Schlagwort: Vernissage

Aufbruch in eine goldene Zeit

Sie sind herzlich eingeladen, die neu interpretierte, bildhafte Ausdruckweise des Künstlers zu erleben. Bostjan Plesnicar (https://www.newart.life/st-anna-am-aigen-2021) stellt Werke unter dem Titel „Aufbruch in eine goldene Zeit“ in der Gesamtsteirischen Vinothek St. Anna am Aigen bis 21.11.2021 aus. Die Ausstellung kann

Getagged mit:

bilder.worte.töne LEBENSLINIEN 2021

Hilde Langthaler †/ Richard Langthaler: „Kerbungen“. Schwarze Texte und Holzschnitte Anka Mairose: „Opapa“. Von der Brigittenau nach Wolsk/UdSSR Christian Wolf: „Leben als Doppelbruch“. Gedichte

Getagged mit: ,

Satirischer Beamtenkrimi eines Insiders und kunstvolle Originale aus dem Poesiekalender!

Franz Bauer – DIENSTSCHLUSS. Der Tod ist die höchste Form der Dienstunfähigkeit. Ein satirischer Beamtenkrimi. Anna Freudenthaler – SMALL TALK. Tuschezeichnungen aus dem Poesiekalender 2022

Getagged mit: ,

Jour fixe am 16. im 16. lebenslinien 2021

„Begegnungen“ – Gemeinschaftsausstellung der Aquarellgruppe aquARTISTA: Ingrid Glaner-Rannert, Helma Janz, Andrea König, Michaela Mraz, Anneli Pawlik, Annemarie Schweiger Luis Stabauer „Brüchige Zeiten“. Roman

Getagged mit: ,

Neigungsgruppe Donaustadt

Sechs Künstler*innen aus den unterschiedlichen Gebieten der Fotografie, Malerei und Skulptur zelebrieren in einem Leerstand im 22. Bezirk auf spielerische Art und Weise die Liebe zum Kunstschaffen und laden Besucher*innen zum lustvollen Betrachten und Austausch ein. Die Neigungsgruppe Donaustadt sind:

Getagged mit: ,

Lilli C. Rosca (aka CROS) – „Connected – verknüpft, verbunden und vernetzt“

Die Ausstellung ist eine Kooperation mit Wolfgang K., Klient des Vereins GIN (Gemeinwesenintegration und Normalisierung) im vollbetreuten Wohnen. Wolfgang K. strickt seit vielen Jahren obsessiv Schnüre, und er hat sich bereit erklärt, einige seiner Schnüre für dieses Projekt zur Verfügung

Getagged mit:

Excavations from the darkest Past 1

‚Ausgrabungsarbeiten’ historischer Zeitschichten am Wiener Nordwestbahnhof Führung durch die Installation und Screening des Stummfilms “Stadt ohne Juden“ Als Erinnerungsmale historischer Ereignisse haben Michael Hieslmair und Michael Zinganel (Tracing Spaces) vor Ort „Spuren“ der 1952 abgebrochene Halle des Nordwestbahnhofs und der

Getagged mit: ,

bilder.worte.töne am 20. Oktober 2021

Mechthild Brebera (La BreM) – Acrylbilder, Manuela Eibensteiner – Ölmalerei Jana Beck – „Glückspille mit Nebenwirkungen“ – Roman Karin Leroch – „Aus dem Gleichgewicht“ – Kurzgeschichten

Getagged mit: ,

Jour fixe mit Walter Kanov & Nadia Trallori

Walter Kanov – Rakelbilder. Acrylmalerei Nadia Trallori – Vergessen, zu fragen. Skurrile Geschichten. Zwischen den Texten: bisher unveröffentlichte Kompositionen von E. Dittrich sen.

Getagged mit: ,

Tombola IV

Einladung zur Ausstellungseröffnung. Künstler*innenteams: Tombola ist ein von Terese Kasalicky und Heti Prack initiiertes Ausstellungsformat. Künstler*innenteams werden eingeladen ihre Themen und Medien in den Lostopf zu schmeißen, der dann neu gemischt und gezogen wird. Die Bedingung für neue Kunstwerke werden

Getagged mit:
Top