das Thema Altern im medialen Diskurs nimmt die veränderte Einstellung zum Alter kritisch in den Blick, stehen doch vor allem die „jungen, fitten Alten“ im Fokus medialer Repräsentationen während hochaltrige Menschen/Frauen weiterhin unsichtbar bleiben. Mit…

Mehr erfahren »

Februar 2023

VON LÖWEN UND WÖLFEN

Donnerstag, 23. Februar 2023, 19:30 - 21:30
Theater am Alsergrund, Löblichgasse 5-7
Wien, Wien 1090 Österreich
+ Google Karte
16€ - 18€

Solokabarett von und mit: Ben Turecek Regie: Robert Mohor Im Gegensatz zu allgemeinen Behauptungen können Hunde und Katzen durchaus Freunde sein. Warum sind dann so wenig Menschen dazu in der Lage? Eine sehr ernste Frage, die leider nicht beantwortet wird, denn das Programm heißt ja „Von Löwen und Wölfen“ und nicht „Wie deppert san Menschen?“Im Mittelpunkt steht diesmal die Tierwelt, denn wenn eine Hündin namens Lena und ein Kater namens Franz Josef in das Haus eines Kabarettisten einziehen, dann gehtes…

Mehr erfahren »

Juni 2023

digital shiver : analog sweat

Samstag, 24. Juni 2023, 17:30 - Sonntag, 25. Juni 2023, 22:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)
Reservierung an kontakt@phunkenwerk.at
Alte WU Augasse 2-6, Augasse 2-6
Wien, Wien 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ich bin mehr als die Summe meiner Bildschirmzeit, eine Raumspaltmaschine - will mich so oft spalten, bis die Schichten wieder ein ganzes Bild ergeben. Und wenn ich aufschaue, bin in meinem Körper Das Wasser in mir schwappt über, kocht auf, Gänsehärchen elektrisieren die Haut, ein Tropfen Schweiß rinnt meine Wirbelsäule entlang, die Spuren weg irgendwann, bin ich in Wolken und Regen – in Clouds. ​ „digital shiver : analog sweat“ ist eine immersive, performative Ausstellung. Wandert mit uns auf experimentellen…

Mehr erfahren »

September 2023

Vortrag: Die dunklen Seiten der Digitalisierung – Bedeutung für eine kritische Bildung

Montag, 25. September 2023, 18:00
Frauenbildungsstätte Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41
Wien, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Besorgniserregende Aspekte der Digitalisierung unserer Arbeits- und Lebensbereiche werden zusammengetragen, um sich der Unvermeidlichkeitsdoktrin (Shoshana Zuboff) und Verselbstständigung technikbasierter Welt- und Bezugsverhältnisse bewusst zu werden. Auch muss befragt werden, ob digitalisierte Lehr-/Lernverhältnisse tauglich sind für selbstreflexive, gesellschaftskritische und demokratiefördernde Bildungsgeschehen. Birge Krondorfer, politische Philosophin und feministisch tätig, Bildnerin und Texterin Moderation: N.N. Diese Veranstaltung ist für Frauen.

Mehr erfahren »

Oktober 2023

Empowerment Media – Webinar mit Valerie Ndeingo-Sia Msoka

Montag, 16. Oktober 2023, 17:00 - 18:30
kostenlos

Bald ist es so weit, die Online-Reihe „Empowerment Media“, organisiert von COMMIT, FJUM, Frauen*solidarität und Women on Air geht in die zweite Runde. Thema der Reihe sind Projektvorstellungen in den Bereichen Konstruktiver Journalismus, Geschlechtergerechtigkeit und Diversität in den Medien. Insgesamt gibt es drei Termine, zwei davon sind noch ausständig. Die Teilnahme ist kostenlos, das Webinar wird auf Englisch abgehalten. Das nächste Webinar findet am Montag den 16.10 von 17:00-18:30 Uhr statt. Zu Gast ist Valerie Ndeingo-Sia Msoka (https://tamwa.org/a/).Sie ist Mitbegründerin…

Mehr erfahren »

Februar 2024

Survival Training – Social Media I

21. Februar, 16:30 - 18:00

Im digitalen Zeitalter ist die eigene Online-Präsenz als künstlerisch tätige Person wichtiger denn je. Die eigenen Interessen bzw. Werke auf Social Media zu präsentieren und/oder zu dokumentieren sind besonders im Bereich der bildenden Kunst mit visuellem und inhaltlichem Fokus wichtig. Wir haben Lisa-Marie Idowu (Content Creator, Journalist, Lecturer, Speaker) als Expertin eingeladen einen Einblick in die Grundlagen von Social Media zu geben. In einem weiteren Veranstaltungsformat wird es mit Social Media II zur tieferen Behandlung im Herbst weitergehen. Folgenden Fragen…

Mehr erfahren »

Burst your Bubble im Waschsalon! Ein Inselmilieu-Podcast-Event

29. Februar, 19:00 - 2. März, 19:00
kostenlos

Der Wiener Reportage-Podcast INSELMILIEU lädt vom 29. Februar bis 2. März zu einem außergewöhnlichen Podcast-Event in den Green & Clean-Waschsalon am Urban-Loritz-Platz in Wien-Neubau ein. Diese drei Tage versprechen nicht nur spannende Einblicke in den sozialen Mikrokosmos eines Waschsalons, sondern auch ein abwechslungsreiches Programm aus Podcast-Listening, Fotoausstellung, Drag-Shows, DJs, künstlerischen Performances und einem Live Talk. Programm: Do. 29.2. / 19:00 Uhr Live Talk “Schmutzige Wäsche, saubere Geschichten: Wie sich Journalismus neu erfindet” Performance & Vaniga (DJ) Fr. 1.3. / 18:00…

Mehr erfahren »

