Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Transnational

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

März 2018

Europa denken: Freiheit und Verantwortung

Dienstag, 20. März 2018, 19:00 - 21:00
Haus der Europäischen Union, Wipplingerstraße 35
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

2017 wurde das 500. Jubiläum der Reformation gefeiert. Für die evangelischen Kirchen i. Ö. standen die Begriffe Freiheit und Verantwortung im Fokus von Reflektionen zu historischen Entwicklungen und der Auseinandersetzung mit der Gegenwart. Welche Verantwortung übernehmen Kirchen im europäischen Integrationsprozess? Welche Beiträge leisten sie für ein friedvolles, menschenwürdiges Zusammenleben? Kritischer Austausch zwischen Religionen und Politik gewinnt in einer komplexer werdenden Welt an Bedeutung. Neue Konzepte sind gefragt. Im Gespräch: Michael Bünker, Bischof der Evangelischen Kirche AB i. Ö., Generalsekretär d.…

Mehr erfahren »

April 2018

Anders handeln – Was kommt nach TTIP & Co? – Südwind zu Gast im Noosh

Donnerstag, 5. April 2018, 12:30 - 13:30
Noosh, Zieglergasse 29
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte

Mittagsgespräch: Impuls von Madeleine Drescher (ATTAC) Südwind Mittagsgespräch am 5. April 2018: TTIP konnte vorerst verhindert werden. Doch EU-Regierungen und Kommission treiben die neoliberale Handelsagenda mit Abkommen wie EU-Japan, EU-Mercorsur und EU-Singapur unverändert voran. Um noch größeren Widerstand zu organisieren, wurde jetzt die neue Plattform „Anders Handeln – Globalisierung gerecht gestalten“ ins Leben gerufen. Wie können wir eine Handelspolitik durchsetzen, die Mensch und Umwelt ins Zentrum rückt? Madeleine Drescher wird Alternativen zur neoliberalen Handelspolitik vorstellen und mit den BesucherInnen diskutieren.…

Mehr erfahren »

Rucksack-TV: Auf eigene Faust zur Doku

Freitag, 6. April 2018, 08:00 - 17:00
Markhof, Markhofgasse 19
Wien, 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Alles, was man für eine Videoreportage heute braucht, passt in einen Rucksack. Der Videojournalist und TV-Produzent Florian Platter erklärt, wie das geht. #11 von Aufmacher - die Medienrunde widmet sich modernem Film und TV. Zuerst sehen wir uns gemeinsam eine Reportage von Florian über eine NGO aus Burma an. Danach erklärt Florian, der auch schon im Iran und in Thailand gedreht hat, wie so eine Doku entsteht: Von der Idee zum Upload auf YouTube. Platter ist seit vielen Jahren TV-Journalist…

Mehr erfahren »

Transkulturalität_mdw Interdisziplinäre Ringvorlesung

Mittwoch, 11. April 2018, 17:00 - 20:00
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Fanny Hensel-Saal, Anton-von-Webern-Platz 1
Wien, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

6. Termin: Migrating Music Vortrag: Kristin McGee Kristin McGee is Associate Professor of Popular Music and Jazz at the University of Groningen. She researches how media impact the representation and performance of gender, sexuality and race in various popular music contexts. More broadly, she has published on topics ranging from the performance practices of all-girl bands in jazz media to the interactive dance based cultures mediated through online archives such as YouTube. She is the current chair of IASPM Benelux…

Mehr erfahren »

Rucksack-TV: Auf eigene Faust zur Doku

Donnerstag, 19. April 2018, 19:30 - 22:00
Markhof, Markhofgasse 19
Wien, 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Alles, was man für eine Videoreportage heute braucht, passt in einen Rucksack. Der Videojournalist und TV-Produzent Florian Platter erklärt, wie das geht. #11 von Aufmacher - die Medienrunde widmet sich modernem Film und TV. Zuerst sehen wir uns gemeinsam eine Reportage von Florian über eine NGO aus Burma an. Danach erklärt Florian, der auch schon im Iran und in Thailand gedreht hat, wie so eine Doku entsteht: Von der Idee zum Upload auf YouTube. Platter ist seit vielen Jahren TV-Journalist…

