Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Architekturzentrum Wien

+ Google Karte
Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+4315223115 https://www.azw.at/de/termin/roland-rainer-unumstritten/

Oktober 2018

Ausstellungseröffnung Roland Rainer. (Un)­Um­strit­ten. Neue Er­kennt­nisse zum Werk (1936–1963)

Freitag, 19. Oktober 2018, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Spätestens seit der von der Stadt Wien in Auftrag gegebenen Studie über personenbezogene Straßennamen, worin der Roland-Rainer-Platz als „Fall mit Diskussionsbedarf“ eingestuft wurde, traten Fragen zu den biografischen Selbstauslassungen des Architekten in Bezug zur NS-Zeit auf. Rückfragen Lisa Kusebauch-Kaiser +43-1-522 31 15 office@azw.at

Mehr erfahren »

Ausstellungseröffnung: Roland Rainer. (Un)­Um­strit­ten. Neue Er­kennt­nisse zum Werk (1936–1963)

Samstag, 20. Oktober 2018, 19:00 - Samstag, 17. November 2018, 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Spätestens seit der von der Stadt Wien in Auftrag gegebenen Studie über personenbezogene Straßennamen, worin der Roland-Rainer-Platz als „Fall mit Diskussionsbedarf“ eingestuft wurde, traten Fragen zu den biografischen Selbstauslassungen des Architekten in Bezug zur NS-Zeit auf. Roland Rainer (1910–2004) zählt zu den bedeutendsten österreichischen Architekt*innen des 20. Jahrhunderts. Seine Bauten sind Identitätsträger für ein modernes und demokratisches Österreich. Rainers Siedlungskonzept für die „gegliederte und aufgelockerte Stadt“, in Ansätzen realisiert am Mauerberg in Wien (1962–1963) und in Puchenau bei Linz (ab…

Mehr erfahren »

Veranstaltung: Tag der offenen Tür im Az W – ganztags freier Eintritt

Freitag, 26. Oktober 2018, 10:00 - 19:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Auf Einladung der Architecture Lounge des Architekturzentrum Wien gilt am Nationalfeiertag für alle Architekturinteressierten auch heuer wieder „Eintritt frei“! Programm Wer baut die beste Stadthalle aus LEGO? Kinderworkshop: 14:00–17:00 a_schau. Österreichische Architektur im 20. und 21. Jahrhundert Ausstellungsführungen: 15:00 & 16:00

Mehr erfahren »

November 2018

Kuratorinnenführung: Roland Rainer. (Un)­Um­strit­ten. Neue Er­kennt­nisse zum Werk (1936–1963)

Mittwoch, 7. November 2018, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Spätestens seit der von der Stadt Wien in Auftrag gegebenen Studie über personenbezogene Straßennamen, worin der Roland-Rainer-Platz als „Fall mit Diskussionsbedarf“ eingestuft wurde, traten Fragen zu den biografischen Selbstauslassungen des Architekten in Bezug zur NS-Zeit auf. Eintrittspreise Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) Rückfragen Lisa Kusebauch-Kaiser +43-1-522 31 15 office@azw.at

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Talk Show: Club Arch­itek­tur: Grün­der­zeit – Seele Wiens oder al­ter Krem­pel?

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 19:00 - 20:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die Architekturtalkshow eröffnet die Debatte zwischen geliebter Schutzzone und dem Recht auf Gegenwart. „Warum bauen Architekten nicht wieder wie in der Gründerzeit?“ hört man immer wieder. Oft gefolgt von: „Und warum wohnen sie in Gründerzeitwohnungen und nicht in den von ihnen geplanten?“ Aber was meinen wir, wenn wir von Gründerzeit reden? Geht es um die Flexibilität der Grundrisse, die äußere Gestalt als Stadtbaustein, oder um ein Mindestmaß an Fassadenornament? Oder zeigt sich hier die wienerische Sehnsucht nach Gewohntem und die…

Mehr erfahren »

Januar 2019

Kuratorinnenführung: Downtown Denise Scott Brown

Mittwoch, 16. Januar 2019, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Die Ausstellung vergegenwärtigt die Ideen und den Einfluss von Denise Scott Brown, indem sie ein imaginäres städtisches Setting in die Ausstellungshalle des Architekturzentrum Wien einpasst. Entlang urbaner Fassaden und Schaufenster entfaltet sich das weite Universum der Grande Dame der Architektur mit Originalobjekten, Fotos, Kollagen, Zitaten, Plänen und Videos. Der Bogen der Ausstellung erstreckt sich von ihrer Kindheit in Afrika und ihren ausgedehnten Studienreisen auf der ganzen Welt über ihre berühmten fotografischen Projekte, ihre Schriften und bahnbrechenden Studien bis zu ihrer…

Mehr erfahren »

Dialogführung Downtown Denise Scott Brown mit PPAG Architects

Mittwoch, 23. Januar 2019, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

„I’ve learned we shouldn’t talk when we’re hungry” Ausstellungsrundgang mit Anna Popelka und Georg Poduschka von PPAG Architects zu den Themen „Joint Creativity“, Partnerschaft, Zusammenarbeit und gemeinsame Autor*innenschaft. Zur Ausstellung bieten wir drei Dialogführungen mit prominenten Gästen an, die aus unterschiedlicher fachlicher Perspektive mit der Arbeit von Denise Scott Brown in Dialog treten, moderiert von Lena Kohlmayr, Vermittlerin Az W. Eintrittspreise Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7)

Mehr erfahren »

Ausstellungsführung Downtown Denise Scott Brown

Mittwoch, 30. Januar 2019, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Die Ausstellung vergegenwärtigt die Ideen und den Einfluss von Denise Scott Brown, indem sie ein imaginäres städtisches Setting in die Ausstellungshalle des Architekturzentrum Wien einpasst. Entlang urbaner Fassaden und Schaufenster entfaltet sich das weite Universum der Grande Dame der Architektur mit Originalobjekten, Fotos, Kollagen, Zitaten, Plänen und Videos. Der Bogen der Ausstellung erstreckt sich von ihrer Kindheit in Afrika und ihren ausgedehnten Studienreisen auf der ganzen Welt über ihre berühmten fotografischen Projekte, ihre Schriften und bahnbrechenden Studien bis zu ihrer…