Mai 2024

Kritik und Konflikt: Die Zeitschrift ‚Die Schwarze Botin‘ in der autonomen Frauenbewegung

7. Mai, 18:00
Frauenbildungsstätte Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41
Wien, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Lesung und Gespräch Das feministische Denken der autonomen Frauenbewegung der 1970er Jahre entsteht durch Dissens und Konflikt. Das zeigt sich an der Zeitschrift 'Die Schwarze Botin' (1976–1986/87), die „aus der Frauenbewegung die Kritik der Frauenbewegung“ leisten wollte. Das gleichnamige Buch (Mandelbaum Verlag 2022) widmet sich den Auseinandersetzungen um feministische Theoriebildung in der autonomen Frauenbewegung. Im Mittelpunkt der Lesung stehen der historische Entstehungszusammenhang der Zeitschrift, ihr Konflikt mit der feministischen Zeitschrift ‚Courage‘ sowie Motive ihrer Ideologiekritik. Mit Katharina Lux (feministische Autorin…

Mehr erfahren »

AUF, an.schläge, Missy & Co. – von der ,Frauenzeitung‘ zum feministischen Pop-Magazin

28. Mai, 18:00
Frauenbildungsstätte Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41
Wien, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Vortrag mit Diskussion Die Schaffung eigener Räume und Kommunikationsstrukturen begleitete ab den 1970er Jahren die Konstituierung der zweiten Frauenbewegung. Feministische Printmedien wie Informationsblätter und Zeitschriften dienten dem Austausch nach innen und der Mobilisierung und Intervention nach außen. Seither hat sich die feministische Medien- und Kommunikations­landschaft vielfältig ausdifferenziert. Der Vortrag blickt zurück auf die Anfänge und zeichnet zentrale Entwicklungen und Strukturen nach. Angesichts der Verlagerungen feministischer Debatten in den digitalen Raum wollen wir diskutieren, welche Rolle feministischem Journalismus und Zeitschriften heute…

Mehr erfahren »

Wie erfindet man sich als JournalistIn immer wieder neu, Saskia Jungnikl-Gossy?

28. Mai, 18:00 - 20:00
Republikanischer Club, Fischerstiege 1-7, 1010 Wien, Fischerstiege 1-7
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Sie hat als freie und als angestellte Journalistin für Wochen- und Tageszeitungen und Magazine geschrieben, ist Podcast-Host und Buchautorin: Die freie Journalistin Saskia Jungnikl-Gossy ist mit unterschiedlichsten journalistischen Formaten vertraut. Ihre Stationen waren u.a. beim Falter, Datum und Standard, wo sie sich auf österreichische Innenpolitik spezialisiert hat. Sie hat immer wieder für das Wochenmagazin Profil und die Österreich-Ausgabe der ZEIT geschrieben. Im Standard veröffentlichte sie 2013 einen vielbeachteten Artikel über den Suizid ihres Vaters, für den sie mit dem Claus-Gatterer-Preis…

Mehr erfahren »

Juni 2024

Bank Austria Future Talk – „Vernetzt, aber einsam“

6. Juni, 18:30 - 19:30
kostenlos

Am 06.06. um 18:30 findet die nächste Ausgabe des Bank Austria Future Talks statt, die sich dem Thema „Vernetzt, aber einsam. Wie beeinflussen neue Technologien unser Wohlbefinden?“ widmet. In einer zunehmend digitalisierten Welt stehen wir vor einer paradoxen Realität: Obwohl wir mehr vernetzt sind als je zuvor, steigt auch das Gefühl der Einsamkeit. Aber wie wird Einsamkeit überhaupt definiert und welche Auswirkungen hat sie? Welchen Einfluss hat die technologische Entwicklung auf unsere mentale Gesundheit? Seien Sie dabei, wenn Andreas Jäger…

Mehr erfahren »

Wie deckt ihr Österreichs Immo-Skandale auf, Matthias Winterer und Michael Ortner?

11. Juni, 18:00 - 20:00
Republikanischer Club, Fischerstiege 1-7, 1010 Wien, Fischerstiege 1-7
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Alle Proteste blieben erfolglos: Am 30. Juni 2023 erschien die Wiener Zeitung zum letzten Mal in gedruckter Form. Das war sehr umstritten – immerhin war sie die älteste Tageszeitung der Welt, und rund 60 Journalistinnen und Journalisten wurden gekündigt. Doch nicht alle mussten gehen. Seit einem Jahr betreibt eine kleine, aus rund 15 Journalistinnen und Journalisten bestehende Redaktion "slow journalism" abseits der Tagesaktualität. Etwa erschien auf der neu gelaunchten Online-Plattform „WZ“ , nur drei Tage nach dem Ende der gedruckten…

Mehr erfahren »

≠igfem Lesung im Wiener Rathaus

17. Juni, 18:30 - 20:30
Wiener Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse 2
Wien, 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

≠igfem-Lesung im Wiener Rathaus 14.6.2024, 18.30 Uhr Rathaus, Nordbuffet – Feststiege 2, 1. Stock Eingang: 1010 Wien, Lichtenfelsgasse 2 Die Interessensgemeinschaft feministischer Autorinnen lädt Sie herzlich zur Lesung und zur Präsentation der ≠igfem-Publikationen Störfeuer und WeissNet 2.3 im Wiener Rathaus, Nordbuffet, ein. Der Wiener Bürgermeister Dr. Michael Ludwig lädt Sie ins Wiener Rathaus ein. Es lesen die Autorinnen der ≠igfem: Gerlinde Hacker, Doro Pointner, Claudia Andersag, Monika Gentner, Elisabeth Hafner, Judith Haunold, Maria Alraune Hoppe, Andrea Kerstinger, Verena Mermer, Ba…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Getagged mit:
Top