Mehr erfahren »

Mai 2018

Transkulturalität_mdw Interdisziplinäre Ringvorlesung

Mittwoch, 9. Mai 2018, 17:00 - 20:00
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Fanny Hensel-Saal, Anton-von-Webern-Platz 1
Wien, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Transkulturalität_mdw Grenzüberschreitende Erkundungen in Kunst und Wissenschaft 7. Termin: Sound and Knowledge Vortrag: Johannes Salim Ismaiel-Wendt seit 2012 Professor für Systematische Musikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Musiksoziologie an der Stiftung Universität Hildesheim, zuvor wissenschaftlicher Mitarbeiter am Haus der Kulturen der Welt in Berlin in den Projekten „Translating Hip Hop“ und „Global Prayers“, Promotion in Bremen, Interessen: Popular Music, Media and Postcolonial Studies, Musikwissenschaft als ästhetische Praxis, Audiokulturforschung in Deutschland. Ausgewählte Publikationen: tracks’n’treks. Populäre Musik und Postkoloniale Analyse (Münster: Unrast, 2011); post_PRESETS.…

Mehr erfahren »

Africa Amini Alama Benefizkonzert – Swing und Comedy

Dienstag, 15. Mai 2018, 19:00 - 23:30
Sektkellerei Kattus, Billrothstraße 51
1190 Wien, Wien 1190 Österreich
+ Google Karte

Am Dienstag, den 15. Mai 2018 wird in der Sektkellerei Kattus für einen guten Zweck gejazzt und gelacht. Namhafte Jazz-Größen und Österreichs bekannteste Stimmenimitatoren, die Comedy Hirten, unterstützen mit dem Benefiz-Abend die Ausbildung von Waisenkindern im österreichischen Hilfsprojekt Africa Amini Alama in Momella, Tansania. Die renommierten MusikerInnen aus der internationalen Jazz-Szene könnten genauso gut einem Line-Up des Jazz Festivals in Montreux entstammen. Am 15. Mai versammeln sich die Vokalistinnen Elly Wright, Carole Alston und Margaret Carter, das Diknu Schneeberg Trio…

Mehr erfahren »

Ausstellung „Nuevo dibujo mexicano – neue mexikanische Zeichenkunst“ kuratiert von Frida Robles

Freitag, 25. Mai 2018, 14:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)
Die Ausstellung ist vom 25. Mai bis zum 14. August jeweils montags, dienstags, donnerstags und freitags (nur werktags) von 14:00 bis 18:00 geöffnet. Freier Eintritt.
Mexikanisches Kulturinstitut, Türkenstraße 15
Wien, 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Vernissage am 24. Mai um 19:00. Das mexikanische Kulturinstitut präsentiert neue Zeichenkunst aus Mexiko. Für diese Schau hat Kuratorin Frida Robles Werke von jüngeren KünstlerInnen - verschiedene Techniken, Künstlerbücher und ein Video - zusammengestellt, die auf ihre ganz eigene Weise die Möglichkeiten für sich nutzen (und erweitern), die das Medium Zeichnung ihnen bietet. Spannende neue Ansätze befinden sich darunter, da wird entweder knallige Farbe genutzt oder auf jede andere Farbe als die des Bleistifts und des Papiers verzichtet, dafür aber…

Mehr erfahren »

Klimakino bei den Klimagenusswochen: „Herr Abass und das geklaute Land“ mit anschließendem Filmgespräch und Diskussion

