Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Werk X-Petersplatz

+ Google Karte
Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+43 1 535 32 00-11 http://werk-x.at/

Oktober 2018

Julius Deutschbauer: Suche die unpolitischste Theaterproduktion Wiens 2017/2018

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 08:00 - 17:00
Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos - 20€

Von und mit: Julius Deutschbauer Jury: Cornelia Anhaus, Duygu Özkan, Ali M. Abdullah, Harald Posch, Julius Deutschbauer Mitwirkende: Kerstin Haubold, Gabriella Iszlay, David Jagerhofer, Sina Klein, Paul Ropac, Florian Schindler-Strauss, Gabriel Schöller, Clemens Stecher Bereits zum siebten Mal wird k.u.k. Theatergeheimrat Julius Deutschbauer jene Theaterproduktionen der letzten Saison auszeichnen, die es am besten verstanden, dem so genannten Politischen aus dem Weg zu gehen. Es ist wieder soweit: „Die goldene Himbeere“ der Wiener Theaterszene wird nun bereits zum siebten Mal vergeben!…

Mehr erfahren »

November 2019

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie.

Donnerstag, 21. November 2019, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 23. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 27. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 28. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 29. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 30. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. Dezember 2019

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie. Eine Stückentwicklung der handikapped unicorns | Uraufführung | Inszenierung: Andreas Stockinger Nach dem Tod des Familienoberhauptes Edu sieht sich die gesamte Familie gezwungen, in der elterlichen Gemeindebauwohnung wieder zusammenzukommen. Der Kreis der Hinterbliebenen, bestehend aus Ehefrau Gitti und ihren drei Töchtern, steht einer Situation gegenüber, die geprägt ist von (unerfüllten) Erwartungen: familiäre Geheimnisse werden gelüftet, soziale Klüfte, politische Einstellungen, all das prallt in dieser Enge aufeinander. Beim Leichenschmaus werden Zerwürfnisse manifestiert und…

Mehr erfahren »

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie.

Samstag, 23. November 2019, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 23. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 27. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 28. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 29. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 30. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. Dezember 2019

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie. Eine Stückentwicklung der handikapped unicorns | Uraufführung | Inszenierung: Andreas Stockinger Nach dem Tod des Familienoberhauptes Edu sieht sich die gesamte Familie gezwungen, in der elterlichen Gemeindebauwohnung wieder zusammenzukommen. Der Kreis der Hinterbliebenen, bestehend aus Ehefrau Gitti und ihren drei Töchtern, steht einer Situation gegenüber, die geprägt ist von (unerfüllten) Erwartungen: familiäre Geheimnisse werden gelüftet, soziale Klüfte, politische Einstellungen, all das prallt in dieser Enge aufeinander. Beim Leichenschmaus werden Zerwürfnisse manifestiert und…

Mehr erfahren »

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie.

Mittwoch, 27. November 2019, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 23. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 27. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 28. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 29. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 30. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. Dezember 2019

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie. Eine Stückentwicklung der handikapped unicorns | Uraufführung | Inszenierung: Andreas Stockinger Nach dem Tod des Familienoberhauptes Edu sieht sich die gesamte Familie gezwungen, in der elterlichen Gemeindebauwohnung wieder zusammenzukommen. Der Kreis der Hinterbliebenen, bestehend aus Ehefrau Gitti und ihren drei Töchtern, steht einer Situation gegenüber, die geprägt ist von (unerfüllten) Erwartungen: familiäre Geheimnisse werden gelüftet, soziale Klüfte, politische Einstellungen, all das prallt in dieser Enge aufeinander. Beim Leichenschmaus werden Zerwürfnisse manifestiert und…

Mehr erfahren »

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie.

Donnerstag, 28. November 2019, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 23. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 27. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 28. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 29. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 30. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. Dezember 2019

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie. Eine Stückentwicklung der handikapped unicorns | Uraufführung | Inszenierung: Andreas Stockinger Nach dem Tod des Familienoberhauptes Edu sieht sich die gesamte Familie gezwungen, in der elterlichen Gemeindebauwohnung wieder zusammenzukommen. Der Kreis der Hinterbliebenen, bestehend aus Ehefrau Gitti und ihren drei Töchtern, steht einer Situation gegenüber, die geprägt ist von (unerfüllten) Erwartungen: familiäre Geheimnisse werden gelüftet, soziale Klüfte, politische Einstellungen, all das prallt in dieser Enge aufeinander. Beim Leichenschmaus werden Zerwürfnisse manifestiert und…

Mehr erfahren »

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie.

Freitag, 29. November 2019, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 23. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 27. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 28. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 29. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 30. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. Dezember 2019

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie. Eine Stückentwicklung der handikapped unicorns | Uraufführung | Inszenierung: Andreas Stockinger Nach dem Tod des Familienoberhauptes Edu sieht sich die gesamte Familie gezwungen, in der elterlichen Gemeindebauwohnung wieder zusammenzukommen. Der Kreis der Hinterbliebenen, bestehend aus Ehefrau Gitti und ihren drei Töchtern, steht einer Situation gegenüber, die geprägt ist von (unerfüllten) Erwartungen: familiäre Geheimnisse werden gelüftet, soziale Klüfte, politische Einstellungen, all das prallt in dieser Enge aufeinander. Beim Leichenschmaus werden Zerwürfnisse manifestiert und…

Mehr erfahren »

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie.