Mehr erfahren »

Vortrag, Präsentation, Eröffnung Vienna Rossa: Der Zauberberg des Austro­marxis­mus (Teil 2) Im Rahmen von Happy Birthday Karl Marx! Sammlung mit Aussicht #4

Mittwoch, 30. Januar 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Vor 100 Jahren begann das gesellschaftspolitische Experiment „Rotes Wien“. Eine neue Installation in der a_schau erinnert eindrucksvoll an die Rezeptionsgeschichte, von Manfredo Tafuri bis Hans Hollein. Für seine Ausstellung „Traum und Wirklichkeit“ 1985 installierte Hollein eine ikonische Verkörperung des „Karl-Marx-Hof“ am Dach des Künstlerhauses. Die Rauminstallation in der Dauerausstellung des Az W nimmt darauf Bezug und wird zum Träger für die diskurskritischen Arbeiten einer Gruppe von Studierenden zu Manfredo Tafuri, die am Institut für Kunst und Architektur der Akademie der…

Mehr erfahren »

Februar 2019

Dialogführung: Downtown Denise Scott Brown mit Alexa Färber, Ethnologin und Stadtforscherin

Mittwoch, 6. Februar 2019, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

„The mainstreet is almost alright” Im Dialog mit Alexa Färber, Ethnologin und Stadtforscherin an der Universität Wien, zum Zusammenhang von Urbanismus und Architektur in der Arbeit von Denise Scott Brown. Zur Ausstellung bieten wir drei Dialogführungen mit prominenten Gästen an, die aus unterschiedlicher fachlicher Perspektive mit der Arbeit von Denise Scott Brown in Dialog treten, moderiert von Lena Kohlmayr, Vermittlerin Az W. Eintrittspreise Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) Anmeldung erforderlich unter anmeldung@azw.at Rückfragen Lisa…

Mehr erfahren »

Kuratorinnenführung: Downtown Denise Scott Brown

Mittwoch, 13. Februar 2019, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Die Ausstellung vergegenwärtigt die Ideen und den Einfluss von Denise Scott Brown, indem sie ein imaginäres städtisches Setting in die Ausstellungshalle des Architekturzentrum Wien einpasst. Entlang urbaner Fassaden und Schaufenster entfaltet sich das weite Universum der Grande Dame der Architektur mit Originalobjekten, Fotos, Kollagen, Zitaten, Plänen und Videos. Der Bogen der Ausstellung erstreckt sich von ihrer Kindheit in Afrika und ihren ausgedehnten Studienreisen auf der ganzen Welt über ihre berühmten fotografischen Projekte, ihre Schriften und bahnbrechenden Studien bis zu ihrer…

Mehr erfahren »

Ausstellungsführung: Downtown Denise Scott Brown

Mittwoch, 20. Februar 2019, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Die Ausstellung vergegenwärtigt die Ideen und den Einfluss von Denise Scott Brown, indem sie ein imaginäres städtisches Setting in die Ausstellungshalle des Architekturzentrum Wien einpasst. Entlang urbaner Fassaden und Schaufenster entfaltet sich das weite Universum der Grande Dame der Architektur mit Originalobjekten, Fotos, Kollagen, Zitaten, Plänen und Videos. Der Bogen der Ausstellung erstreckt sich von ihrer Kindheit in Afrika und ihren ausgedehnten Studienreisen auf der ganzen Welt über ihre berühmten fotografischen Projekte, ihre Schriften und bahnbrechenden Studien bis zu ihrer…

Mehr erfahren »

Filmscreening und Gespräch: Bowling­treff – Ein Film von Adrian Dorschner und Thomas Beyer – Im Rahmen der Ausstellung „Downtown Denise Scott Brown“

Mittwoch, 20. Februar 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Kurz vor dem Ende der DDR wird 1987 in Leipzig überraschend der „Bowlingtreff“ eröffnet. Keine der üblichen tristen Kegelbahnen, sondern ein außergewöhnliches Zeichen postmoderner Architektur, luxuriös ausgestattet mit Marmor und Eichenparkett. Bis dato einmalig in der DDR. Der Film rekonstruiert, wie die Stadt Leipzig den Bau vorbei an den Berliner Genoss*innen in sogenannter Feierabendtätigkeit errichten ließ. Mit viel Geschick wird ein Haus gebaut, das mit der üblichen DDR-Formensprache nichts mehr zu tun hat, wie im Film internationale Expert*innen kommentieren. Darunter…

Mehr erfahren »

März 2019

Podiumsdiskussion Zukunft Stadt Positionen – Was kann das Praxisfeld Stadtplanung?

Montag, 11. März 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Das Praxisfeld der Stadtplanung bedarf einer kontinuierlichen Anpassung an die brennenden Aufgaben unserer Zeit. Gesellschaftliche Veränderungen, Klimawandel, Digitalisierung, steigende Bodenpreise – all dies sind Teilaspekte, die sich unmittelbar auf die Planung und auf die Gestaltung von Stadtentwicklung auswirken. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung der Vortragsreihe Zukunft Stadt sollen in einer kritischen Auseinandersetzung gemeinsam mit Gästen aus der Praxis, der Universität und der Verwaltung Aufgabenbereiche der Planung untersucht und neu ausgelotet werden. Eine Kooperation des Az W mit der TU Wien, Fachbereich…

Mehr erfahren »

Vorträge, Diskussion, Ausstellungseröffnung: Rural Moves – New Perspec­tives for Rural Areas in China and Austria im Rahmen der Ausstellung „Rural Moves – The Songyang Story“

Mittwoch, 13. März 2019, 18:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Von China bis Österreich stellen sich den ländlichen Regionen ähnliche Herausforderungen: die Ortskerne und Zentren der Dörfer lösen sich zunehmend auf, Leerstand und fehlende Arbeitsplätze sorgen für eine instabile Infrastruktur, Abwanderung in die Städte ist die Folge. Die Ausstellung „Rural Moves – The Songyang Story“ zeigt, wie mit präzisen architektonischen Interventionen Antworten gefunden und die Region Songyang infrastrukturell weiterentwickelt wurde. Zur Eröffnung der Ausstellung treten baukulturelle Konzepte für den ländlichen Raum aus China und aus Österreich in einen Dialog. Eine…