Dienstag, 29. Mai 2018, 17:30 - 19:00
Pädagogische Hochschule Oberösterreich, Kaplanhofstraße 40
Linz, 4020 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Acht Entwicklungsbanken – darunter auch die österreichische – haben ein vermeintliches Vorzeigeprojekt des Schweizer Energieunternehmens Addax BioEnergy in Sierra Leone zur Produktion von Agrartreibstoff unterstützt. Das dort im großen Stil gepflanzte Zuckerrohr wird in Bioethanol verwandelt - in erster Linie, um die Nachfrage nach Agrartreibstoffen in Europa zu befriedigen. Leidtragende ist die lokale Bevölkerung, deren Recht auf Nahrung und Wasser verletzt wird. Der Film „Herr Abass und das geklaute Land“ begleitet Abass Kamara, Menschenrechtsaktivist der sierra-leonischen Organisation SiLNoRF, die sich…

Mehr erfahren »

Juni 2018

Transkulturalität_mdw Interdisziplinäre Ringvorlesung

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:00 - 20:00
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Fanny Hensel-Saal, Anton-von-Webern-Platz 1
Wien, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Transkulturalität_mdw Grenzüberschreitende Erkundungen in Kunst und Wissenschaft 8. Termin: Refugees - The Purpose of Music Making Vortrag: Evrim Hikmet Öğüt Evrim Hikmet Öğüt has completed her PhD in Ethnomusicology at Istanbul Technical University Centre for Advanced Studies in Music (MIAM) with a dissertation titled “Music in Transit: Musical Practices of the Chaldean-Iraqi Migrants in Istanbul”. She has completed her undergraduate studies and master’s program at Mimar Sinan Fine Arts University (MSGSU) Department of Musicology. Her master thesis is on the…

Mehr erfahren »

Rohstoffe für unsere IT und Smartphones – Südwind zu Gast im Noosh

Donnerstag, 7. Juni 2018, 12:30 - 13:30
Noosh, Zieglergasse 29
Wien, Wien 1070 Österreich
+ Google Karte

Einladung zum Mittagsgespräch Rohstoffe für unsere IT und Smartphones mit Matthias Haberl (AG Rohstoffe, Make ICT Fair) Wann: Do, 7. Juni 2018, 12.30-13.30 Uhr Wo: Restaurant Noosh, Zieglergasse 29, 1070 Wien Zur Herstellung von IT- und Elektronikprodukten wie Smartphones, Tablets und PCs, Druckern oder Speichermedien wird eine Vielzahl Rohstoffe benötigt, deren Abbau und Handel oft zu Menschenrechtsverletzungen, Konflikten und Umweltzerstörung beitragen. Um die fortschreitende Digitalisierung nachhaltiger zu gestalten, sind ein gestärktes gesellschaftliches Bewusstsein und Regulierungsmaßnahmen notwendig. Matthias Haberl, Projektkoordinator von…

Mehr erfahren »

Prater Stern Stunden (3/4): Omid Darvish & Sarvin Hazin

Dienstag, 12. Juni 2018, 18:00 - 19:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am Freitag, 15. Juni 2018

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am Dienstag, 19. Juni 2018

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am Freitag, 22. Juni 2018

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am Dienstag, 26. Juni 2018

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am Freitag, 29. Juni 2018

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am Dienstag, 3. Juli 2018

kostenlos

Omid Darvish & Sarvin Hazin Open Music Workshop 12. Juni – 3. Juli 2018 jeden Di und Fr 17 - 19 Uhr Eröffnungskonzert: Dienstag, 12. Juni 2018, 18 Uhr Mit den Tönen, Melodien und Rhythmen von Omid Darvish und Sarvin Hazin wird der Wiener Praterstern zu einem Ort des Lauschens und des Träumens, sie reißen sowohl Verweilende als auch Vorbeigehende in Bann. Diese können einerseits fremd klingen, andererseits aber auch ein Heimatgefühl erwecken bei jenen, denen diese Töne vertraut sind.…

Mehr erfahren »

Juli 2018

Das soziale Europa – eine Illusion?

