Schlagwort: Buchpräsentataion

Literarischer Abend mit Luis Stabauer & Reinhart Sellner

Einladung zum literarischen Abend mit Lesung und Liedern Reinhart Sellner singt und spielt blusige Lieder zum europäischen Entwicklungsroman “BRÜCHIGE ZEITEN” – Luis Stabauer liest daraus. “Lucía ist vierzig, als sie ihren Job verliert. Auch ihr 17-jähriger Sohn kommt ihr abhanden,

Getagged mit:

Performativer Spaziergang: Intimate Body Machine

Performativer Spaziergang mit Beiträgen von Jihad Al-khatib, Lisa Großkopf, Soukaina Joual und Veronika Merklein Donnerstag, 19/08/2021, 18 Uhr Treffpunkt: philomena+, Heinestraße 40, 1020 Wien In ihrer künstlerischen Intervention „Intimate Body Machine“ loten Lisa Großkopf und Soukaina Joual die Grenzen zwischen

Getagged mit: ,

»Drei Kameradinnen« Lesung und Diskussion mit Shida Bazyar

Mi, 2. Juni 2021, 19.00 Uhr Hauptbücherei, Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien Hani, Kasih und Saya verbindet seit der gemeinsamen Jugend eine tiefe Freundschaft, die ihnen Halt gibt gegen die Blicke, die Sprüche, Hass und rechter Terror. Bis eine dramatische Nacht

Getagged mit:

Diskussion und Buchpräsentation: Die neuen Biedermenschen

50 Jahre nach dem Aufbruch, der im Jahre 1968 weite Teile der Jugend Europas erfasst hatte, sind aus den Versatzstücken einer Kultur des Aufbegehrens Eckpfeiler einer hegemonialen Biedermeierlichkeit geworden. Die Rebellion gegen den verstockten Nachkriegskonservativismus ist zu einem neuen Establishment

Getagged mit:

Lesung aus Perwanas Abend von Bachtyar Ali

Bachtyar Alis Roman, der im Irak verboten wurde, beschreibt das Leben von Perwana und ihren Freundinnen in einer von Männern und Religion dominierten Umgebung: Die Väter, die Brüder, aber auch die tyrannischen Hüterinnen von Sitte und Glauben sitzen ihnen im

Getagged mit:

Do hob i scho gnua

Die vier GAV Autoren – Judith Gruber-Rizy, Waltraud Zechmeister, Rudolf Habringer und Anton Mantler – lesen aus eigenen Texten zu dem Thema DO HOB O SCHO GNUA. Jede/r beschreibt aus seiner eigenen künstlerischen Perspektive, wovon der Mensch des 21. Jahrhunderts

Getagged mit:

4. LEOPOLDSTÄDTER JAZZ & GENUSSTAG

Die Wiener Jazz & Genusstage sind das Wiener Jazzfest der Bezirke! Am Anfang war der Währinger Jazz & Genusstag – und nach vier sehr erfolgreichen Jahren wurden daraus die Wiener Jazz & Genusstage – Bezirksjazztage direkt vor der Haustür der

Getagged mit: , ,

Peter Veran „Plädoyer eines Märtyrers. Eine Groteske“ (Promedia, 2020)

Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentation & Lesung Österreich im Jahr 2020: 86 Jahre nach dem Aufstand im Februar 1934 gegen die sich verfestigende Diktatur wird der damalige Bundeskanzler Engelbert Dollfuß aus seinem Grab in Wien-Hietzing exhumiert. Man setzt ihm ein

Getagged mit:

Jana Waldhör: „Zeitspiegel. Eine Stimme des österreichischen Exils in Großbritannien 1939–1946″ (new academic press, 2019)

Buch- und Projektpräsentation & Zeitzeugengespräch Im Juli 1939 vom Library Committee des Austrian Centre, der größten österreichischen Flüchtlingsorganisation in Großbritannien in der Zeit von 1939–1947, gegründet, wurde die Exilzeitung Zeitspiegel rasch zu einem bedeutenden Sprachrohr für die Vertriebenen und entwickelte

Getagged mit:

„Margot in Tollenstein“ – O. A. Cikán | A. O. Vitouch | W. Schecke zu Gülitz | A. V. Nevšímal

Doppelbuchpräsentation & Vierfachlesung Der Autor und Übersetzer Ondrej Cikán präsentiert zwei soeben im Wiener Verlag Ketos erschienene Mikroromane: Wynfried Schecke zu Gülitz‘ Margot – Vom Leben einer Baroness und vom Leiden ihres Pferdes ist eine Perle der zeitgemäßen österreichischen Gegenwartsliteratur

Getagged mit:
Top