Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

November 2019

Konsumierbarer CO2-Fußabdruck

Dienstag, 19. November 2019, 19:00 - 21:00
KANT_INE VIER ZEHN der Sargfabrik, Goldschlagstraße 169, 1140 Wien, Goldschlagstraße 169, 1140 Wien
Wien, 1140 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Vortrag und Diskussion zu neuen wissenschaftlichen Zugängen zur Nachhaltigkeit mit Andreas Birnstingl (Grüner Bezirksrat in Ottakring und Mitarbeiter bei WWF International) und Bernadette Fessler von ECOGNIZE. Derzeit wird beim Klimaschutz vor allem auf den CO2-Ausstoß bei der Produktion geschaut. Dabei werden nur direkte Emissionen (CO2) gezählt, die innerhalb von Landesgrenzen auftreten, indirekte CO2-Emissionen, die im Produktionsprozess außerhalb der Landesgrenzen erfolgen werden nicht berücksichtigt. Das verzerrt das Bild. Der konsumbasierte Ansatz hingegen bezieht sich auf Emissionen an der Verbrauchsstelle, das heißt…

Mehr erfahren »

Feministische Klimakonferenz

Freitag, 22. November 2019, 13:00 - 22:00
vhs Favoriten, Arthaberplatz 18
Wien, Wien 1100 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Klimakrise und Geschlechter-Gerechtigkeit mit Impulsvorträgen, Workshops und Diskussionen Weder die Ursachen und Auswirkungen der Klimakrise noch die Bemühungen um Lösungen sind unter Frauen und Männern gleich verteilt. -> Je höher das Einkommen, umso größer der ökologische Fußabdruck. Da Frauen weltweit geringere Einkommen als Männer haben (in Österreich im Schnitt um 19,7 % weniger) tragen sie dementsprechend weniger zur Erderhitzung bei, sind aber aufgrund ihrer ökonomischen Situation verwundbarer. -> Bei Naturkatastrophen wie Überschwemmungen oder Dürre sterben viermal so viel Frauen wie…

Mehr erfahren »

Poetry Slam für das Recht auf Nahrung

Freitag, 29. November 2019, 20:00 - 23:00
Burgenländisch-Kroatisches Zentrum, Schwindgasse 14/4
Wien, 1040 Österreich
+ Google Karte

Die Slammer*innen von FOMP, Veranstalter für Performance-Literatur in Wien und Umgebung, haben Texte zu Menschenrechte, Ernährung und Landwirtschaft gestaltet, die sie im Rahmen der 30 Jahr Feier von FIAN Österreich und als Abschluss von „Mir isst es Recht“ zum Besten geben. Dein Applaus bestimmt die*den beste*n Slammer*in! Offen für alle Interessierten - wir freuen uns auf Dich! Anmeldungen bitte an: office@fian.at

Mehr erfahren »

Februar 2020

Podiumsdiskussion: Klimaschutz. Menschenrechte. Solidarische Zukunft.

Freitag, 28. Februar 2020, 18:00 - 20:00
Depot, Breite Gasse 3, Breite Gasse 3
Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz will das „Klima und Grenzen schützen“. Das Kalkül war: Der grüne Koalitionspartner soll der Sicherungshaft, Abschaffung der unabhängigen Rechtsberatung und Ausweitung des Kopftuchverbots zustimmen, im Austausch für Klimaschutzmaßnahmen. Währenddessen werden weiter Menschen in Kriegsgebiete abgeschoben und am Balkan dreht sich die Spirale des Elends für Geflüchtete ungehindert weiter. Menschenrechte und Antirassismus dürfen nicht gegen Klimaschutz ausgespielt werden. Vor der Großdemonstration zum internationalen UN-Tag gegen Rassismus (21. März) lädt die Plattform für eine menschliche Asylpolitik in Kooperation mit…

Mehr erfahren »

März 2020

IPW Lecture von Peter Jaques: The Shifting Context of Sustainability: Growth and the World Ocean Regime