Montag, 2. Juli 2018, 08:00 - 17:00
VHS Ottakring, Ludo-Hartmann-Platz 7
Wien, Wien 1160 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Das soziale Europa - eine Illusion? Wohin steuert die EU während der österreichischen Ratspräsidentschaft? Lisa Mittendrein (Attac) und Jörg Leichtfried (SPÖ) im Gespräch Die Europäische Union steckt in einer der tiefsten Krisen seit ihrem Bestehen. Das Wohlstandsversprechen gilt für immer weniger Menschen. Vom Friedensprojekt bleibt angesichts der Festung Europa und der Aufrüstung der Grenzen ein schaler Beigeschmack. Nach dem Brexit und im Lichte aktueller Konflikte ist offen, wie es mit der europäischen Integration weitergeht. In dieser Situation übernimmt nun Österreich…

Mehr erfahren »

Einbrecher*innen-Soliparty

Samstag, 28. Juli 2018
TÜWI, Peter-Jordan 76
Wien, Wien 1190 Österreich
+ Google Karte
9€

FAMILIENFREUNDLICHES NACHMITTAGSPROGRAMM: ab 15.30 Uhr bis 19.00 Uhr: Siesta libertaria tropical auf der Open-Air-Terrasse: • DJ Maze – 90´s Chillout, Triphop, Dub … Siesta-Lounge • Cocktailbar • Eiskaffe mit Siebträger, Eiskakao (ab 20°C im Schatten) • bring your G’schroppen (alle Altersstufen!) Kulturprogramm (bei Schönwetter teilweise open air): 16.00 Uhr: »Lexikon der Sabotage« Peter A. Krobath liest kurzweilige Geschichten über Betrug, Verweigerung, Racheakte und Schabernack am Arbeitsplatz 16.45 Uhr: ArbeiterInnen-Lieder zum mitsingen! GenossInnen bringen ihre Klampfn mit und gemeinsam singen wir…

Mehr erfahren »

September 2018

Der Prager Frühling – Geschichte der Gegenwart

Dienstag, 25. September 2018, 19:00 - 21:00
Albert Schweitzer Haus, Schwarzspanierstrasse 13
Wien, Wien 1090 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die Bilder, die im August 1968 die Medien beherrschten, sind bekannt: Menschen stellen sich sowjetischen Panzern entgegen, überall hängen Pappschilder mit der Aufschrift „Mockba 2000 km“. Die Kommunistische Partei des Landes wollte eine Neuausrichtung des Sozialismus erreichen. Viele junge Menschen gingen auf die Straße, um ihre Gesellschaft mitzugestalten - ein Aufbruch, der auch die Kirchen als zivilgesellschaftliche Institutionen umfasste. Die Entwicklungen des „Prager Frühlings“ sind Anlass, nach der Rolle von Kirchen in Zeiten der politischen Extreme zu fragen. Erhard Busek,…

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Konferenz zum Republiksjubiläum: Austromarxismus heute?

Dienstag, 30. Oktober 2018, 18:00 - Mittwoch, 31. Oktober 2018, 18:00
kostenlos

Zum 100. Geburtstag der Republik veranstalten transform!europe und das Jahoda-Bauer-Institut eine Konferenz über Perspektiven einer gemeinsamen Strategie für den Donauraum und Mitteleuropa. Basierend auf den Überlegungen von Otto Bauers Schrift "Die österreichische Revolution" (1923), in der er die sozialen und demokratischen Umbrüche des Jahres 1918 erörterte, diskutieren wir zeitgenössische politische Entwicklungen in Europa. In Hinblick auf die zeitgleich stattfindende EU-Ratspräsidentschaft stehen Themen wie Bauers Transformationstheorien und seine Auseinandersetzung mit der "nationalen Frage", die angesichts eines wiedererstarkenden Nationalismus höchste Aktualität erhalten…

Mehr erfahren »