Mehr erfahren »

Ausstellungsführung: Downtown Denise Scott Brown

Samstag, 16. März 2019, 15:00 - 16:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Die Ausstellung vergegenwärtigt die Ideen und den Einfluss von Denise Scott Brown, indem sie ein imaginäres städtisches Setting in die Ausstellungshalle des Architekturzentrum Wien einpasst. Entlang urbaner Fassaden und Schaufenster entfaltet sich das weite Universum der Grande Dame der Architektur mit Originalobjekten, Fotos, Kollagen, Zitaten, Plänen und Videos. Der Bogen der Ausstellung erstreckt sich von ihrer Kindheit in Afrika und ihren ausgedehnten Studienreisen auf der ganzen Welt über ihre berühmten fotografischen Projekte, ihre Schriften und bahnbrechenden Studien bis zu ihrer…

Mehr erfahren »

Dialogführung Rural Moves – The Song­yang Story mit Xian Zheng, Architektin und Künstlerin Mi 27.03.2019, 17:30-19:00

Mittwoch, 27. März 2019, 17:30 - 19:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Die junge chinesische Architektin und Künstlerin Xian Zheng führt im Dialog mit Angelika Fitz, Direktorin Az W, durch die Ausstellung. Xian Zheng ist Doktorandin an der Kunstuniversität Linz, wo sie auch einen Workshop leitet. Ihre Forschungsschwerpunkte sind das Alltagsleben und die Raumstrukturen in chinesischen und österreichischen Dörfern. Die Entwicklung des ländlichen Raums ist eine dringende globale Herausforderung. Best practise Beispiele aus China zeigen, welche Strategien die junge Pekinger Architektin Xu Tiantian in der Region Songyang der Landflucht entgegensetzt. Dynamische Urbanisierungsprozesse…

Mehr erfahren »

Dialogführung Rural Moves – The Song­yang Story mit Xian Zheng, Architektin und Künstlerin

Mittwoch, 27. März 2019, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Die junge chinesische Architektin und Künstlerin Xian Zheng führt im Dialog mit Angelika Fitz, Direktorin Az W, durch die Ausstellung. Xian Zheng ist Doktorandin an der Kunstuniversität Linz, wo sie auch einen Workshop leitet. Ihre Forschungsschwerpunkte sind das Alltagsleben und die Raumstrukturen in chinesischen und österreichischen Dörfern.

Mehr erfahren »

April 2019

Dialogführung Rural Moves – The Song­yang Story LandLuft – Verein zur Förderung von Baukultur im ländlichen Raum

Mittwoch, 3. April 2019, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Eine Führung mit Vertreter*innen von "LandLuft – Verein zur Förderung von Baukultur im ländlichen Raum", die aus ihrer fachlichen Perspektive mit der Arbeit der chinesischen Architektin Xiu Tiantian in Dialog treten, moderiert von Lena Kohlmayr, Vermittlerin Az W.

Mehr erfahren »

Talk Show Club Architektur: Stadt vs. Land

Mittwoch, 3. April 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die Architekturtalkshow debattiert die Gegensätze und Vorurteile zwischen dem Ruralen und Urbanen – und sucht die Qualitäten von Land und Stadt.

Mehr erfahren »

Mai 2019

Veranstaltung: Tag der offenen Tür – Ganztags freier Eintritt

Mittwoch, 1. Mai 2019, 10:00 - 19:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Auf Einladung der Architecture Lounge des Architekturzentrum Wien gilt am 1. Mai für alle Architekturinteressierten „Eintritt frei“ im Az W. Die Ausstellungen sind von 10–19 Uhr für Sie geöffnet und es erwartet Sie ein vielfältiges Programm: 15:00+17:00: Führung durch die Ausstellung „a_schau. Österreichische Architektur im 20. und 21. Jahrhundert“ 16:00+18:00: Führung durch die Ausstellung „Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise“ 14:00–17:00: Stadtutopien aus LEGO (0–99 Jahre) Mit LEGO bauen wir die ideale Stadt. Wird es dort Autos…

Mehr erfahren »

Dialogführung durch die Ausstellung: Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise Fokus Ökonomie und Gemeinwohl

Mittwoch, 8. Mai 2019, 17:30 - 19:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
9,40€

Die Dialogführung durch die Ausstellung: Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise mit Elisabeth Klatzer, Ökonomin, Vorstandsmitglied von Attac Österreich, richtet ihren Fokus auf die Themen "Ökonomie und Gemeinwohl". Eintrittspreise: Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) Anmeldung erforderlich unter: anmeldung@azw.at Rückfragen Lisa Kusebauch-Kaiser +43-1-522 31 15 anmeldung@azw.at

Mehr erfahren »

Vortrag mit Respondenz: Haus der Statistik – IBA_Wien meets Architects #6

Mittwoch, 15. Mai 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Wie können Großbauten der Nachkriegsmoderne sozial, kulturell, funktional und technisch transformiert werden? Das Haus der Statistik in Berlin entwickelt ein beispielgebendes Projekt für eine gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung. In der gemeinsamen Veranstaltungsreihe zum „Neuen sozialen Wohnen“ laden das Az W und die IBA_Wien internationale Architekt*innen und Projekte ein, die neue Wege gehen, dieses Jahr mit dem Fokus Nachkriegsmoderne. Das Haus der Statistik am Berliner Alexanderplatz wurde 1968–1970 als Sitz der Staatlichen Zentralverwaltung für Statistik der DDR erbaut und steht seit gut 10…

Mehr erfahren »

Kuratorinnenführung: Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise

Samstag, 18. Mai 2019, 17:30 - 19:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Planet in der Krise. Die Erde in der Notaufnahme. Menschengemachte ökologische und soziale Katastrophen drohen den Planeten unbewohnbar zu machen. Die Lage ist kritisch, und dominiert von den Interessen des Kapitals sind Architektur und Urbanismus in die Krise verstrickt. Die Ausstellung Critical Care zeigt, wie Architektur und Urbanismus dazu beitragen können, die Zukunft zu reparieren und den Planeten mit seinen Bewohner*innen am Leben zu erhalten. Eintrittspreise: Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) Rückfragen Lisa Kusebauch-Kaiser…

Mehr erfahren »