Mittwoch, 11. März 2020, 18:00 - 19:30
Konferenzraum Institut für Politikwissenschaft, Universitätsstraße 7, 2. Stock
Wien, 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Einladung zur IPW Lecture The Shifting Context of Sustainability: Growth and the World Ocean Regime. Vortragender: Peter Jaques (Professor of Political Science, University of Central Florida) Discussant: Monika Berg (Environmental Sociology section, Örebro University) Moderation: Alice Vadrot (IPW |Universität Wien) Weitere Infos auf: http://bit.ly/IPWlectures Die Veranstaltung ist von MARIPOLDATA im Rahmen der "Maripoldata Seminar Series" organisiert. Eine Veranstaltung im Rahmen der IPW Lectures, einer internationalen Vortragsreihe des Instituts für Politikwissenschaft, Universität Wien.

Mehr erfahren »

3. Rosa Luxemburg Konferenz

Freitag, 13. März 2020 - Samstag, 14. März 2020
VHS Hietzing, Hofwiesengasse 48
Festsaal, Wien 1130 Österreich
+ Google Karte
5€

Bereits zum dritten Mal findet am 13./14. März 2020 in der VHS Hietzing die Rosa Luxemburg Konferenz statt, bei der wir gemeinsam Analysen, Erfahrungen und Strategien fortschrittlicher Organisationen in Österreich und international diskutieren. Unter dem diesjährigen Motto „Rosa for Future“ wollen wir aufzeigen, dass unsere Welt nur dann eine Zukunft hat, wenn wir die Bewegungen für Klima- und Umweltschutz mit jener für soziale Gerechtigkeit verbinden. Die Rettung unseres Planeten und den Fortbestand der Menschheit muss verknüpft werden mit dem Kampf…

Mehr erfahren »

Mai 2020

Online SOL-Symposium 2020 – KLIMA: Politik und Lebensstil – gemeinsam klimagerecht leben.

Freitag, 22. Mai 2020, 16:00 - Sonntag, 24. Mai 2020, 19:00
kostenlos

Online SOL-Symposium 2020 KLIMA: Politik und Lebensstil – gemeinsam klimagerecht leben. Fr 22.5. – So., 24.5. https://nachhaltig.at/symposium/ Beim diesjährigen SOL-Symposium dreht sich alles um die Frage wie wir in Zukunft gemeinsam klimagerecht leben können und wollen. Spannende Online-Vorträge aus der Wissenschaft und der Praxis zu unterschiedlichen Perspektiven rund um die Klima-Frage und die Relevanz von Politik und unserem Lebensstil dazu. Weiters werden auch der Zusammenhang zu den Themen Wirtschaft und Arbeit in Zeiten der (Klima)krise sowie die Frage, wie wir…

Mehr erfahren »

Juni 2020

Online-Studieninfotage der BOKU

Montag, 15. Juni 2020, 13:00 - Sonntag, 21. Juni 2020, 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)
Eine Woche lang täglich Live-Streams
kostenlos

Lehrende und Studierende zeigen, wie studieren an der BOKU geht: Eine Woche lang gibt es täglich ab 13:00 Uhr Videos mit Kurzvorlesungen und Infos zu unseren Bachelorstudien zu sehen. Anschließend stehen Vortragende, Studienvertreter*innen und Berater*innen von BOKU4you, BOKU-International Relations und der Stabsstelle zur Betreuung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen für Fragen im Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der Universität für Bodenkultur Wien zur Verfügung. Programm: https://boku.ac.at/boku4you/themen/studienwahlberatung/beratungsangebot/online-studieninfotage YouTube-Kanal der Universität für Bodenkultur Wien: https://www.youtube.com/user/bokuwien

