Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

IKFKPK – Institut für künstlerische Forschung zur Körperpoesie der Kindheit: 1.Tagung – Raufen

1. November, 17:00 - 9. November, 21:00

kostenlos

Das IKFKPK – Institut für künstlerische Forschung zur Körperpoesie der Kindheit lädt zur Tagung I: RAUFEN. Von und mit Esther Strauß, Jack Hauser und Sabina Holzer plus Anton Tichawa aka The Living Musikbox.

Das Performance-Labor widmet sich frei nach Claude Lévi-Strauss dem wilden Forschen. Es versteht den künstlerischen Prozess nicht als den kürzest möglichen Weg zum Werk, sondern als das eigentliche Ereignis. Forschen bedeutet Nichtwissen, bedeutet Nochnichtwissen und Erkennenwollen im Spiel. Die drei Performance-Künstler*innen und Autor*innen stellen eine interdisziplinäre Wunderkammer, in der es kein Publikum, sondern nur Spielkameraden gibt. Das IKFKPK ist ein Ort des gefährlichen gefahrlosen Zusammenspiels und Fragens. Zum Beispiel: Ist Kindheit gleich Kind? Ist Körper gleich Körper?

Freier Eintritt: Besuch jederzeit möglich. Keine Anmeldung oder Reservierung

Mit der freundlichen Unterstützung von Wien Kultur.

Kontakt: Sabina Holzer: cattravels@silverserver.at

Details

Beginn:
1. November, 17:00
Ende:
9. November, 21:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, ,
Website:
www.cattravelsnotalone.at

Veranstaltungsort

Atelierhaus Kendlerstraße
Kendlerstraße 35
Wien, Wien 1140 Österreich
+ Google Karte
[mashshare]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Top