Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

#fuckreality

4. Oktober, 19:00 - 24. November, 15:00

kostenlos

Das Bild ist allgegenwärtig: Menschen, die gebannt auf Displays von Fernsehern, Smartphones, Tablets oder Computer starren. Vielleicht ist dieses Bild bald passé, denn die Virtual-Reality-Technik (VR) ermöglicht uns in vollkommen neue Formen der Wahrnehmung einzutauchen. Mit der Ausstellung #fuckreality rückt der Kunstraum Niederoesterreich ein Thema in den Fokus, an dem die Kunstwelt oft vorbeiblickt, denn es ist durch seine Verbindung mit den Interessen Hollywoods und dem Massengeschmack stigmatisiert. Ist es überhaupt möglich, quer zu den kommerziellen Interessen von Google & Co neue Wahrnehmungsmöglichkeiten zu eröffnen? #fuckreality zeigt künstlerische Positionen, die mit den Verheißungen der digitalen Welt spielen und sie hinterfragen. Alexandra Schantl, Martin Kusch und Ruth Schnell haben die Ausstellung kuratiert, die teilnehmenden Künstler_innen diplomier(t)en und/oder lehren an der Abteilung DIGITALE KUNST der Universität für angewandte Kunst Wien.

Details

Beginn:
4. Oktober, 19:00
Ende:
24. November, 15:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
http://www.kunstraum.net/de/ausstellungen/41-fuckrealtity

Veranstaltungsort

KUNSTRAUM NIEDEROESTERREICH
Herrengasse 13
Wien, Wien 1014 Österreich
+ Google Karte
Website:
www.kunstraum.net
Getagged mit:
[mashshare]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Top