November 2018

Transkulturelle Erkundungen-Wissenschaftlich-künstlerische Perspektiven

Mittwoch, 7. November 2018, 17:00 - 19:00
Universität für Musik und darstellende Kunst, Joseph Haydn-Saal, Anton-von-Webern-Platz 1
Wien, Wien 1030 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Buchpräsentation mit künstlerischen und wissenschaftlichen Beiträgen Das Buch präsentiert interdisziplinäre und internationale Zugänge zur Transkulturalität aus Philosophie, Politikwissenschaft, Ethnomusikologie, Popularmusikforschung, Gender und Queer-Studies, Musikwissenschaft, Musikpädagogik, Postcolonial Studies, Migrationsforschung und Minderheitenforschung. Es sind die nachhaltigen Ergebnisse einer Ringvorlesung an der mdw- Universität für Musik und darstellende Kunst Wien aus den Jahren 2014-2018, bei der Wissenschaft und Kunst in einen fruchtbaren Dialog traten. Programm Reflexionen zur Begrifflichkeit Transkulturalität, Bedeutung im universitätspolitischen Rahmen, Zukunftsperspektiven Künstlerische Beiträge aus Film, Musik und Theater Mitwirkende Rektorat:…

Mehr erfahren »

Shifting Sites: Territories and Space

Samstag, 10. November 2018, 14:00 - 19:00
kostenlos

Runder Tisch #3 Symposium, Debatten, eine Ausstellung und eine Bar Konzipiert von Mechtild Widrich und der Abteilung Ortsbezogene Kunst (Universität für angewandte Kunst) Paulusplatz 5, 1030 Wien Fr., 9.11.2018 - 19:00 Ausstellungseröffnung Sa., 10.11.2018 - 14:00 bis 19:00 Vorträge und Diskussionen Politische Kunst erhebt heute Anspruch auf einen erweiterten Begriff der Ortspezifizität, der nicht nur festes Gelände, sondern auch konzeptuelle Bezogenheit umfasst. Wie können räumliche Konzeptionen im Zeitalter des Anthropozäns und inmitten von Ausdehnungen in den virtuellen Bereich oder in…

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Punschparty, Oida!

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:30 - 22:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 17:30 Uhr am Samstag stattfindet und bis Samstag, 22. Dezember 2018 wiederholt wird.

Mariahilfer Straße 74a, Mariahilfer Straße 74a
Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte

Jetzt, wo es draußen kalt & kälter wird, erreicht auch die politische Kältekurve ihren Höhepunkt. Daher wollen wir uns aufwärmen an gelebter Solidarität gegenüber jenen, die keine Stimme haben. Feiert mit uns, tanzt mit uns.

Mehr erfahren »

Entwicklungspolitische Tagung: Menschenrecht auf Arbeit

Montag, 10. Dezember 2018, 16:00 - 20:00
Wappensaal im Rathaus Wien, Friedrich-Schmidt-Platz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Menschenrecht auf Arbeit Gute Arbeitsbedingungen für nachhaltige Entwicklung Haben Sie heute schon einen Kaffee getrunken? Über Ihr Telefon kommuniziert oder auf das Etikett Ihrer Kleidung geblickt? Ein solches Angebot an Gütern ist genau wie ein gutes Beschäftigungsverhältnis ein Privileg. Viele Menschen haben weder das eine noch das andere. Weltweit gibt es 193 Millionen Menschen die arbeitslos sind und 300 Millionen, die trotz Arbeit in extremer Armut leben. Darüber hinaus leiden viele Menschen unter prekären Beschäftigungsverhältnissen oder Gesundheitsschäden, die durch mangelnden…

Mehr erfahren »

Januar 2019

Ist eine andere EU möglich? – Alternativen und neue Strategien im Kampf um die Zukunft der EU.