Samstag, 30. November 2019, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 23. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 27. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 28. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 29. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 30. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. Dezember 2019

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie. Eine Stückentwicklung der handikapped unicorns | Uraufführung | Inszenierung: Andreas Stockinger Nach dem Tod des Familienoberhauptes Edu sieht sich die gesamte Familie gezwungen, in der elterlichen Gemeindebauwohnung wieder zusammenzukommen. Der Kreis der Hinterbliebenen, bestehend aus Ehefrau Gitti und ihren drei Töchtern, steht einer Situation gegenüber, die geprägt ist von (unerfüllten) Erwartungen: familiäre Geheimnisse werden gelüftet, soziale Klüfte, politische Einstellungen, all das prallt in dieser Enge aufeinander. Beim Leichenschmaus werden Zerwürfnisse manifestiert und…

Mehr erfahren »

Dezember 2019

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie.

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 23. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 27. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 28. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 29. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 30. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. Dezember 2019

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie. Eine Stückentwicklung der handikapped unicorns | Uraufführung | Inszenierung: Andreas Stockinger Nach dem Tod des Familienoberhauptes Edu sieht sich die gesamte Familie gezwungen, in der elterlichen Gemeindebauwohnung wieder zusammenzukommen. Der Kreis der Hinterbliebenen, bestehend aus Ehefrau Gitti und ihren drei Töchtern, steht einer Situation gegenüber, die geprägt ist von (unerfüllten) Erwartungen: familiäre Geheimnisse werden gelüftet, soziale Klüfte, politische Einstellungen, all das prallt in dieser Enge aufeinander. Beim Leichenschmaus werden Zerwürfnisse manifestiert und…

Mehr erfahren »

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie.

Freitag, 6. Dezember 2019, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 23. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 27. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 28. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 29. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 30. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. Dezember 2019

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie. Eine Stückentwicklung der handikapped unicorns | Uraufführung | Inszenierung: Andreas Stockinger Nach dem Tod des Familienoberhauptes Edu sieht sich die gesamte Familie gezwungen, in der elterlichen Gemeindebauwohnung wieder zusammenzukommen. Der Kreis der Hinterbliebenen, bestehend aus Ehefrau Gitti und ihren drei Töchtern, steht einer Situation gegenüber, die geprägt ist von (unerfüllten) Erwartungen: familiäre Geheimnisse werden gelüftet, soziale Klüfte, politische Einstellungen, all das prallt in dieser Enge aufeinander. Beim Leichenschmaus werden Zerwürfnisse manifestiert und…

Mehr erfahren »

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie.

Samstag, 7. Dezember 2019, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 23. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 27. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 28. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 29. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 30. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. Dezember 2019

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie. Eine Stückentwicklung der handikapped unicorns | Uraufführung | Inszenierung: Andreas Stockinger Nach dem Tod des Familienoberhauptes Edu sieht sich die gesamte Familie gezwungen, in der elterlichen Gemeindebauwohnung wieder zusammenzukommen. Der Kreis der Hinterbliebenen, bestehend aus Ehefrau Gitti und ihren drei Töchtern, steht einer Situation gegenüber, die geprägt ist von (unerfüllten) Erwartungen: familiäre Geheimnisse werden gelüftet, soziale Klüfte, politische Einstellungen, all das prallt in dieser Enge aufeinander. Beim Leichenschmaus werden Zerwürfnisse manifestiert und…

Mehr erfahren »

Februar 2020

„denn wer nicht aufsteht, der bleibt liegen“

8. Februar, 21:00 - 21:30
Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Einer der megalomansten und radikalsten Texte des 20. Jahrhunderts, erschienen 1977, sechs Jahre nach dem Selbstmord des Autors: Bernward Vespers „Die Reise" ist kein Roman, kein Essay, keine Chronik, keine Beichte — das Fragment gebliebene Großwerk „ein Spiel zufälliger elektrischer Ströme auf meiner Großhirnrinde“, ist all dies zugleich. Doch was kann uns Vespers Radikalromanessay 2020 — 50 Jahre nach Gründung der RAF — erzählen? Über die bleierne, noch tief vom Nationalsozialismus durchdrungene Nachkriegszeit, über den Deutschen Herbst und den bewaffneten…

Mehr erfahren »

BLUTIGER SOMMER

27. Februar, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 29. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 4. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. März 2020

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

von Alireza Daryanavard – Eine Produktion von Theaterkollektiv Hybrid in Kooperation mit WERK X-Petersplatz – Uraufführung Blutiger Sommer thematisiert die Massenhinrichtungen politischer Gefangener im Iran Ende der 80er Jahre, die seitdem tabuisiert werden. Im Jahr 2008 wurde erstmalig die angenommene Zahl von 3.700 hingerichteten Gefangenen von Menschenrechtsorganisationen veröffentlicht. Sicher ist, dass diese Menschen ohne Urteil hingerichtet wurden; die Mehrheit waren Mitglieder linksgerichteter Oppositionsgruppen. Zu den mutmaßlichen Tätern zählen einige bis heute prominente iranische Politiker. Bisher fanden keinerlei Verurteilungen der Täter…