Mehr erfahren »

zeitimpuls shortfilm festival

Montag, 22. Juni 2020, 18:00 - Samstag, 27. Juni 2020, 20:00
Schikaneder, Margaretenstraße 24
Wien, Wien 1040 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

zeitimpuls shortfilm – wir nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch eine vom Virus auf den Kopf gestellte Welt! Vom 22.–27. Juni schickt das Festival seine Zuschauer*innen auf Weltreise. Filme von Norwegen bis Südafrika, von Australien bis Argentinien zeigen ein globales Bild des Lockdowns. Neben diesem brandaktuellen Themenblock Inspired by Quarantine, hinterfragen Programme wie Memories Reanimated unsere mediale, aber auch menschliche Vergesslichkeit, blicken in Digital Artifacts in die Zukunft, wechseln mit Filmemacherinnen den Blickwinkel und erstaunliche Fragen erhalten im…

Mehr erfahren »

LET´S TALK CHANGE #2: Was bewegt die Organisation – was organisiert die Bewegung?

Montag, 29. Juni 2020, 17:00 - 19:00
kostenlos

Gesellschaftliche Transformation: Was bewegt die Organisation – was organisiert die Bewegung? „Organisation“ und „Bewegung“ – es ist kompliziert. Die Bewegung bewegt – die Organisation organisiert. Wer gesellschaftliche Transformation will, muss beide verstehen: die Unterschiede, die Spannungen und das Zusammenspiel. Nur wenn Organisation und Bewegung gut zusammenspielen, tragen sie zum gemeinsamen Ziel bei und ermöglichen gesellschaftliche Transformation. Interaktives Webinar mit Ruth Seliger und Oliver Schrader (trainconsulting) Moderation: Julia Schriffl & Alexandra Strickner (BfS)

Mehr erfahren »

Juli 2020

Gründung einer anarchistischen Jugendgewerkschaft

Sonntag, 19. Juli 2020, 18:00 - 20:00

Unsere Zeit ist von vielen negativen Entwicklungen geprägt. Autoritäre politische Strukturen, Rassismus, Fremdbestimmung und Ungleichheit, Flüchtlingselend, Erderhitzung und Artensterben. Die Konflikte und Krisen scheinen unüberwindbar. Aber zu Tode gefürchtet ist auch gestorben! Du kannst was tun! Mach mit und komm am Sonntag, 19. Juli 2020 um 18 Uhr in die Redtenbachergasse 3, 1160 Wien zum Gründungstreffen einer basisdemokratischen Gewerkschaft von und für junge Menschen: der Anarchosyndikalistischen Jugend Wien (ASJ Wien). Melde dich an unter asjwien.wordpress.com ! Wir verstehen uns als…

Mehr erfahren »

September 2020

Raul Zelik: Wir untoten des Kapitals? Politische Monster, grüner Sozialismus und politische Praxis

Freitag, 4. September 2020, 18:30 - 21:00
Bücherei Urban-Loritz-Platz (Hauptbücherei), Urban-Loritz-Platz 2a
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

///// ///// WIR UNTOTEN DES KAPITALS? ///// ///// Politische Monster, grüner Sozialismus und politische Praxis ///// Das Untote scheint sich unserer Gesellschaft zu bemächtigen – ein Wirtschaftsmodell, das Gesundheit und gutem Leben eher im Weg steht, die Rückkehr faschistischer Monster, die Beschleunigung von Klimawandel und Umweltzerstörung. Raul Zelik fragt, wie diese Entwicklungen zusammenhängen und wie sie sich stoppen lassen. Bei dieser Suche wendet er sich einer weiteren Untoten zu, die einfach nicht sterben will: der sozialistischen Idee. Ohne eine Stärkung…

Mehr erfahren »

Workshop | System Change: Modelle strategischer Weltveränderung

Freitag, 18. September 2020, 14:00 - Samstag, 19. September 2020, 17:00
Wien Wien, Wien Österreich + Google Karte

