Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

FemFriday #3 Tushi Polo ft. I-Wolf / iNANA

10. August, 19:00 - 21:00

kostenlos

Bei der Konzertreihe FemFriday dreht sich alles ausschließlich um Frauen auf der Bühne. Jeden zweiten Freitag eines Monats präsentieren kulturen in bewegung und das Weltmuseum Wien Musikerinnen sowie Female Fronted Bands urbaner Genres.

Tushi Polo, Rapperin und Soul-Sängerin aus Kampala/Uganda wird uns beim dritten FemFriday in den Räumlichkeiten des Weltmuseum Wien beehren. Begleitet wird sie dabei vom Wiener Produzenten Wolfgang Schlögl aka I-Wolf.
Als Support Act dürfen wir das Artpop-Duo iNANA willkommen heißen.

Tushi Polo
Die Rapperin, Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin Tushi Polo aus Uganda möchte mit ihrer Musik die Menschen und insbesondere die junge Generation begeistern. Sie rappt über Themen, die sowohl für Jung und Alt wichtig sind, jedoch im alltäglichen Leben vielfach ignoriert werden.

Tushi Polos musikalische Karriere begann 2014 als sie den Wettbewerb von End of the Weak Uganda als erste weibliche Hiphop-Künstlerin gewann. Mit dem US-Rapper Chozen Destiny performte sie auf seinem Track System Interruption. Tushi Polos Zusammenarbeit mit dem österreichischen Musiker und Produzenten Wolfgang Schlögl aka I-Wolf begann mit dem von kulturen in bewegung initiierten Projekt Amadinda Sound System, das auch live bei ImPulsTanz 2018 zu sehen sein wird.

Tushi ist auch als Anchor bei der schon mehrfach ausgezeichneten Show NEWZ BEAT tätig, wo sie Nachrichten rappend vorträgt. Auch bei diversen Festivals, wie z.B. Bayimba – International Arts Festival, End of the Weak und LaBa Arts Festival, tritt sie immer wieder auf.

Derzeit arbeitet sie gemeinsam mit Nase Avatar, einem der bekanntesten Produzenten Ugandas, an ihrem Solo-Album.

iNANA
iNANA steht für die musikalische Kollaboration zwischen zwei Frauen, der Sängerin und Songwriterin Nina Braith und der Producerin und Medienkomponistin Iva Zabkar. Im April 2018 veröffentlichten sie ihre erste gemeinsame EP „How is the air“. Obwohl iNANA’s Homebase Wien ist, fand sich das Projekt musikalisch in Brooklyn, NYC wieder, wo es perfekt hinzupassen schien und weitere Lieder ihren kreativen Ursprung fanden.

Die beiden Frauen weigern sich strikt gegen Schubladisierungen und kombinieren gekonnt wonky Trap-Beats mit akustischen Instrumenten, sphärischen Klängen und deepen Harmonien.

VVK: EUR 19, Abendkassa: EUR 24 (ermäßigt EUR 19)
Tickets inklusive Museumseintritt!
Online-Tickets gibt es im Webshop des Weltmuseum Wiens

Veranstaltungsort

Weltmuseum Wien
Neue Burg, Heldenplatz
1010, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
[mashshare]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Top