Mehr erfahren »

BLUTIGER SOMMER

29. Februar, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 29. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 4. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. März 2020

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

von Alireza Daryanavard – Eine Produktion von Theaterkollektiv Hybrid in Kooperation mit WERK X-Petersplatz – Uraufführung Blutiger Sommer thematisiert die Massenhinrichtungen politischer Gefangener im Iran Ende der 80er Jahre, die seitdem tabuisiert werden. Im Jahr 2008 wurde erstmalig die angenommene Zahl von 3.700 hingerichteten Gefangenen von Menschenrechtsorganisationen veröffentlicht. Sicher ist, dass diese Menschen ohne Urteil hingerichtet wurden; die Mehrheit waren Mitglieder linksgerichteter Oppositionsgruppen. Zu den mutmaßlichen Tätern zählen einige bis heute prominente iranische Politiker. Bisher fanden keinerlei Verurteilungen der Täter…

Mehr erfahren »

März 2020

BLUTIGER SOMMER

4. März, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 29. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 4. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. März 2020

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

von Alireza Daryanavard – Eine Produktion von Theaterkollektiv Hybrid in Kooperation mit WERK X-Petersplatz – Uraufführung Blutiger Sommer thematisiert die Massenhinrichtungen politischer Gefangener im Iran Ende der 80er Jahre, die seitdem tabuisiert werden. Im Jahr 2008 wurde erstmalig die angenommene Zahl von 3.700 hingerichteten Gefangenen von Menschenrechtsorganisationen veröffentlicht. Sicher ist, dass diese Menschen ohne Urteil hingerichtet wurden; die Mehrheit waren Mitglieder linksgerichteter Oppositionsgruppen. Zu den mutmaßlichen Tätern zählen einige bis heute prominente iranische Politiker. Bisher fanden keinerlei Verurteilungen der Täter…

Mehr erfahren »

BLUTIGER SOMMER

5. März, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 29. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 4. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. März 2020

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

von Alireza Daryanavard – Eine Produktion von Theaterkollektiv Hybrid in Kooperation mit WERK X-Petersplatz – Uraufführung Blutiger Sommer thematisiert die Massenhinrichtungen politischer Gefangener im Iran Ende der 80er Jahre, die seitdem tabuisiert werden. Im Jahr 2008 wurde erstmalig die angenommene Zahl von 3.700 hingerichteten Gefangenen von Menschenrechtsorganisationen veröffentlicht. Sicher ist, dass diese Menschen ohne Urteil hingerichtet wurden; die Mehrheit waren Mitglieder linksgerichteter Oppositionsgruppen. Zu den mutmaßlichen Tätern zählen einige bis heute prominente iranische Politiker. Bisher fanden keinerlei Verurteilungen der Täter…

Mehr erfahren »

BLUTIGER SOMMER

6. März, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 29. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 4. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. März 2020

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

von Alireza Daryanavard – Eine Produktion von Theaterkollektiv Hybrid in Kooperation mit WERK X-Petersplatz – Uraufführung Blutiger Sommer thematisiert die Massenhinrichtungen politischer Gefangener im Iran Ende der 80er Jahre, die seitdem tabuisiert werden. Im Jahr 2008 wurde erstmalig die angenommene Zahl von 3.700 hingerichteten Gefangenen von Menschenrechtsorganisationen veröffentlicht. Sicher ist, dass diese Menschen ohne Urteil hingerichtet wurden; die Mehrheit waren Mitglieder linksgerichteter Oppositionsgruppen. Zu den mutmaßlichen Tätern zählen einige bis heute prominente iranische Politiker. Bisher fanden keinerlei Verurteilungen der Täter…

Mehr erfahren »

BLUTIGER SOMMER

7. März, 20:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 29. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Mittwoch, 4. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Donnerstag, 5. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Freitag, 6. März 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am Samstag, 7. März 2020

Werk X-Petersplatz, Petersplatz 1
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

von Alireza Daryanavard – Eine Produktion von Theaterkollektiv Hybrid in Kooperation mit WERK X-Petersplatz – Uraufführung Blutiger Sommer thematisiert die Massenhinrichtungen politischer Gefangener im Iran Ende der 80er Jahre, die seitdem tabuisiert werden. Im Jahr 2008 wurde erstmalig die angenommene Zahl von 3.700 hingerichteten Gefangenen von Menschenrechtsorganisationen veröffentlicht. Sicher ist, dass diese Menschen ohne Urteil hingerichtet wurden; die Mehrheit waren Mitglieder linksgerichteter Oppositionsgruppen. Zu den mutmaßlichen Tätern zählen einige bis heute prominente iranische Politiker. Bisher fanden keinerlei Verurteilungen der Täter…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Top