Die Welt verändern! Doch wo und wie ansetzen? Wenn wir planvoll gemeinsam vorgehen, können wir die Welt verändern. Um strategische Pläne zu entwickeln, helfen uns Modelle, die aus der Analyse vergangener gesellschaftlicher Transformationen, Revolutionen, Reformen und erfolgreichen Sozialen Bewegungen gewonnen wurden. Solche Modelle werden wir in diesem Workshop kennenlernen und auf unsere eigenen Themen und Projekte anwenden. Trainer*innen: Marc Amann (marcamann.net), Ines Koburger (Klimakativistin, Trainerin) Workshopzeiten: Freitag 14h bis 19h und Samstag 9h bis 17h Ort: Wien Anmeldung unter https://www.selbstorganisierung.at/events/2020-system-change/

Mehr erfahren »

World Cleanup Day in Wien

Samstag, 19. September 2020, 10:00 - 14:00
U6 Neue Donau, Am Rollerdamm 1
U6 Neue Donau, Wien 1210 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Am 19. September 2020 findet der World Cleanup Day statt. 2018 haben wir den World Cleanup Day nach Österreich gebracht. Zum dritten Mal koordinieren wir bundesweite Cleanups. 36 Stunden lang wird weltweit aufgeräumt: Der World Cleanup Day beginnt in Neuseeland und endet in Hawaii. Zusammen mit über 170 anderen Nationen und Millionen von Freiwilligen werden wir unseren Planeten säubern. Gemeinsam für einen natürlichen und sauberen Lebensraum. ZEIT: 19. September um 10:00 Uhr TREFFPUNKT: U6 Station NEUE DONAU (ihr könnt somit…

Mehr erfahren »

Oktober 2020

Workshop | Vom »Ich« zum »Wir«

Freitag, 9. Oktober 2020, 14:00 - Samstag, 10. Oktober 2020, 17:00
Wien Wien, Wien Österreich + Google Karte

Wie werden wir als Gruppe entscheidungs- und handlungsfähig? In selbstorganisierten Gruppen entstehen oft rasch bekannte Dynamiken: Es reden immer dieselben Personen. Entscheidungen werden beim Bier nach dem offiziellen Teil getroffen. Leute bleiben irgendwann weg. In diesem Workshop dreht sich alles um Kommunikation und Entscheidungsfindung in selbstorganisierten Gruppen. Wir beschäftigen uns mit Methoden, die uns dabei helfen, Beteiligung innerhalb von Gruppen zu organisieren. Wir widmen uns der Moderation von Sitzungen, der Gestaltung von Workshops, Visualisierung sowie Prozessbegleitung. Trainer*innen: Julia Schriffl (BfS),…

Mehr erfahren »

März 2021

Frühjahrs Cleanup 2021

20. März, 12:00 - 14:30
1210 Neue Donau, U6 Neue Donau
U6 Neue Donau, Wien 1210 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Am 20. März werden wir wieder gemeinsam unsere Donau reinigen! Wusstest du, dass die Donau täglich 4,2 Tonnen Kunststoffmüll in das Schwarze Meer spült? Somit gelangt auch unser Müll in die Ozeane. Deshalb möchten wir am 20. März auch in Wien dazu beitragen, unsere Gewässer von Müll zu befreien. ZEIT: 20. März um 12:00 Uhr TREFFPUNKT: U6 Station NEUE DONAU (bei den Tischen am Ufer) ABLAUF: 12:00-14:30 Cleanup Wenn ihr Handschuhe und Plastiksackerln daheim habt, nehmt sie mit, andernfalls bekommt…

Mehr erfahren »

Birne statt Banane

29. März, 18:30 - 20:00
kostenlos

Online-Vortrag zu Ernährungssouveränität mit Patricia Dolak und Moderation durch Sabine Prokop. Der Vortrag diskutiert das Verhältnis von Ernährungssouveränität und Fair Trade. Welchen Beitrag leistet Fair Trade, um Ernährungssouveränität zu verwirklichen? Inwiefern verbessert Fair Trade die Stellung von Frauen* im globalen Agrar- und Ernährungssystem? Wie realistisch ist ein ernährungssouveränes Agrar- und Landwirtschaftssystem und was braucht es dafür? Mit: Patricia Dolak, Pädagogin, Absolventin des MA Internationale Entwicklung Moderation: Sabine Prokop Eine Veranstaltung der Frauenhetz in Kooperation mit der Frauen*solidarität. Diese Veranstaltung ist…