Podiumsdiskussion: Österreich im Bild Im Rahmen von Österreichbild. Sammlung mit Aussicht #5

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Welche Österreichbilder kursieren in unseren Köpfen und in der Außenwahrnehmung? Dieser Frage gehen wir anlässlich der Eröffnung unserer Sammlung mit Aussicht #5 in einer hochkarätigen, interdisziplinären Runde nach. Neben Menschen und Landschaft prägt das Kulturschaffen das Eigen- und Fremdbild eines Landes. Besonders die Architektur spielt eine tragende Rolle für die Identität einer Nation. Welche Architektur beherrscht die Österreichbilder im In- und Ausland? In „The Sound of Music“ trällerte Julie Andrews vor dem barocken Ensemble des Residenzplatzes in Salzburg „I have…

Mehr erfahren »

Juni 2019

Kuratorinnenführung: Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise

Mittwoch, 12. Juni 2019, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Planet in der Krise. Die Erde in der Notaufnahme. Menschengemachte ökologische und soziale Katastrophen drohen den Planeten unbewohnbar zu machen. Die Lage ist kritisch, und dominiert von den Interessen des Kapitals sind Architektur und Urbanismus in die Krise verstrickt. Die Ausstellung Critical Care zeigt, wie Architektur und Urbanismus dazu beitragen können, die Zukunft zu reparieren und den Planeten mit seinen Bewohner*innen am Leben zu erhalten. Eintrittspreise: Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7)

Mehr erfahren »

Ausstellungseröffnung: Hans Hollein ausgepackt – Das Haas-Haus

Mittwoch, 12. Juni 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Als „Eckhaus der Nation“ bezeichnet, erregte das Haas-Haus vis-à-vis dem Stephansdom wie selten ein Gebäude bereits vor seiner Errichtung die Gemüter. Anlässlich des 85. Geburtstages von Hans Hollein (1934–2014) öffnen wir sein Archiv und gewähren einen Blick hinter die Kulissen, in die Entstehung

Mehr erfahren »

Ausstellungsführung: Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise im Rahmen der MQ SommerÖffnung Do 13.06.2019, 19:30-20:30

Donnerstag, 13. Juni 2019, 19:30 - 20:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Planet in der Krise. Die Erde in der Notaufnahme. Menschengemachte ökologische und soziale Katastrophen drohen den Planeten unbewohnbar zu machen. Die Lage ist kritisch, und dominiert von den Interessen des Kapitals sind Architektur und Urbanismus in die Krise verstrickt. Die Ausstellung Critical Care zeigt, wie Architektur und Urbanismus dazu beitragen können, die Zukunft zu reparieren und den Planeten mit seinen Bewohner*innen am Leben zu erhalten.

Mehr erfahren »

Symposium: Serielles Bauen meets Wiener Wohnbau. Ein Symposium von Az W und IBA_Wien

Freitag, 14. Juni 2019, 10:00 - 20:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Serielles und modulares Bauen sind wieder Thema, denn gesellschaftliche Veränderungen wie Fluchtbewegungen, aber auch die anhaltende Binnenmigration oder veränderte Lebensstile führen in vielen Städten zu erhöhtem Wohnraumbedarf. Wie kann unter den Bedingungen des 21. Jahrhunderts Wohnraum rasch, kostengünstig, qualitativ hochwertig und dabei variantenreich geschaffen werden? Rückfragen Sonja Pisarik +43-1-522 31 15-26 pisarik@azw.at

Mehr erfahren »

Ausstellungsführung: Hans Hollein ausgepackt – Das Haas-Haus

Samstag, 15. Juni 2019, 15:00 - 16:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Als „Eckhaus der Nation“ bezeichnet, erregte das Haas-Haus vis-à-vis dem Stephansdom wie selten ein Gebäude bereits vor seiner Errichtung die Gemüter. Anlässlich des 85. Geburtstages von Hans Hollein (1934–2014) öffnen wir sein Archiv und gewähren einen Blick hinter die Kulissen, in die Entstehung seines wohl bekanntesten Wiener Gebäudes. Eintrittspreise: Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) Rückfragen Lisa Kusebauch-Kaiser +43-1-522 31 15 office@azw.at

Mehr erfahren »

Ausstellungsführung: Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise

Mittwoch, 19. Juni 2019, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Planet in der Krise. Die Erde in der Notaufnahme. Menschengemachte ökologische und soziale Katastrophen drohen den Planeten unbewohnbar zu machen. Die Lage ist kritisch, und dominiert von den Interessen des Kapitals sind Architektur und Urbanismus in die Krise verstrickt. Die Ausstellung Critical Care zeigt, wie Architektur und Urbanismus dazu beitragen können, die Zukunft zu reparieren und den Planeten mit seinen Bewohner*innen am Leben zu erhalten. Eintrittspreise: Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) Rückfragen Lisa Kusebauch-Kaiser…

Mehr erfahren »

Symposium: Critical Care

Freitag, 21. Juni 2019, 13:00 - 20:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Architektur und Stadtentwicklung der Moderne wurden wesentlich von der Vorstellung der Welt als Tabula Rasa bestimmt. Die Folgen jener Zukunft, die die Moderne geplant hat, bestimmen heute unsere Lebensbedingungen. Wie kann eine radikale Care Perspektive Architektur und Urbanismus verändern? Rückfragen Karoline Mayer +43-1-522 31 15-28 mayer@azw.at

Mehr erfahren »

Juli 2019

Kuratorinnenführung Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise

Mittwoch, 3. Juli 2019, 17:30 - 18:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am Mittwoch, 14. August 2019

Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Planet in der Krise. Die Erde in der Notaufnahme. Menschengemachte ökologische und soziale Katastrophen drohen den Planeten unbewohnbar zu machen. Die Lage ist kritisch, und dominiert von den Interessen des Kapitals sind Architektur und Urbanismus in die Krise verstrickt. Die Ausstellung Critical Care zeigt, wie Architektur und Urbanismus dazu beitragen können, die Zukunft zu reparieren und den Planeten mit seinen Bewohner*innen am Leben zu erhalten. Eintrittspreise: Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) Architekturzentrum Wien –…

Mehr erfahren »

Kuratorinnenführung Hans Hollein ausgepackt: Das Haas-Haus

Mittwoch, 10. Juli 2019, 17:30 - 18:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am Mittwoch, 7. August 2019

Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Als „Eckhaus der Nation“ bezeichnet, erregte das Haas-Haus vis-à-vis dem Stephansdom wie selten ein Gebäude bereits vor seiner Errichtung die Gemüter. Anlässlich des 85. Geburtstages von Hans Hollein (1934–2014) öffnen wir sein Archiv und gewähren einen Blick hinter die Kulissen, in die Entstehung seines wohl bekanntesten Wiener Gebäudes. Eintrittspreise Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) Rückfragen Lisa Kusebauch-Kaiser +43-1-522 31 15 office@azw.at

Mehr erfahren »

Ausstellungsführung Hans Hollein ausgepackt: Das Haas-Haus

Mittwoch, 31. Juli 2019, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Als „Eckhaus der Nation“ bezeichnet, erregte das Haas-Haus vis-à-vis dem Stephansdom wie selten ein Gebäude bereits vor seiner Errichtung die Gemüter. Anlässlich des 85. Geburtstages von Hans Hollein (1934–2014) öffnen wir sein Archiv und gewähren einen Blick hinter die Kulissen, in die Entstehung seines wohl bekanntesten Wiener Gebäudes. Eintrittspreise Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) Rückfragen Lisa Kusebauch-Kaiser +43-1-522 31 15 office@azw.at

Mehr erfahren »

August 2019

Screening Architektur.Film.Sommer 2019

Mittwoch, 7. August 2019, 20:30 - 22:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 20:30 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis Mittwoch, 28. August 2019 wiederholt wird.

Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die siebente Ausgabe des internationalen Open Air Architekturfilmfestivals steht heuer unter dem Thema „Die Zukunft reparieren. Architektur für einen Planeten in der Krise“. Die vier Filmabende im Hof des Az W widmen sich der Rolle von Architektur und Urbanismus in Zeiten des menschengemachten Klimawandels und einer zunehmenden sozialen Polarisierung. Wo ist Architektur Teil des Problems, wo zeigt sie neue Lösungswege? Gibt es Alternativen zu einer vom Kapital dominierten Architektur und zur Ausbeutung von Ressourcen und Arbeitskräften? Parallel zur Ausstellung „Critical…

Mehr erfahren »

Dialogführung Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise

Mittwoch, 28. August 2019, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Dialogführung mit mit Jelena Micic, Reinigungskraft und Künstlerin, u. a. „Putzmalerei“ mit Fokus Arbeit: Arbeitsrealitäten als Reinigungskraft Eintrittspreise Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) Führung in englischer Sprache Anmeldung erforderlich unter anmeldung@azw.at Planet in der Krise. Die Erde in der Notaufnahme. Menschengemachte ökologische und soziale Katastrophen drohen den Planeten unbewohnbar zu machen. Die Lage ist kritisch, und dominiert von den Interessen des Kapitals sind Architektur und Urbanismus in die Krise verstrickt. Die Ausstellung „Critical Care“…

Mehr erfahren »

September 2019

Konferenz Changing Values – Im Rahmen der Vienna Biennale for Change 2019

Freitag, 6. September 2019, 18:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Fr 06.09., 18:00 & Sa 07.09., 11:00–19:00 Anmeldung unter: www.mak.at/changingvalues (Registrierung 30 min vor Beginn) Veranstaltung in englischer SpracheIm Rahmen der Vienna Biennale for Change diskutieren internationale Vertreter*innen aus Architektur, Design, Kunst und Wirtschaft Zusammenhänge zwischen alternativen ökologischen und ökonomischen Ansätzen. Entlang der Themen „wertvolle Daten“, „innovative Materialien“ und „Transformationsdesign“ bearbeitet die Konferenz Bezüge zwischen Architektur, Design und Kunst und befeuert die gemeinsame Suche nach zukunftsfähigen Strategien, ethischen Produktionsverhältnissen und ökologischer Gerechtigkeit, sei es im Globalen Süden oder im Globalen…

Mehr erfahren »

Vortrag mit Respondenz: LAN Local Architecture Network IBA_Wien meets Architects #7

Mittwoch, 25. September 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Wie können Großwohnbauten der Nachkriegsmoderne sozial, kulturell und technisch transformiert werden? Das bekannte Pariser Büro LAN Local Architecture Network gehört in dieser Frage zu den architektonischen Vorreitern. Ihr vielbeachtetes Projekt in der französischen Vorstadt Lormont erneuert und verbessert nicht nur den Gebäudebestand, sondern setzt die öffentlichen Freiräume zwischen den Türmen komplett neu auf. Ein Park sowie mehrere gemeinschaftliche Einrichtungen erhöhen wesentlich die Lebensqualität in einem Viertel, das nur etwa 10% der Fläche des Stadtgebietes einnimmt, in dem aber 50% der…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Veranstaltung Lange Nacht der Museen – Architekturzentrum Wien

Samstag, 5. Oktober 2019, 18:00 - 01:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
15€

Tickets Lange Nacht der Museen: € 15 / € 12 / Kinder frei Das Az W beteiligt sich erneut an der vom ORF veranstalteten österreichweiten Museumsaktion „Lange Nacht der Museen“. Nachtschwärmer*innen mit esse an Architektur kommen dieses Jahr auf ihre Kosten! 18:00 „Stadtwerkstatt“ Kinderworkshop Hier könnt ihr existierende Architekturmodelle umarbeiten und verändern. Die bearbeiteten Modelle setzen wir zu unserer eigenen Stadt zusammen und kreieren eine neue Stadtlandschaft . Wie dicht und hoch diese wird, entscheidet ihr, und wo die Grünräume…

Mehr erfahren »

Vorträge und Diskussion: A Good City has Industry

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Wo ist noch Platz für die produktive Stadt? Ein Beispiel aus London liefert Anregungen für Wien und zeigt gleichzeitig aktuelle Schwierigkeiten. Im Jahr 2013 kaufte der Architekt Mark Brearley in Südlondon eine Fabrik, in der Metalltabletts hergestellt werden. Untypischerweise baute er diese nicht zu Lofts um, sondern verhalf dem kränkelnden Unternehmen zu neuem Erfolg. Doch das Industriegebiet um die Old Kent Road wurde nun von der Stadtplanung zum Entwicklungsgebiet erklärt und es gibt Pläne für tausende Wohneinheiten. Kann sich eine…

