Schlagwort: Buchpräsentation

BÖS – Literatursalon am 12.10.2024

Der BÖS – Berufsverband österreichischer Schriftsteller:innen lädt zum Literatursalon ein: Literatursalon 12.10.2024 Lesungen: Christa Nebenführ Irene Wondratsch Hermann Niklas Moderation: Erika Kronabitter Ausstellung: Andrea Zámbori Veranstaltungsort: BÖS-Atelier Vivenotgasse 30/2/2 1120 Wien U6 Station Niederhofstraße, Aufstieg Reschgasse

Getagged mit: , ,

Jour fixe mit Anton Marku und Gzim Emini

Anton Marku – „Die Farbe ihrer Augen. Gedichte. Gzim Emini – „Liebe und andere Gefühle“. Malerei.

Getagged mit: ,

Arbeit – Care – Grundeinkommen

Buchpräsentation und Diskussion Vorgestellt wird das im Februar 2024 im Mandelbaum Verlag erschienene Buch von Margit Appel und Barbara Prainsack „Arbeit – Care – Grundeinkommen“. Das Buch ist unter anderem eine Kritik an der Grundeinkommensbewegung selbst, die kaum dazu Stellung

Getagged mit:

Intersektionale Solidaritäten. Wie ein solidarisches Miteinander gelingen kann

Podiumsdiskussion Verbündet-Sein, Vernetzung und Vergemeinschaftung: Diese Konzepte sind in jüngster Zeit wieder in den Mittelpunkt (queer-)feministischer, genderspezifischer und intersektionaler Theorien und Praktiken gerückt. Der 2024 erschienene Sammelband „Intersektionale Solidaritäten. Beiträge zur gesellschaftskritischen Geschlechterforschung“ thematisiert Erfolge und Herausforderungen queer- feministischer, antirassistischer

Getagged mit:

Bourdieu und die Kultur // Buchpräsentation

Pierre Bourdieu (1930–2002) gehört zu den meistzitierten Sozial- und Kulturwissenschaftler*innen des 20. Jahrhunderts. Seine Konzepte und Studien haben die Kultur- und Sozialwissenschaften der letzten Jahrzehnte maßgeblich beeinflusst und werden in Debatten zu Klassismus weiterhin diskutiert. Im Fokus stehen sowohl die

Getagged mit:

BÖS – Literatursalon am 15.06.2024

BÖS Berufsverband österreichischer Schriftsteller:Innen lädt zum Literatursalon ein: Literatursalon 15.06.2024 Lesungen: Semier Insayif Erika Kronabitter Cornelia Stahl Moderation: Cornelia Stahl Ausstellung: Alain Barbero “Café Entropy” BÖS-Atelier: Vivenotgasse 30/2/2 1120 Wien U6 Station Niederhofstraße, Aufgang Reschgasse

Getagged mit: , ,

Donnerstag Nacht | Buchpräsentation: Bernd Watzka

Humorvolle Lyrik-Lesung + Buch-Präsentation von Bernd Watzka und Helen Zangerle Der preisgekrönte Wiener Dichter, Dramatiker und Kulturjournalist Bernd Watzka und die Wiener Schauspielerin und Lesetheater-Expertin Helen Zangerle lesen und performen moderne tragikomische, humorvolle und absurde Tiergedichte mit Tiefgang aus Watzkas

Getagged mit:

Female Utopias // Buchpräsentation

Warum brauchen wir in den Zwanzigerjahren des 21. Jahrhunderts immer noch nicht nur Utopien, sondern auch Frauen- und feministische Utopien? Die philosophische Tradition des Nachdenkens über Utopien, die bis zu Platon und Thomas More zurückreicht, verbindet den Begriff der Utopie

Getagged mit:

Zwischenräume

Etwas hört auf. Etwas Anderes fängt an. Sich dazwischen auf der Spur bleiben. Und dem Eigenen folgen. Lyrik und Prosa von und mit Verena Dolovai, Karin Gayer und Doro Pointner. Organisation: Karin Gayer Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung (GAV).

Getagged mit:

Radical Art for Societies in Turmoil // Book presentation

Can radical film practices help to understand a disintegrating world? Can they have a healing effect? How can we maintain structures of solidarity in the field of radical media production for societies in turmoil and transition? Edited by members of

Getagged mit:
Top