Mittwoch, 23. Januar 2019, 18:30 - 20:00
HS III, NIG, Universtitätsstraße 7
Neues Institutsgebäude, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Der Aufstieg der politischen Rechten ist im Vorfeld der Europawahlen das medial beherrschende Thema. Dem wird häufig das Bekenntnis zum Zusammenhalt der EU und zu „europäischen Werten“ entgegengehalten. Allerdings bleibt diese Position meist blass und visionslos: Die „pro-europäischen“ Kräfte halten defensiv an einem Status quo der EU fest, der in vielen Ländern selbst zum Aufstieg rechter Bewegungen und Parteien beigetragen hat. Doch wie können andere Strategien und progressive Alternativen zur neoliberalen EU-Integration und zum Aufstieg der politischen Rechten aussehen? In…

Mehr erfahren »

Ulf Lindemann SOLO + Guest (Christiane Beinl)

Freitag, 25. Januar 2019, 19:00 - 23:00
Galerie Werkstatt NUU, Wilhelm-Exner-Gasse 15
Wien, Wien 1090 Österreich
+ Google Karte

Große Musik in Galerie-Format und in limitierter Façon: Der Producer, DJ und Bandleader aka Ulf Lindemann präsentiert sich als Tastourist und Soundtüftler, spielt analog und digital, setzt sein üblicherweise für Clubs und große Bühnen dimensioniertes, brodelndes Klanglaboratorium in der Galerie-Werkstatt NUU melodisch und groovend ein. “Mich reizt der kleine Rahmen und die Tatsache, nach vielen Jahren wieder einmal für ein sitzendes Publikum zu spielen. Das eröffnet mir als Performer ganz neue Horizonte und ermöglicht ein sehr intimes Musizieren.“ ★★★ Christiane…

Mehr erfahren »

März 2019

Fotoausstellung: Griechenland. Besetzt und Jetzt

Freitag, 15. März 2019, 19:00 - 21:00
VHS Hietzing, Hofwiesengasse 48
Festsaal, Wien 1130 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die Ausstellung erzählt wenig bekannte Aspekte aus der Geschichte und Gegenwart Griechenlands und Österreichs: Von der Nazi-Besatzung und dem Bürgerkrieg in den 1940ern, über die Militärdiktatur der 1970er, zu den Auswirkungen der aktuellen Krise und antifaschistischen Kämpfen heute. Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt von Teilnehmer*innen der present:history Geschichtsreise nach Griechenland im Februar 2018, in Kooperation mit der VHS Hietzing. Ausstellungsdauer: 15. März bis 24. April, Mo-Fr 8-20h Ausstellungseröffnung 15. März 2019, 19h Zur Ausstellung: Elisabeth Luif und Ali Kohlbacher…

Mehr erfahren »

April 2019

Mütter, Kämpferinnen für die Unabhängigkeit, Feministinnen

Mittwoch, 24. April 2019, 18:30 - 20:00
kostenlos

Mütter, Kämpferinnen für die Unabhängigkeit, Feministinnen Frauenwahlrecht und politische Partizipation von Frauen im Globalen Süden Mi, 24. April 2019, 18.30 Uhr Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien Anlässlich der Feiern zum 100jährigen Jubiläum des Frauenwahlrechts in Österreich und Deutschland werfen wir einen Blick über die (europäischen) Grenzen. Wir fragen, wie sich das Frauenwahlrecht in verschiedenen Regionen und Ländern des Globalen Südens entwickelte; welche Faktoren dessen Einführung begünstigten; wie sich in der Folge die Teilhabe von Frauen an formaler politischer Macht…

Mehr erfahren »

Wiener Streitclub – Europa Adé

Dienstag, 30. April 2019, 16:00 - 20:30
Rote Kapelle, Jagdschloßgasse 59
Wien, 1130 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

EUROPA ADÉ Europa der Konzerne oder demokratisches Europa der Moderne? Abgehobener, bürokratischer Moloch oder Garantie für Frieden und Wohlstand? Was läuft falsch in der EU? Was lässt immer mehr Europäerinnen an ihr zweifeln? Ist die Idee eines geeinten Europas gar gescheitert? Ist der Brexit der Anfang vom großen Exit, der Anfang vom Ende der europäischen Vision? Darüber wird vor dem Hintergrund der kommenden EU-Wahlen am 26.Mai debattiert. Kontroverse garantiert. Wiener Streitclub – Europa Adé Wir starten politische Diskussionen in neuer…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Top