Mehr erfahren »

Ausstellungseröffnung: Kalter Krieg und Architektur – Beiträge zur Demokratisierung Österreichs nach 1945

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Erstmals werden in einer Ausstellung das Baugeschehen und dessen Akteure im Nachkriegs-Österreich im Diskurs des Kalten Krieges beleuchtet und kontextualisiert. Wie sich zeigen wird, sind die Jahre der Besatzung für die architekturpolitische Weichenstellung nach 1945 prägend. Im Gegensatz zu Berlin wird Wien bis jetzt nicht als Schauplatz einer politisierten Architekturdebatte zur Zeit des Kalten Krieges wahrgenommen. Nach der Befreiung durch die Alliierten etablierte jede der vier Besatzungsmächte ein vielfältiges Kulturprogramm. So wurden Architekturausstellungen von Großbritannien, Frankreich, Amerika und der Sowjetunion…

Mehr erfahren »

Politik auf dem Teller – das Symposium

Freitag, 18. Oktober 2019 - Samstag, 19. Oktober 2019
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

-> 18.10.2019 10:00-17:00 Uhr (optional: Do-it-yourself-Workshops ab 18:00 Uhr) im Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien -> 19.10.2019 10:30-13:00 Uhr (optional: Exkursionen ab 13:30 Uhr) im Nationalparkhaus Lobau, Dechantweg 8, 1220 Wien Wir setzen uns mit dem wichtigen Thema der Lebensmittelversorgung in der Stadt auseinander. Was können wir in der Stadt produzieren? Unter welchen Bedingungen? Wo und wer? Die Gemeinde selbst. Die Bewohnerinnen und Bewohner. Kooperativen. Auf den Balkonen und kleinen Gärten, auf den Feldern in der Stadt, in den…

Mehr erfahren »

Veranstaltung Tag der offenen Tür im Az W

Samstag, 26. Oktober 2019, 10:00 - 19:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Auf Einladung der Architecture Lounge des Architekturzentrum Wien gilt am Nationalfeiertag für alle Architekturinteressierten auch heuer wieder „Eintritt frei“! 14:00-17:00 Kinderworkshop: Weltraumstationen aus LEGO Würdest du gerne fremde Planeten besuchen oder den Mond besiedeln? Mit unseren LEGO Raumstationen erforschen wir das All. 15:00 Ausstellungsführung „Kalter Krieg und Architektur. Beiträge zur Demokratisierung Österreichs nach 1945“ 16:00 Ausstellungsführung „a_schau. Österreichische Architektur im 20. und 21. Jahrhundert“ Die Erschließung der Landschaft durch die Großglockner Hochalpenstraße © Architekturzentrum Wien, Sammlung, Foto: Margherita Spiluttini, 2002

Mehr erfahren »

November 2019

Vortrag mit Respondenz: 51N4E IBA_Wien meets Architects #8

Mittwoch, 13. November 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Mit 51N4E bringt die Reihe IBA_Wien meets Architects eines der erfolgreichsten belgischen Architekturbüros ins Architekturzentrum Wien. Bekannt für Projekte wie den TID Tower und den Skanderbeg Square in Tirana, Albanien, beschäftigt sich das Büro in letzter Zeit verstärkt mit der Revitalisierung von Bauten der Nachkriegsmoderne. Johan Anrys stellt unter anderem das Projekt „ZIN in No(o)rd“ vor: Zwei Türme des Brüsseler World Trade Centers werden im Rahmen eines Nachnutzungskonzeptes um ein weiteres Volumen ergänzt und damit verbunden. Ziel ist es, einen…

Mehr erfahren »

Talk Show Architektur – Wettbewerb der Ideologien? Im Rahmen der Ausstellung „Kalter Krieg und Architektur“

Mittwoch, 20. November 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Was kennzeichnet eine konservative, eine liberale oder linke Architektur? Der Club Architektur spürt der historischen und aktuellen Rolle von Ideologie in Architektur und Stadtplanung nach. Wieviel Politik steckt in der Architektur? Anlässlich der Ausstellung „Kalter Krieg und Architektur“ diskutiert ein prominent besetztes Podium den Einfluss von Ideologien auf das Bauen. Welche gesellschaftspolitischen Haltungen bilden sich in der Bandbreite zwischen gemeinwohlorientiertem und investorengetriebenem Bauen ab? Wo und in welchem Umfeld findet Planung statt? Wo liegen die Wurzeln der politischen Polarisierung zwischen…

Mehr erfahren »

Vortrag und Gespräch: Age of Platform Urbanism Auftaktveranstaltung zu Platform Austria – Architekturbiennale Venedig 2020

Montag, 25. November 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Ganz gleich, ob es um städtisches Leben oder um urbane Infrastrukturen geht – Plattformen sind in den letzten Jahren zu einer dominanten Leitfigur geworden. Über das Phänomen „Plattform-Urbanismus“ spricht Douglas Spencer, Autor von „The Architecture of Neoliberalism“, mit Bernadette Krejs (TU Wien) bei der Auftaktveranstaltung von Platform Austria – dem von Peter Mörtenböck und Helge Mooshammer (Centre for Global Architecture) kuratierten Österreichischen Pavillon der Architekturbiennale Venedig 2020. Programmgebend für Platform Austria ist die von den beiden Kuratoren formulierte Feststellung, dass…

Mehr erfahren »

Dezember 2019

Podiumsdiskussion und Ausstellungseröffnung: Vorarlberg – ein Phänomen? im Rahmen der Ausstellung „Vorarlberger Einsichten – Ein Generationendialog“

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Im Jahr 2000 bezeichnete das internationale Magazin Wallpaper Vorarlberg als „the most progressive part of the planet when it comes to new architecture. The hills are alive with outstanding architecture“. Fast 20 Jahre später möchten wir die Auswirkungen dieses Hypes diskutieren: Ist das baukulturelle Erbe noch Inspiration oder ist es gar zur Last geworden? Wie hat sich das kulturelle und gesellschaftspolitische Umfeld verändert und was von den damaligen Ansätzen scheint überholt, was ist aktueller denn je? Mit welchen neuen Herausforderungen…

