Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Helene MAIMANN liest aus ihrem neuen Buch „Der leuchtende Stern. Wir Kinder der Überlebenden.“

4. April, 19:00 - 21:00

kostenlos

Am 4. April 2024, um 19:00 Uhr, liest die Historikerin, Autorin, Kuratorin und
Filmemacherin Helene Maimann aus ihrem 2023 im Zsolnay-Verlag erschienen Buch „Der
leuchtende Stern. Wir Kinder der Überlebenden.“

Die Autorin erzählt unter anderem von jüdischen und / oder kommunistischen Familien,
welche, wie die Eltern der Autorin, vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges vor dem
Nationalsozialistischen Regime aus Österreich flüchten mussten. Die einen kämpften in den
Internationalen Brigaden in Spanien, in der Resistance und in den Armeen der Alliierten, dieanderen überlebten Konzentrationslager oder Sibirien.

Selbst Teil der neu entstandenen kulturellen und politischen Avantgarde im
Nachkriegsösterreich, erzählt Maimann auch von elterlicher Prägung und Konfrontation mit
der Welt der Eltern und von Freunden.

Ort: Bücherei Liesing, Breitenfurter Straße 358, 1230 Wien.

In Kooperation mit dem Verein Steine der Erinnerung in Liesing.

Wir ersuchen um Anmeldung bei der Bücherei Lieising unter liesing@buechereien.wien.gv.at oder 01-400023161.

Details

Datum:
4. April
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Veranstaltung-Tags:
Website:
https://buechereien.wien.gv.at/B%C3%BCchereien-Wien/Veranstaltungen

Veranstalter

Bücherei Liesing
Telefon:
01 / 4000 23161
E-Mail:
liesing@buechereien.wien.gv.at

Veranstaltungsort

Bücherei Liesing
Breitenfurter Straße 358
Wien, 1230
+ Google Karte
Getagged mit:
[mashshare]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Top