Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Reaktor

+ Google Karte
Geblergasse 40
Wien, 1170 Österreich

November 2017

Roböxotica 2017 – The Romantic Cyborg

Donnerstag, 23. November 2017, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 19:00 Uhr beginnt und bis zum Sonntag, 26. November 2017 wiederholt wird.

Reaktor, Geblergasse 40
Wien, 1170 Österreich
+ Google Karte

Fest der Technik von monochrom, Shifz und das Bureau für Philosophie! Mit der Roboexotica wird die fröhliche Koexistenz von Mensch und Maschine für ein Wochenende lang Wien beleben! Bei diesem Fest der Technik steht der Mensch im Zentrum, während die Roboter sich auf ihren ursprünglichen Zweck besinnen: den Menschen ein angenehmeres Leben zu bereiten. Mit der Roboexotica zeigen monochrom, SHIFZ und das Bureau für Philosophie seit 1999 auf spielerische Weise, dass es nicht in der Natur des Roboters liegt, den…

Mehr erfahren »

September 2018

sirene zeigt: Jeanne & Gilles

Freitag, 21. September 2018, 20:00 - 22:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Sonntag, 23. September 2018

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 26. September 2018

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 27. September 2018

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 28. September 2018

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 29. September 2018

Reaktor, Geblergasse 40
Wien, 1170 Österreich
+ Google Karte

Uraufführung der Kammeroper von Francois-Pierre Descamps und Kristine Tornquist Das Libretto erzählt von einer Liebesbeziehung zwischen der charismatischen Jeanne d’Arc und dem charakterschwachen Gilles de Rais. Gilles verehrt die rätselhafte Jungfrau, doch seine Sehnsucht wird nicht erfüllt, denn Jeanne hat Wichtigeres zu tun als zu lieben. Sie ist ganz dem Krieg ergeben, watet unerschütterlich durch Blut und Greuel und zieht ihre Schlachtgefährten mit. Wenn Jeanne die Stimme des Sieges hört, hört Gilles die Todesschreie seiner Opfer, die ihn fortan quälen.…

Mehr erfahren »

Jeanne & Gilles

Freitag, 21. September 2018, 20:00 - 22:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum Samstag, 29. September 2018 wiederholt wird.

Reaktor, Geblergasse 40
Wien, 1170 Österreich
+ Google Karte

Uraufführung der Kammeroper von Kristine Tornquist und Francois-Pierre Descamps Die Oper erzählt von der Liebe zwischen der charismatischen Jeanne d’Arc und dem charakterschwachen Gilles de Rais. Gilles verehrt Jeanne, doch seine Sehnsucht wird nicht erfüllt. Jeanne ist ganz dem Krieg ergeben, watet unerschütterlich durch Blut und Greuel und zieht ihre Schlachtgefährten mit. Wenn Jeanne die Stimme des Sieges hört, hört Gilles die Todesschreie seiner Opfer. Nur der Glaube, dass Jeanne Gott und damit die Moral auf ihrer Seite hat, kann…

Mehr erfahren »

November 2018

Das Totenschiff

Samstag, 24. November 2018, 16:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am Sonntag, 25. November 2018

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am Montag, 26. November 2018

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am Dienstag, 27. November 2018

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am Mittwoch, 28. November 2018

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am Donnerstag, 29. November 2018

Reaktor, Geblergasse 40
Wien, 1170 Österreich
+ Google Karte

Uraufführung der Kammeroper von Kristine Tornquist und Oskar Aichinger. Geld und Gesetz machen in B. Travens Totenschiff gemeinsame Sache. Wer nämlich ersteres nicht hat, auf dessen Seite steht das zweitere nicht. Und wer das Gesetz nicht auf seiner Seite hat, ist als Rechtloser verraten und ans Geld verkauft. Gale, der Held des Totenschiff landet, nachdem er seine Papiere verloren hat, unversehens auf der Seite derer, die keine Rechte mehr haben. Ohne Papiere und Aufenthaltsgenehmigung von der Staatengesellschaft an Land nicht…

Mehr erfahren »

DAS TOTENSCHIFF Eine Song-Oper

Samstag, 24. November 2018, 16:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 19:30 Uhr beginnt und bis zum Donnerstag, 29. November 2018 wiederholt wird.

Reaktor, Geblergasse 40
Wien, 1170 Österreich
+ Google Karte

Oskar Aichingers neue Oper führt in die Gefahrenzone des Kapitalismus: Geld und Gesetz machen gemeinsame Sache in der Song-Oper «Das Totenschiff» nach dem Roman von B. Traven. Wer nämlich ersteres nicht hat, auf dessen Seite steht zweiteres nicht. Und wer das Gesetz nicht auf seiner Seite hat, ist als Rechtloser verraten und ans Geld verkauft. Gale, der Held des «Totenschiffs», landet, nachdem er seine Papiere verloren hat, unversehens auf der Seite derer, die keine Rechte mehr haben. An Land von…

Mehr erfahren »

Mai 2019

wean hean : Einfach genial! Die musikalischen Welten des Tommy Hojsa

Freitag, 17. Mai 2019, 19:30 - 22:30
Reaktor, Geblergasse 40
Wien, 1170 Österreich
+ Google Karte

Helmut Emersberger | Rudi Koschelu | Chris Pichler | Karl Ratzer | Bernhard Moshammer »Tommy Hojsa – Komposition und Theatermusik – Wienerlied« – so steht ’s auf seiner Website. Seine Musik geht unter die Haut, egal welches der zahlreichen Genres er gerade bedient. Ob er am Klavier sitzt, sein Akkordeon trägt oder singt. Er berührt, nicht nur als Interpret und Komponist, sondern auch als Mensch. Zahlreiche SängerInnen möchten nur von ihm begleitet werden. Wir dürfen eintauchen in seine vielseitig-musikalische Welt…

Mehr erfahren »

Oktober 2021

REAKTOR Potenziale #3 | Amniotic Antidote

Freitag, 22. Oktober 2021, 17:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 18:00 Uhr beginnt und bis zum Sonntag, 24. Oktober 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 19:00 Uhr beginnt und bis zum Sonntag, 24. Oktober 2021 wiederholt wird.

Reaktor, Geblergasse 40
Wien, 1170 Österreich
+ Google Karte
5€

Die immersive Performance-Installation Amniotic Antidote wird Besucher*innen in ein Zerrbild einer Kuranstalt führen. Das dystopische Universum verquickt Wissenschaft und Emotion zu einem fantastischen Amalgam und spürt der Frage nach, wie gesellschaftliche Polarisierung und Vereinzelung kuriert werden könnten. Das ikonographische Leitmotiv bildet dabei das Wasser, das sowohl in der Mythologie als auch in modernen Weltmodellen seit jeher als Lebensursprung wie auch reinigendes Medium wiederkehrt. Das Konzept von Last Oblivion (Tina Damgaard (SE) & Elena Biner (CH)) wurde unter 235 Einreichungen von…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Top