Mehr erfahren »

Januar 2020

Ausstellungsführung: Kalter Krieg und Architektur Beiträge zur Demokratisierung Österreichs nach 1945

11. Januar, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Erstmals werden in einer Ausstellung das Baugeschehen und dessen Akteure im Nachkriegs-Österreich im Diskurs des Kalten Krieges beleuchtet und kontextualisiert. Wie sich zeigen wird, sind die Jahre der Besatzung für die architekturpolitische Weichenstellung nach 1945 prägend. Eintrittspreise: Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) Rückfragen Lisa Kusebauch-Kaiser +43-1-522 31 15 office@azw.at

Mehr erfahren »

Dialogführung: Kalter Krieg und Architektur Beiträge zur Demokratisierung Österreichs nach 1945

14. Januar, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Michael Hieslmair und Michael Zinganel von der Forschungsplattform tracing spaces haben die Ausstellungsarchitektur zu „Kalter Krieg und Architektur“ entwickelt. Im Dialog mit einer Vermittler*in und den Besucher*innen berichten sie über (historische) Quellen, Inspirationen und Hintergründe der gestalterischen Entscheidungen und ihrer Produktion. Eintrittspreise: Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) Anmeldung erforderlich unter: anmeldung@azw.at Rückfragen Lisa Kusebauch-Kaiser +43-1-522 31 15 office@azw.at

Mehr erfahren »

Kuratorinnenführung: Vorarlberg – Ein Ge­ne­ra­ti­on­endia­log

15. Januar, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Experimentierfreudige Bauherr*innen, wegweisende Architekt*innen, ein liberales Baurecht und eine offene Bevölkerung sind dafür verantwortlich, dass im Ländle seit fünf Jahrzehnten eine ganz besondere Dichte an interessanter Architektur entsteht. Eintrittspreise Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7)

Mehr erfahren »

Ausstellungsführung Vorarlberg – Ein Ge­ne­ra­ti­on­endia­log

22. Januar, 17:30 - 18:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am Mittwoch, 29. Januar 2020

Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Experimentierfreudige Bauherr*innen, wegweisende Architekt*innen, ein liberales Baurecht und eine offene Bevölkerung sind dafür verantwortlich, dass im Ländle seit fünf Jahrzehnten eine ganz besondere Dichte an interessanter Architektur entsteht. Eintrittspreise Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7)

Mehr erfahren »

Ausstellungsführung Vorarlberg – Ein Ge­ne­ra­ti­on­endia­log

29. Januar, 17:30 - 18:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am Mittwoch, 29. Januar 2020

Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Experimentierfreudige Bauherr*innen, wegweisende Architekt*innen, ein liberales Baurecht und eine offene Bevölkerung sind dafür verantwortlich, dass im Ländle seit fünf Jahrzehnten eine ganz besondere Dichte an interessanter Architektur entsteht. Eintrittspreise Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7)

Mehr erfahren »

Februar 2020

Ausstellungsführung Vorarlberg – Ein Ge­ne­ra­ti­on­endia­log

1. Februar, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Experimentierfreudige Bauherr*innen, wegweisende Architekt*innen, ein liberales Baurecht und eine offene Bevölkerung sind dafür verantwortlich, dass im Ländle seit fünf Jahrzehnten eine ganz besondere Dichte an interessanter Architektur entsteht. Eintrittspreise Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) Rückfragen Lisa Kusebauch-Kaiser +43-1-522 31 15 office@azw.at

Mehr erfahren »

Ausstellungsführung: Kalter Krieg und Architektur – Beiträge zur Demokratisierung Österreichs nach 1945

12. Februar, 17:30 - 18:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
11,40€

Erstmals werden in einer Ausstellung das Baugeschehen und dessen Akteure im Nachkriegs-Österreich im Diskurs des Kalten Krieges beleuchtet und kontextualisiert. Wie sich zeigen wird, sind die Jahre der Besatzung für die architekturpolitische Weichenstellung nach 1945 prägend. Eintrittspreise Führung € 2,40 zuzügl. Eintritt (€ 9 / ermäßigt € 7) https://www.azw.at/de/termin/kalter-krieg-und-architektur-3/2020-02-12/ Rückfragen Lisa Kusebauch-Kaiser +43-1-522 31 15 office@azw.at

Mehr erfahren »

Vortrag und Filmscreening „Besetzte Bilder“ Filmische Reflexionen der Besatzungszeit

12. Februar, 19:00 - 21:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Über 10 Jahre kontrollierten die vier alliierten Mächte Österreich. Die Film- und Medienpolitik spielte dabei eine zentrale Rolle. Damals kreierte Selbst- und Fremdbilder sollten sich über viele Jahrzehnte hinweg halten. Vortrag: Karin Moser, Medien- und Zeithistorikerin, Universität Wien Anschließend Filmscreening: „1. April 2000“, AT 1952, 105 min., dOF, R: Wolfgang Liebeneiner https://www.azw.at/de/termin/besetzte-bilder/ Eintritt frei Rückfragen Lene Benz +43-1-522 31 15-17 benz@azw.at

Mehr erfahren »

Vortrag und Diskussion: Wem gehört die jugoslawische Moderne? Beispiel Bogdan Bogdanović

19. Februar, 19:00 - 21:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die jugoslawische Moderne erhält in den letzten Jahren vermehrt internationale Aufmerksamkeit. Darunter auch das besondere Werk des Architekten, Schriftstellers und ehemaligen Bürgermeisters von Belgrad Bogdan Bogdanović, der zwischen 1951 und 1981 in Ex-Jugoslawien mehr als 20 Denkmäler für Opfer des Faschismus und für antifaschistische Kämpfer*innen realisierte. Gäste: Jelica Jovanović, Architektin und Doktorandin an der TU Wien; Ivan Ristić, Kurator, Leopold Museum; Wolfgang Thaler, Fotograf; Michael Zinganel, Kulturhistoriker, Kurator, Künstler, Ex-Jugoslawien-Bereisender Moderation: Monika Platzer, Leitung Sammlung Az W https://www.azw.at/de/termin/wem-gehoert-die-jugoslawische-moderne/ Eintritt frei…

Mehr erfahren »

März 2020

Podiumsdiskussion: Zukunft Stadt Positionen – Die leistbare Stadt – die politische Dimension

