Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

AKtion FREIFAHRT für alle im offenen Asylverfahren – ÖFFIS für ALLE!

Montag, 15. Februar 2016, 15:00 - 19:00

kostenlos

Treffpunkt zur Kundgebung: Mo., 15.2. um 15 Uhr am Westbahnhof (vor der ÖBB – Ankunftshalle am Gürtel)

ca. 16 Uhr kollektives U – Bahnfahren

ca. 16.30: Kundgebung Innenministerium

ca. 18.00: Kund_innenzentrum Wiener Linien (Erdberg)

Anlässlich der unzumutbaren Zustände und strukturellen Hindernissen, denen Menschen im offenen Asylverfahren u.a. hinsichtlich ihrer Mobilität und Bewegungsfreiheit ausgesetzt sind, rufen wir als Unterrichtende der DaFDaZ (Deutsch als Fremd- bzw. Zweitsprache) und Basisbildung an den Wiener Volkshochschulen und in anderen Projekten gemeinsam mit den Bewohner_innen und Betreuer_inner der Notquartiere zu einem selbstorganisierten Aktionstag für FREIFAHRT für Menschen im offenen Verfahren auf. Mittlerweile haben sich der Initiative mehrere solidarische Menschen und Initiativen angeschlossen.

Wir begrüßen die aktuell stattfindenden Verhandlungen zwischen dem FSW (Fond Soziales Wien) und den Wiener Linien und wollen an dieser Stelle daran erinnern, dass die bisherige Regelung in der Grundversorgung, die 40 Euro monatliches „Taschengeld“ (ganz zu schweigen davon, dass diese nicht regelmäßig ausgezahlt werden..) vorsieht, nicht ausreichen kann um eine ermäßigte Monatskarte zu bezahlen, wie es für Bezieher_innen der bedarfsorientierten Mindestsicherung vorgesehen ist. Daher appellieren wir für FREIFAHRT für alle im offenen Asylverfahren. Es ist ein schlechter Witz, dass Menschen, denen jeglicher Zugang zum Arbeitsmarkt verwehrt wird, für ihre Mobilität finanziell selbst aufkommen müssen.

Für das Recht auf einen gleichberechtigten Zugang zum Arbeitsmarkt bzw. Anspruch auf bedarfsorientierte Mindestsicherung, was zu mindestens teilweise ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht, anstatt lächerliche 40 Euro monatlich. Die Stadt Wien rühmt sich selbst als „Menschenrechtsstadt“ – ein Schritt in diese Richtung wäre die Umsetzung der Freifahrt.

Apropo Menschenrechte, sei hier erwähnt, dass Obdachlose und Sozialhilfeempfänger_innen genauso einen Anspruch auf Freifahrt haben müssen!

Die Reichen zur Kasse, anstatt nach unten zu treten!

Gleiche Rechte für ALLE!

Details

Datum:
Montag, 15. Februar 2016
Zeit:
15:00 - 19:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Website:
https://www.facebook.com/Freifahrt-f%C3%BCr-Gefl%C3%BCchtete-969945716393220/timeline?ref=page_internal

Veranstalter

Kulturzentrum Amerlinghaus
Telefon:
01 523 64 75
E-Mail:
amerlinghaus@inode.at
Website:
http://www.amerlinghaus.at/

Veranstaltungsort

Westbahnhof
Wien, Wien 1150 Österreich
[mashshare]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Top