Mehr erfahren »

April 2021

Webinar | Einführung in das Konzept des »nachhaltigen Aktivismus«

7. April, 19:00 - 21:00
Freie Spende

Was sind die Grundlagen, um nachhaltig aktiv zu sein? Und wie steht es angesichts aktuell verschärfter Krisen – Klima oder Corona –, um den langen Atem in unseren Bewegungen? Einführung und Diskussion mit Timo Luthmann (Klima*Kollektiv). Moderation: Kathi Hagenhofer. Mit dem Buch ‘Politisch aktiv sein und bleiben’ hat Timo Luthmann eine Werkzeugkiste voller Konzepte und Praxen für langfristigen Aufbau und Fortbestand linker Bewegungen verfügbar gemacht: Von grundlegenden Erkenntnissen in Sachen Stress und Burnout über die politische Relevanz von Selbstfürsorge bis…

Mehr erfahren »

Zigarettenstummel Cleanup

17. April, 12:00 - 14:00
Obere Donaustraße 26, Obere Donaustraße 26
Wien, Wien 1020 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Wir freuen uns euch unser nächstes Cleanup am Donaukanal bekannt zu geben. Dieses Mal werden wir uns auf Zigarettenstummel konzentrieren. 12 Milliarden Zigarettenstummel werden täglich gelittert und damit sind Zigarettenstummel der am meisten gelitterte Gegenstand. Nehmt für das Cleanup eine Mehrweg Glasflasche oder ein Einmachglas mit. Wir haben wie immer auch unsere Dosen dabei! Wenn ihr Handschuhe zuhause habt, dann könnt ihr diese auch gerne mitbringen. 😊 Zeit: 17.04.2021 Veranstaltungsort: Donaukanal (U2 Schottenring - Ausgang Herminengasse, neben dem Otto Wagner…

Mehr erfahren »

Juli 2021

Caritas-Aktionstag #fashion4future

27. Juli, 08:00 - 6. August, 18:00
carla Mittersteig, Mittersteig 10
Wien, Wien 1050 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Durch Spenden und Verkauf von gut erhaltener, schicker Kleidung werden nachhaltige Frauenprojekte im Südsudan unterstützt. Warum? Zusätzlich zu Kriegsnachwehen und Corona, leiden die Menschen dort besonders unter der Klimakrise – Dürren und Überschwemmungen wechseln sich ab, eine Hungerkatastrophe droht. Unter dem Motto #fashion4future veranstaltet die Caritas am 6.8.2021 ein Vintage-Shopping-Event vom Feinsten. Der Gesamterlös von beiden carla-Standorten (carla mittersteig und carla nord) kommt Projekten im Südsudan zugute. Kleiderspenden werden bis 5.8. an beiden carla-Standorten angenommen. Mehr Infos: caritas-wien.at/fashion4future

Mehr erfahren »

August 2021

FELDVERSUCHE – Bildende Kunst zwischen Baustelle und Ackerfurche

28. August, 17:00 - 11. September, 20:00
Kleine Stadtfarm, Naufahrtweg 14A
Wien, 1220 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Im Rahmen des Feldversuche Symposiums setzen sich die Künstler*innen Eva Seiler, Daniel Rajcsanyi, Maitane Midby, Martine Heuser und Ursula Gaisbauer am Gelände der Kleinen Stadtfarm in der Wiener Donaustadt mit dem Spannungsfeld Urbanisierung, Landwirtschaft und Lebensmittel auseinander. WORKSHOPS * 100 Fragen an Alfred Polzer Mi., 1.9.2021 / 17:00-20:00 Eine szenische Begegnung auf der Kleinen Stadtfarm. Angeleitet von der Theatermacherin Anna Manzano (Junge Burg; Burgtheater). * Salben-Workshop Di., 7.9. 2021 / 17:00-20:00 Herzkraut und Künstler*innen laden ein zum Salbenmachen mit (Un)Kraut…