11. März, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Bezahlbarer Wohnraum und die Finanzierung von Stadtentwicklung sind zentrale Herausforderungen der wachsenden Städte in Europa. Mit welcher politischen Verantwortung und welchen Instrumenten setzen sich die Stadtregierungen ein, um die Zukunft der Stadt leistbar zu gestalten? In Wien versucht man, mit neuen Widmungskategorien und Förderprogrammen zu steuern. In Berlin werden neben dem Vorschlag eines Mietpreisdeckels innovative Verfahren in der Quartiersentwicklung erprobt. Ein prominent besetztes Podium diskutiert Strategien und Konzepte. Eine Kooperation des Az W mit der TU Wien, Fachbereich Örtliche Raumplanung.…

Mehr erfahren »

Juli 2020

Eröffnungstag „Europas beste Bauten“ – Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur. Mies van der Rohe Award 2019

29. Juli, 14:00 - 20:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Alle zwei Jahre stellt die Ausstellung „Europas beste Bauten“ herausragende Architekturprojekte aus Europa in den Mittelpunkt und avancierte damit zum Publikumsmagnet. Es werden Projekte ausgezeichnet, deren visionärer Charakter als Orientierung, wenn nicht gar als Manifest für die Entwicklung zeitgenössischer Architektur dient. Eintritt frei am Eröffnungstag von Mi 29.07.2020, 14:00-20:00

Mehr erfahren »

August 2020

Architektur.Film.Sommer 2020 „Aufbrüche und Durchbrüche“ Kinoabende im Hof des Az W

5. August, 20:30 - 22:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die achte Ausgabe des internationalen Open Air Architekturfilmfestivals widmet sich dem Thema „Gebaute Gerechtigkeit“. Preisgekrönte Filme und Neuentdeckungen reflektieren die Entwicklung von urbanen und ländlichen Räumen. Aufgrund der Covid-19 Maßnahmen bitten wir Sie dieses Jahr um verbindliche Anmeldung. Sie bekommen eine Reservierungsbestätigung und einen fixen Sitzplatz zugewiesen. Anmeldung: anmeldung@azw.at Eintritt frei Ciudad Grande (Big City), MEX 2017, 31:24 min, OmeU, R: Ana Álvarez, Tuline Gülgönen An fünf sehr unterschiedlichen Orten in Mexiko City begleitet der Film Kinder auf ihren Wegen…

Mehr erfahren »

Architektur.Film.Sommer 2020 „Counter-Geografien“ – Kinoabende im Hof des Az W

12. August, 20:30 - 22:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die achte Ausgabe des internationalen Open Air Architekturfilmfestivals widmet sich dem Thema „Gebaute Gerechtigkeit“. Preisgekrönte Filme und Neuentdeckungen reflektieren die Entwicklung von urbanen und ländlichen Räumen. Aufgrund der Covid-19 Maßnahmen bitten wir Sie dieses Jahr um verbindliche Anmeldung. Sie bekommen eine Reservierungsbestätigung und einen fixen Sitzplatz zugewiesen. Anmeldung: anmeldung@azw.at Eintritt frei Über hundert Jahre wurde es eingefordert, geplant, blockiert und immer wieder verschoben, bis es schließlich 2016 eröffnet hat: das National Museum of African American History and Culture. Nun steht…

Mehr erfahren »

Architektur.Film.Sommer 2020 „Eingesperrt – Ausgesperrt“ – Kinoabende im Hof des Az W

19. August, 20:30 - 22:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die achte Ausgabe des internationalen Open Air Architekturfilmfestivals widmet sich dem Thema „Gebaute Gerechtigkeit“. Preisgekrönte Filme und Neuentdeckungen reflektieren die Entwicklung von urbanen und ländlichen Räumen. Aufgrund der Covid-19 Maßnahmen bitten wir Sie dieses Jahr um verbindliche Anmeldung. Sie bekommen eine Reservierungsbestätigung und einen fixen Sitzplatz zugewiesen. Anmeldung: anmeldung@azw.at Eintritt frei Kaputt – Broken, DE 2016, 7:00 min, OmeU, R: Alexander Lahl, Volker Schlecht Die ehemaligen politischen Gefangenen Gabriele Stötzer und Birgit Willschütz erzählen in diesem Animadok-Film von ihrer Haft…

Mehr erfahren »

Architektur.Film.Sommer 2020 „Zusammen Zuhause“ Kinoabende im Hof des Az W

26. August, 20:30 - 22:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Die achte Ausgabe des internationalen Open Air Architekturfilmfestivals widmet sich dem Thema „Gebaute Gerechtigkeit“. Preisgekrönte Filme und Neuentdeckungen reflektieren die Entwicklung von urbanen und ländlichen Räumen. Aufgrund der Covid-19 Maßnahmen bitten wir Sie dieses Jahr um verbindliche Anmeldung. Sie bekommen eine Reservierungsbestätigung und einen fixen Sitzplatz zugewiesen. Anmeldung: anmeldung@azw.at Eintritt frei What It Takes to Make a Home, CDN 2019, 29:00 min, OmeU, R: Daniel Schwartz Welche Rolle können Architekt*innen bei der Bekämpfung von Wohnungslosigkeit einnehmen? Der Film folgt einem…

Mehr erfahren »

September 2020

Podiumsdiskussion: Wohin geht die Bau­kultur­politik in Wien?

17. September, 19:00 - 21:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
1070 Wien, 1070 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Welchen Stellenwert werden Architektur und Stadtentwicklung in den nächsten fünf Jahren in Wien haben? Auch darüber wird in der bevorstehenden Wienwahl abgestimmt. Anlässlich der Wiener Gemeinderatswahl 2020 sprechen wir mit Vertreter*innen der wichtigsten wahlwerbenden Parteien über ihre Konzepte für die bauliche Entwicklung Wiens, von Wohnen, öffentlichen Infrastrukturen bis Mobilität, von Klimaschutz, Qualitätssicherung bis zum Verhältnis von Politik, Gemeinwohl und Markt. Bereits 2014 beschloss der Wiener Gemeinderat die baukulturellen Leitsätze der Stadt Wien. Wie aktuell sind diese Zielvorstellungen und wie sollen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Top