Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

eop & RED Silence / Aiko Kazuko Kurosaki

18. September, 16:00 - 18:00

kostenlos

THEMA: Freischaffende Künstler*innen und strukturelle Gewalt

Freischaffende Künstler*innen aus eop sind eingeladen am roten Stuhl Platz zu nehmen und ihre Erfahrungen im Kunstbetrieb zu teilen.
eop.at

RED Silence
22. August 2020 – 19. September 2020
täglich 13:00 – 21:00 / daily 1pm – 9pm
Kärnterstraße (vor der Oper), 1010 Wien

Kunstinstallation und Durational Performance von Aiko Kazuko Kurosaki gewidmet allen Frauen* und für ein Ende der Gewalt an Frauen*

RED Silence bietet den Platz und Zeit zur Kooperation mit feministischen Initiativen in Form von Parallel Aktionen wie Diskussionen, Ansprachen, Kundgebungen, etc…

– Ihre / Eure Themen, Lösungsansätze, Manifeste, Visionen, Wünsche sind Teil des Projekts und werden im
Online-Blog im Internet parallel zur realen Aktion veröffentlicht.

– Mittanzen – nicht das WIE, sondern WOFÜR ist wichtig – ALLE sind herzlichst dazu eingeladen.

Weitere Infos unter
www.redsilence.1billionrising.at
RED Silence ist eine Produktion von Aiko Kazuko Kurosaki und OBRA – One Billion Rising Austria in Kooperation mit der Plattform 20000 Frauen und der Allianz GewaltFrei leben und wird gefördert von

Details

Datum:
18. September
Zeit:
16:00 - 18:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
eop.at
Getagged mit:
[mashshare]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Top