Mehr erfahren »

September 2021

37. Sommerakademie Heimatland Erde – Friedenspolitik im Zeitalter des Anthropozäns

1. September - 4. September
Friedensburg Schlaining, Burg Schlaining
Stadtschlaining, Burgenland 7461 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Das Fundament der Sommerakademie stellt das von Edgar Morin verfasste Werk „Terre-Patrie“ dar. Besondere Aktualität erhält dieses Werk aufgrund der weltweiten COVID-19 Pandemie, die die „erste ökonomische Krise des Anthropozäns“ (Adam Tooze) ausgelöst hat. Die Pandemie ist aber nur ein Element einer Polykrise: Der drastische und menschengemachte Klimawandel, das von unserer Wirtschafts- und Lebensweise ausgelöste Artensterben, die Gefahr der Selbstauslöschung durch einen atomaren Schlag und nationalistisch motivierte Kriege machen den Ernst der Situation jedem denkenden Menschen klar. Nur allzu deutlich…

Mehr erfahren »

STOFF_WECHSEL – Interaktiver Installationsraum im Auer-Welsbach-Park

4. September, 12:00 - 5. September, 18:00
Auer-Welsbach-Park, Auer-Welsbach-Park
Wien, Wien 1150 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Wir haben es satt, in Räumen zu leben, die von Profit- und Nutzenmaximierung bestimmt sind. Wir sind müde, uns ständig zu verbessern und zu optimieren. Wir sind erschöpft, vom Wachstum ohne Ende. Deshalb wollen wir gemeinsam mit euch hinter die Logiken des unendlichen Wachstums schauen und den Stoff für die Zukunft wechseln. Was für Denkweisen prägen unseren Alltag? Was für Orte kennst Du schon jetzt, die die Zukunft braucht? Wie können wir handeln, um dorthin zu gelangen? Wohin? Wir sind…

Mehr erfahren »

November 2021

Die Krisenfeste Gesellschaft – Nur mit sozial-ökologischer Transformation!

17. November, 19:00 - 21:00
Albert Schweitzer Haus, Schwarzspanierstrasse 13
Wien, Wien 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Podiumsdiskussion mit Rahmenprogramm. Am Podium: Bettina Köhler – Stadt- und Umweltforscherin, Univ. Wien Nina Horaczek – Journalistin und Publizistin. „Wir wollen unsere Zukunft zurück“ Jana Köhler – Umweltpsychologin, Univ. Wien Moderation: Georg Gratzer (BOKU) Rahmenprogramm: Musik POPAkademie In der Reihe: future:changes

Mehr erfahren »

Simon Mayer Bones & Wires Die Seele der Dinge

23. November, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 25. November 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 26. November 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 27. November 2021

brut nordwest, Nordwestbahnstraße 8-10
Wien, Wien 1200 Österreich
+ Google Karte
9€ - 18€

„Simon Mayer zog aus dem oberösterreichischen Andorf aus, um die Szene des zeitgenössischen Tanzes durcheinanderzuwirbeln. Heute zählt er zu den angesagten Performern, tourt mit seinen Stücken durch Europa“ (Wiener Zeitung). Im brut bringt der Choreograf, Tänzer und Musiker im Herbst sein neuestes Projekt zur Premiere: In Bones & Wires stellt er verschiedene Ebenen der Verbundenheit in den Fokus. Die Verbindung von Mensch zu Mensch, von Mensch zu Natur und von Mensch zu Technologie/Robotik. Das Stück kreist um Theorien und Praktiken…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Top